Etsy: Plattform für Handgemachtes und Antikes aus aller Welt

Auch wenn der Markt bei eBay und Amazon mit immer neuen Händlern und ausgefalleneren Produkten boomt, muss es manchmal trotzdem etwas ganz besonderes sein.

Gerade Kreative, Künstler und Handwerker, die selbständig arbeiten und ihre handgefertigten Dinge unters Volk bringen wollen, finden mit eBay und Co. meistens nicht die richtige Plattform. Mit Etsy (App Store-Link) gibt es seit einiger Zeit eine englischsprachige App, mit der sich diese hochwertigen Angebote einsehen lassen. Die 4,2 MB große Applikation für iPhone und iPod Touch kann gratis aus dem deutschen Store geladen werden.


Etsy wurde vor einiger Zeit von zwei New Yorker Kreativen gegründet, die für ihre eigenen handgefertigen Produkte keine passende Plattform im Internet gefunden hatten. So entwickelten sie einfach eine eigene – und das ziemlich erfolgreich. Mittlerweile werden weltweit über 11 Millionen verschiedener Artikel bei Etsy angeboten.

Das Portal für die iDevices richtet sich sowohl an Verkäufer als auch interessierte Käufer aus aller Welt. Man kann durch verschiedene Kategorien stöbern, z.b. Taschen, Kunstgegenstände, Möbel, Bekleidung, Spielzeug oder Schmuck. Wichtig zu wissen ist dabei, dass auf Etsy keine Massenware, sondern nur handgefertigte Stücke von Selbständigen angeboten wird.

Auf der Hauptseite bekommt man ein paar Produktvorschläge zum Anschauen geboten – diese lassen sich auch den eigenen Interessen anpassen. Gesucht werden kann nach bestimmten Stichwörtern in einer Suchleiste, oder auch über die einzelnen Kategorien. Die Angebote sind fast alle mit hübschen, ansprechenden Bildern versehen und können zum größten Teil auch weltweit verschickt werden. Die Versandkosten sind dabei immer auch im Angebot angegeben.

Hat man etwas passendes gefunden, kann es direkt über die App gekauft werden. Als gängige Bezahlvarianten dient dabei zumeist PayPal, Visa- oder MasterCard, American Express oder das mir bislang unbekannte Discover. Auch wenn man nichts direkt kaufen möchte, bietet es sich an, ein Konto bei Etsy zu erstellen. Denn so können Anbieter und ihre Shops als Favoriten markiert, und auch einzelne Produkte in einer Liste gesammelt werden.

Insbesondere für Apple-Fans dürfte sich die Kategorie „Geekery“ als sehr interessant herausstellen. Hier findet sich allerhand Zubehör und Selbstgemachtes zum Thema Apple, aber auch Gadgets und witzige Fanartikel zu alten Spielekonsolen oder Fernsehserien. Die Preise sind dabei gar nicht mal hoch: Ein ungewöhnliches iPhone 4S-Case mit bunten Farben war von einem spanischen Anbieter schon für 8 Euro plus 5,04 Euro Versandkosten zu haben, oder ein selbstgenähtes MacBook Air-Sleeve aus Hahnenkamm-Stoff für 24,35 Euro plus 7,14 Euro Versandpauschale. Reinschauen lohnt sich, ganz besonders, wenn man auf außergewöhnliche Dinge aus ist, die nicht jeder hat.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de