Infinity Blade II: Neuer Online-Modus & erstmals reduziert

Infinity Blade II ist derzeit nicht nur reduziert zu haben, sondern auch mit einem großen Update versehen worden.

Auch wenn man sich im zweiten Teil wieder nicht frei bewegen konnte, überzeugt Infinity Blade II (App Store-Link) die Spieler fast auf ganzer Linie – immerhin gibt es für das grafisch sehr aufwändige Spiel von über 6.000 Nutzern im Schnitt viereinhalb Sterne. Der bisher 5,49 Euro teure Titel wird jetzt für 3,99 Euro angeboten – eine Reduzierung auf 79 Cent wird wohl noch viele Monate auf sich warten lassen.


Wer die 930 MB auf den neuesten Stand bringt, wird mit eine ClashMob-Modus belohnt. Dabei handelt es sich um eine Online-Koop-Herausforderung, in der man gemeinsam in einem Mob gegen Gegner antritt. Bitter: Um diesen Modus nutzen zu können, muss man sich mit seinem Facebook-Account verbinden – hat danach aber auch Zugriff auf seine Game Center-Kontakte.

Wie der ganze Spielmodus aussieht, kann man zudem kaum beurteilen. Wenn wir es richtig aufgefasst haben, gibt es Rätsel und Herausforderungen erst etwas später – ein genaues Datum haben wir gerade nicht auf Lager.

Den neuen Online-Modus in Infinity Blade II können wir bisher also kaum beurteilen. Was wir aber sagen können: Die Einzelspieler-Kampagne soll in Zukunft mit weiteren Herausforderungen, Gegnern und Gegenständen erweitert werden und lohnt sich für den geforderten Preis auf jeden Fall, denn das Kampfsystem mit den Wischgesten ist weiterhin sehr intuitiv und gelungen.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Naja ich hab lange auf das update gewartet, aber mit ner facebook anbindung… Lass ich lieber sein. Wenn man spielt erfahren sicherlich die Freunde davon etc

  2. Wie sieht’s eigentlich mit Teil 3 aus? Ich hatte gedacht, dass das auf der Keynote vom „neuen iPad“ vorgestellt wurde und auch bald erscheinen soll…

      1. Es wird „Infinity Blade Dungeons“ heißen und soll NOCH bessere Grafik als die Vorgänger haben! Na, ich bin mal gespannt…

      2. Genauso schaut es aus. Die gewohnte Infinity Blade-Reihe wird fortgeführt, was ich gut finde. Mir gefällt das Spiel, so wie es ist super und auf den anderen Zweig mit Dungeons bin ich einfach gespannt.

          1. Hab ich noch nichts gehört.
            Infinity Blade II kann man mit dem iPhone 3GS und aufwärts spielen. Wobei mir es auf dem 3GS zu sehr ruckelt.

          2. Nur auf dem 3er auf keinen Fall. Aufgrund der geringeren Auflösung ist das 2er von der Leistung her so gut wie ebenbürtig.

  3. Ich hab auf eine Fortführung der Geschichte mit Siris gehofft, aber das wird wohl mit einem nächsten Content Pack oder einem neuen Teil kommen. Ist immerhin schon was.

    Wer immer noch rätselt, was die Ablegen-Edelsteine bedeuten, kann ich mittlerweile aufklären. Die Übersetzung ist einfach schlampig.
    „Extra Ablegen Edelstein xxx%“ bedeutet einfach, dass wenn man den Edelstein trägt die Wahrscheinlichkeit steigt, dass man zufällig Edelsteine findet. Genauso ist’s bei mit dem Ablegen-Edelstein bezüglich des Tranks. Auch hier erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass man Tränke findet.

  4. Was mich ebenfalls stört ist die edelsteinschmiede oder wie sie heißt, ich habe 3 Edelsteine alle so um 20.000 verschmolzen und bekam einen VIEEEL schlechteren für diese 3, schlecht gelöst aber gute Idee :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de