Erweiterte Autokorrektur für das iPhone

Mit der vor kurzem erschienenen App AutoCorrector (App Store-Link) ist es möglich, dass das iPhone weitere Wörter in das Wörterbuch aufnimmt.

Die Applikation an sich ist ziemlich simpel und bringt nur wenige Optionen mit. Um genauer zu sein gibt es nur zwei Funktionen, die allerdings genau das machen, was sie auch versprechen.


Zum einem kann man neue Wörter hinterlegen, die einfach in das Eingabefeld eingetippt werden und durch drücken des „Add to vocabulary“-Buttons hinzugefügt werden. Die andere Funktion listet alle schon eingetragenen Wörter. Hier steht noch ein SMS-Paket zur Verfügung, das Wörter wie FYI, AFK, ASAP oder LOL enthält. Mit einem Klick kann das ganze Paket installiert werden. Die hinterlegten Wörter können in jeder App genutzt werden.

Doch wie funktioniert die App eigentlich? Wer sich nach dem Installieren wundert, warum ein Kontakt namens AutoCorrector angelegt wurde, den können wir beruhigen, denn ohne diesen Kontakt funktionieren die neu angelegten Wörter nicht. Hat man die Wörter eingetragen, werden sie vom iOS-Wörterbuch erkannt und fließen in die Schreibhilfe ein. Wer sich also ärgert, dass ständig etwas falsch geschrieben wird, kann so etwas Zeit sparen.

Der AutoCorrector stellt also eigentlich nur eine Hilfe dar und vereinfacht die Eintragung von Wörtern in einen Kontakt. Wer wirklich viele Abkürzungen nutzt, sollte sich überlegen, ob er nicht die 79 Cent für den AutoCorrector ausgeben möchte.

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. Hab mir die App gestern geladen und werde sie mal einem Langzeittest unterziehen 😉 Bis jetzt klappt aber alles reibungslos *top*

      1. Du erstellst einfach nen Kontakt und die Wörter die du als autocorrect haben willst gibst du einfach mit Komma getrennt ein.

        Bei dem app ist es z.b. so gelöst das der Kontaktname in dem Feld Firma steht und die Wörter die als autocorrect gelten sollen stehen in dem Feld Spitzname, wie gesagt dann alle mit Komma abgeteilt.

        Letztendlich gilt jeder Eintrag in den Kontakten als autocorrect Ersatz welches Feld man genau nimmt ist imho egal.

  2. Es ist beschaemend, dass man dafuer zahlen muss.

    Wo bleiben die „Entwickler“, die sowas als „fair“ bezeichnen?

    1. Statt hier ständig über alles und jedes zu mosern, beschwere dich doch lieber bei Apple, die diese Möglichkeit nicht implementiert haben! Das wäre „fair“, anstatt uns hier zuzunörgeln…

        1. Ich fühle mich nicht angegriffen. Ich finde es nur blöd, sich darüber aufzuregen, dass es Entwickler gibt, die damit Geld verdienen wollen, Funktionen nachzurüsten, die Apple „vergessen“ hat.
          Da sollte man sich eben an der richtigen Stelle beschweren, sprich Apple und nicht hier, wo niemand etwas für die fehlenden Funktionen kann…

      1. Also auro macht er bei mir immer zu Auto. Doch die korrektur ist schlimm. Kann ich die nicht abstellen? Jailbreak etc?

        1. Autokorrektur kann man auch ohne jailbreak ausstellen…

          Einstellungen – Allgemein – Tastatur und dann da den entsprechenden Schieber auf aus.

  3. Bietet der App Entwickler regelmaessig neue Korrekturen an? Hab jetzt keine Lust mit Duden alles nachpflegen zu muessen und dieses nachpf* versucht ihr mal mit der hauseigenen korrektur ^^

    Wenn es immer neue Worte gibt, dann ueberlege ich mir den Kauf.

    1. Da du anscheinend nur Kommentare schreibst, ohne den Text zu lesen, hier ein Auszug daraus als Zitat: „Zum einem kann man neue Wörter hinterlegen, die einfach in das Eingabefeld eingetippt werden und durch drücken des “Add to vocabulary”-Buttons hinzugefügt werden.“.
      Vielleicht das nächste Mal den Text aufmerksam nach den beschriebenen Funktionen der Apps durchsuchen… 😉

  4. Gibt mittlerweile auch schon eine Webseite, die solche Fehler Dialoge, dir recht witzig sind Verwaltet. Man kann da einfach einsenden. http://www.autocompletefail.de heißt die. Die ist aber noch recht jung und sind erst wenige Einträge drin, aber da kann man vielleicht auch mal gucken welche Fehler es da gibt und die hier notieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de