Im Video erklärt: Smarte HomeKit-Alarmanlage selbst bauen

Mit HomePod und Apple Music

Auf dem Smart Home Markt gibt es zahlreiche Alarmanlagen, die sich mehr oder weniger gut in bestehende Systeme installieren. Aber warum nicht gleich auf Produkte setzen, die man als Apple-Nutzer vielleicht eh schon im Einsatz hat? Genau das hat sich der YouTuber Shane Whatley gedacht und eine entsprechende Anleitung erstellt.

Folgende Dinge werden für die HomeKit-Alarmanlage benötigt:

  • HomeKit Smart Plug
  • HomeKit Sensoren
  • HomePod oder AirPlay 2 Lautsprecher
  • Apple Music Account

Wie genau das System funktioniert, ist schnell erklärt. Aber was hat die smarte Steckdose mit der Alarmanlage zu tun? Ganz einfach: Sie wird als Ersatz für einen HomeKit-Button genutzt, den man aus der Ferne nicht bedienen kann. Bei der Steckdose sieht das anders aus – und so kann man die Alarmanlage auch von unterwegs an oder aus schalten.

Dann muss natürlich eine Szene für einen aktiven Alarm erstellt werden. Neben eingeschalteten Lichtern, die man sogar blinken lassen kann, kann man auch eine Sirene über einen AirPlay-2-fähigen Lautsprecher abspielen. Allerdings funktioniert das nur über Apple Music, hier gibt es mit „Alarms: Sound Effects“ auch ein Album mit den passenden Sounds. Wichtig: Das ausgewählte Lied kann als Dauerschleife mit einer fest eingestellten Lautstärke abgespielt werden.

Alarmanlage wird über einen Smart Plug scharf geschaltet und deaktiviert

Zudem sind zwei Automationen notwendig. In der Home-App legt man eine Automation an, wenn ein Zubehör gesteuert wird. Wenn der Smart Plug ausgeschaltet wird, sollen auch Licht und Musik gestoppt werden.

Den eigentlichen Alarm legt man in der Eve-App fest, denn hier kann man viel besser mit Bedingungen arbeiten. Festgelegt werden sollte hier auf jeden Fall, dass die Alarm-Szene starten soll, wenn ein Sensor, also beispielsweise ein Eve Motion Sensor oder ein Eve Door & Window, eine Veränderung feststellt. Außerdem kann man als Bedienung festlegen, dass die Automation nur starten soll, wenn die Alarmanlage scharf geschaltet wurde (Smart Plug eingeschaltet).

Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung mit allen notwendigen Einstellungen und Erklärungen könnt ihr euch im folgenden Video noch einmal in aller Ruhe ansehen.

Kommentare 4 Antworten

  1. Statt Apple Music und Homepod nutze ich einen 2. Smartplug mit einer 230V Sirene. Die kann man ggf. dann auch separat abschalten (oder einzeln einschalten :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de