iOS 15.1 Beta 3 aktiviert ProRes Video und neue Makro-Einstellung

Das ist neu

iOS 15 hat mit kleinen Kinderkrankheiten zu kämpfen. Mit iOS 15.1 wird Apple zahlreiche Fehler beheben und angekündigte Funktionen freischalten. In der dritten Vorabversion, die aktuell nur von Entwicklern und Entwicklerinnen installiert werden kann, schaltet Apple ProRes Video frei und bietet erweiterte Einstellungen bei der Makrofotografie.

ProRes Video

In den Einstellungen unter Kamera lässt sich Apple ProRes für Videos aktivieren. Das Videoformat ist auf 1080p mit 30fps limitiert, wenn ihr ein iPhone 13 Pro mit nur 128 GB im Einsatz habt. Für alle anderen iPhones wird auch 4K freigeschaltet. Eine Minute 10-bit HDR ProRes Video belegt circa 1,7 GB. Wer ProRes Video schon jetzt ausprobieren möchte, kann dies mit der App FiLMiC Pro tun.


Auto Makro deaktivieren

Die Makrofotografie im iPhone 13 Pro liefert erstaunlich gute Bilder, allerdings gab es bisher keine Möglichkeit den automatischen Linsenwechsel zu unterbinden. Das iPhone hat automatisch auf die Ultraweitwinkel-Kamera umgeschaltet. In iOS 15.1 Beta 3 kann man dieses Verhalten nun deaktivieren und bekommt in der Kamera-App manuelle Einstellungen angeboten.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. Hier steht „in der Kamera App“. Wundern würde es mich nicht, wenn man sich dafür in den Einstellungen unter 5 Untermenüs klicken müsste.

  1. Bin froh wenn ich das endlich manuell steuern kann. Das automatische hin und her schalten nervt ja total. … ein dauerhaftes einschalten wäre auch praktisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de