iOS 5 erscheint am 12. Oktober

Wie Apple auf der Keynote bestätigt hat, wird iOS 5 am 12. Oktober zum Download freigegeben.

Große Neuerungen scheint es nicht mehr zu geben, zumindest hat Apple auf der bisherigen Keynote keine nennenswerten Neuerungen, bis auf eine neue Postkarten-App, vorgestellt. Immerhin: Wie erwartet ist der Download für iPhone 3GS, iPhone 4, die beiden iPads, iPod Touch 3G und 4G kostenlos.

Als erste Neuerungen präsentierte Apple eine neue Kartenapplikation. Mit ihr wird man einfach Postkarten erstellen können – natürlich einfach und praktisch, so wie man es von Apple gewohnt ist. Das hat leider auch den Nachteil, dass der Versand der Postkarten nicht ganz günstig ist – 2,39 Euro für eine Postkarte in die USA, 3,99 Euro für den Rest der Welt.

Über die weiteren Neuerungen haben wir bereits ausführlich berichtet. Hier ist alles zusammengefasst, ein kleines Video gibt es hier.

Kommentare 49 Antworten

          1. Stimmt. Aber ich denke das 3GS bekommt das hin. MultiTasking ging beim 2G wohl technisch nicht. Hoffen wir es einfach ^^

  1. Es soll doch jetzt möglich sein Apps vom iDevice direkt über WLAN in den iTunes Store auf den pc zu übertragen. Geht das auch bei älteren iDevices oder nur bei den neueren bei denen auch iOS 5 läuft?

      1. Das ist so direkt ja nicht gesagt worden. „In DiESER FORM wird es nur auf dem 4S laufen.“ Das heißt ja nicht, dass es nicht auch für andere Devices angeboten wird. Abwarten und Tee trinken.

        1. Ich denke auch dass Sie sich nicht selbst das Bein stellen werden ein Game exklusiv für das 4S rauszubringen. Da werden Sie auf einiges an Kohle verzichten müssen.
          Vieleicht in einem halben oder dreiviertel Jahr wenn genug 4S auf dem Markt sind. Aber momentan (bzw. Dezember) denke ich nicht….

  2. Leute ihr werdet es verkraften 🙂 lustig auch das sich am ipod touch auch kaum was ändert ausser weiss kommt dazu – naja schwach irgendwie alles

    1. Glaube, das ist kein Bug von iOS 4, mein iPad hat beispielsweise solche Probleme nicht. Einfach mal das iPad in iTunes wiederherstellen oder ganz neu aufsetzen.

    1. Ich denke, irgendwann gegen Abend deutscher Zeit, 19 Uhr oder so. Aber nicht gleich sofort laden, die Server sind dann eh extrem schneckig oder ganz down… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de