Endlich aktualisiert: TweetDeck für Mac bekommt neue Funktionen

Das ist neu

Mit der kostenlosen TweetDeck-App (Mac Store-Link) von Twitter kann man bequem auf der Kurznachrichtendienst zugreifen, allerdings wurde TweetDeck für Mac in den letzten Jahren stark vernachlässigt. Neue Funktionen, die es für iPhone und iPad schon länger gibt, wurden erst jetzt integriert.

TweetDeck unterstützt nämlich jetzt auch GIFs, Umfragen und Emojis. Des Weiteren wurden am Layout geschraubt, denn die Karten in der Detailansicht, die zum Beispiel Artikel oder Links als Vorschau anzeigen, werden nun so dargestellt, wie sie auch von anderen gesehen werden. In der Mac-App könnt ihr fortan nicht nur an Umfragen teilnehmen, sondern auch eigene erstellen.

TweetDeck ist ein Gratis-Download

Stellt dafür sicher, dass ihr stets die neuste Version installiert habt. TweetDeck für Mac ist aktuell nur mit 2,4 Sternen bewertet, 2,9 MB groß und in englischer Sprache vorliegend. Zum Nulltarif kann man nicht meckern, die kostenpflichtigen Angebote sind ebenfalls einen Blick wert – hier ist zum Beispiel TweetBot zu nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de