Google Fotos: iOS-Version erhält Update mit neuen Bearbeitungs-Features

Mehr Optionen für Fotos und Videos

Google hat für den eigene Bilder- und Video-Dienst Google Fotos (App Store-Link) bereits vor einigen Monaten Updates in Aussicht gestellt. Zunächst wurden diese naturgemäß für Android-Geräte umgesetzt, ehe dann auch die Version für iOS mit den neuen Features versorgt werden sollte.

Vor allem der Editing-Bereich in Google Fotos sollte überarbeitet werden und stand Android-Usern schon seit Oktober des letzten Jahres in verbesserter Form zur Verfügung. Zu den neuen Funktionen für die Bildbearbeitung zählen KI-basierte Empfehlungen, Farb- und Unschärfe-Anpassungen sowie typische Werkzeuge wie Filter und Zuschnitt. Im April dieses Jahres veröffentlichte Google einen umfassenden Video-Editor, der unter anderem Tools wie Drehen, Zuschneiden, Helligkeits- und Kontrastregler sowie Filter beinhaltete.


Rollout ab dieser Woche

Diese Werkzeuge für die Foto- und Videobearbeitung in Google Fotos sollen ab dieser Woche nun auch für iOS-User bereitgestellt werden. In einem Beitrag in der Google-Community berichtet der Konzern vom Rollout in dieser Woche.

„Wir haben bereits einen neuen, hilfreicheren Editor in der Google Fotos-App auf Android vorgestellt und freuen uns, dass er jetzt auch auf iOS eingeführt wird! Er bietet intelligente und einfach zu bedienende Funktionen, damit Ihre Fotos und Videos optimal aussehen.“

Der Download von Google Fotos für iOS ist weiterhin kostenlos. Möchte man mehr als 15 GB Gratis-Speicherplatz verwenden, ist ein kostenpflichtiges Google One-Abonnement für den Cloud-Service notwendig. Dieser bietet ab 19,99 Euro/Jahr 100 GB Speicherplatz sowie zusätzliche Vorteile und Rabatte bei Partner-Diensten, auch größere Speicherkapazitäten sind möglich.

‎Google Fotos
‎Google Fotos
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de