Feeday: Kleines Widget für Instagram wird aktuell von Apple beworben

Ihr seid Instagram-Nutzer und wollt für aktuelle Neuigkeiten nicht immer gleich zur gleichnamigen App springen? Dann werft einen Blick auf Feeday.

feeday

Feeday (App Store-Link) ist als Universal-App grundsätzlich kostenlos aus dem deutschen App Store zu beziehen. Um allerdings verschiedene Layouts in der Mitteilungszentrale anzeigen zu lassen, wird ein einmaliger In-App-Kauf von 99 Cent fällig. Die etwa 20 MB große Anwendung lässt sich auf iPhone und iPad installieren und erfordert dazu mindestens iOS 8.0 oder neuer.


Mit Feeday können Instagram-Nutzer ihre aktuellen Feeds des sozialen Foto-Netzwerks in der eigenen Mitteilungszentrale einsehen. Dazu heißt es nach dem ersten Start zunächst, sich mit dem Instagram-Account anzumelden und dann das Widget in der Mitteilungszentrale über die üblichen Schritte einzurichten.

Bald auch Apple Watch-Anbindung für Feeday

Als Standard können drei aktuelle Instagram-Fotos im Widget nebeneinander angezeigt werden, wer eine 2×3- oder gar 3×3-Ansicht wünscht, ist auf den In-App-Kauf in Höhe von 99 Cent angewiesen. Die Bilder im Mini-Feed werden regelmäßig aktualisiert und können über einen Fingertipp direkt in der Instagram-App angesehen und kommentiert werden.

Mit einem der nächsten Updates verspricht der Entwickler Arcangelo Fiore zudem, Feeday auch auf die Apple Watch bringen zu wollen. Schon jetzt zeigt sich zumindest Apple so begeistert von der Anwendung, dass Feeday aktuell in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ prominent beworben wird.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Echt cooles Widget, muss aber nicht sein. Schade ist auch das man nur ein gratis Layout hat und die anderen beiden für jeweils 0,99 € kaufen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de