Final Fantasy VI: Großartige Rollenspiel-Portierung mit deutscher Sprache

Im App Store ist heute ein sehr prominenter Neuzugang aufgetaucht: Final Fantasy VI steht ab sofort zum Download bereit.

Final Fantasy VIEs hat ja schon eine gewisse Tradition, dass Square Enix seine “alten” Rollenspiele nach und nach auf iPhone und iPad portiert. Seit heute gibt es im App Store einen weiteren Neuzugang: Final Fantasy VI (App Store-Link) kann für 14,49 Euro geladen werden. Das ist ohne Zweifel ein happiger Preis, wer allerdings schon damals gerne Rollenspiele gespielt hat wird wissen, dass sich diese Investition durchaus lohnt.


Das ursprünglich 1994 erschienene Final Fantasy VI hat in der neuen, digitalen Fassung eine Download-Größe von rund 500 MB und ist damit ein Fall für das heimische WLAN. Eine andere Sache finden wir allerdings viel bemerkenswerter und auch etwas schade: Es wird iOS 7 zur Installation benötigt. Die Tatsache, dass man mindestens ein iPad 2 oder iPhone 4S benötigt, ist da eher nebensächlich.

Worum es inhaltlich in Final Fantasy VI geht, wird uns unter anderem auf Wikipedia verraten: “Final Fantasy VI spielt in einer Welt, in der Magie seit einem großen Krieg zwischen den Menschen und den mystischen Espern vor 1000 Jahren als ausgestorben gilt. Eine der Hauptfiguren ist eine junge magiebegabte Frau mit dem Namen Terra Branford, die von einem bösen Imperium gejagt wird, das ihre magischen Fähigkeiten für seine Zwecke missbrauchen will. Dabei stehen ihr nach und nach einige Gefährten zur Seite, mit denen sie sich aufmacht, um den bösen Imperator Gestahl und dessen General Kefka zu besiegen.”

Eine einfache Portierung ist Final Fantasy VI allerdings nicht. Die Entwickler haben die Grafik optimiert und für die Retina-Displays angepasst, Inhalte aus dem Remake von 2006 integriert und die Steuerung optimiert. Sogar an eine Speichermöglichkeit in der iCloud wurde gedacht: Man kann den Speicherstand manuell in die iCloud schieben und auf einem anderen Gerät aus der iCloud laden. So kann man unterwegs mit dem iPhone und Zuhause mit dem iPad spielen, ohne unabsichtlich einen Spielstand zu überschreiben.

Ein kleines i-Tüpfelchen hätten wir noch: Final Fantasy VI von Square Enix ist komplett mit deutschen Untertiteln spielbar. Das war nicht bei allen bisherigen Teilen der Fall.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de