Im Video: Apple erklärt Hintergrundgeräusche & Universelle Steuerung

Kurz und knackig präsentiert

Seit iOS 15 kann man direkt am iPhone eine Handvoll Hintergrundgeräusche nutzen, ohne dafür eine weitere App nutzen zu müssen. „Du kannst beruhigende Klänge wiedergeben – wie Meeresrauschen oder Regen –, um unerwünschte Umgebungsgeräusche zu unterdrücken und dadurch Ablenkungen zu reduzieren, damit du dich konzentrieren oder entspannen kannst.“, lässt Apple wissen. Wir haben euch die Funktion schon im Oktober letzten Jahres vorgestellt, Apple hat sich etwas mehr Zeit gelassen.

Universal Control für Mac und iPad

Universelle Steuerung, auch als Universal Control bekannt, ermöglicht die Nutzung einer Tastatur, Maus oder Trackpad, um in der Nähe befindliche Mac- oder iPad-Geräte zu steuern und nahtlos zwischen diesen zu wechseln. Seit macOS 12.4 und iPadOS 15.5 ist die Funktion aus der Beta raus, eine kleine Anleitung liefert Apple jetzt nach.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de