iOS 5: Das Notification Center und eure Fragen

Wir haben bereits einen ersten Blick auf iOS 5 geworfen und wollen euch einige Neuerungen vorstellen.

Im Fokus unseres YouTube-Videos liegen die Benachrichtigungen, dieses Feature hat Apple wirklich toll hinbekommen. Warum nicht gleich? Ebenso zeigen wir euch Reminders – das neue iOS-Erinnerungswerkzeug. Der kleine Trick mit Safari hat nicht ganz funktioniert, leider.

Es gibt so viele Neuerungen, wir können eigentlich gar nicht alles zeigen – einiges haben wir schon hier aufgelistet. Wenn euch bestimmte Dinge oder Fragen auf dem Herzen liegen, dann schießt los. Wir werden versuchen, sie spätestens bis Mittwochmittag zu beantworten…

Kommentare 154 Antworten

    1. Nein, iCloud wird komplett kostenlos sein.
      Lediglich „iTunes Match“ wird 24,99$ Dollar im Jahr kosten, wenn du das benötigst! Allerdings wird nicht alles (zumindest iTunes Match) gleich in Deutschland funktionieren, soweit ich weis!

    1. Hi Fabian. Anscheinend gibt es neue Symbole in der leiste ganz oben. Ich meine z. B. Das ausrichtungssperre Symbol entdeckt zu haben. Kannst du mir noch weiter neue Symbole nennen?

      1. Fast richtig. Der Developer-Account (einfach iTunes-Account verwenden) ist zuerst kostenlos. Die Dev-Kits (und vermutlich auch iOS 5) können dann geladen werden. Nur wenn man dann eine App in den AppStore bringen will muss man den Acc aufstocken und die erwähnten 99$ zahlen.

        Quelle: Youtube „HOW-TO / Wie werde ich Apple-Developer“

        1. Das ist so nicht ganz richtig. Zumindestens der iOS 5 Part! Um iOS 5 laden zu können muss man zahlen, denn das kann man sich nur zulegen wenn man den bezahlten developer Account hat.
          Mit dem kostenlosen kann man lediglich auf das sdk ( Software Development Kit ) von IOS 4.3.3 zugreifen!

          1. Ah okay. Aber ist das nicht sinnfrei? Wie soll man für iOS 5 was entwickeln wenn man es nicht bekommt (ohne zu zahlen).
            Zahlen wenn man in den AppStore will seh ich ja noch ein.

            Klar, so sorgt man dafür dass es nicht jeder bekommt. Aber nun ja… Sei’s so.

          2. Ist doch logisch das Apple iOS 5 nur an Programmierer rausgibt die tatsächlich für iOS 5 programmieren und verkaufen wollen. Die Leute die nur für sich selbst Apps schreiben ( falls es das gibt ^^) können (Apple nach) auch aufs Release warten (da sie eh keinen Umsatz machen).

  1. Schönes Video, es soll doch in Safari auch eine Funktion geben, die alles unwichtige ausblendet und nur das wesentliche zeigt, oder?
    Könnt ihr davon nicht auch ein kleines Video machen bzw. etwas schreiben?

  2. Hi

    Meine Frage ist folgende

    Ich habe mobilem und Teile mir die Musik und Apps mit meinem Partner

    Kann man das nach iOS 5 auch noch trennen? Icloud soll ja für mich sein, aber musik und Apps für uns beide, bzw er mit eigenem icloud?

    LS Sven

    1. Ihr habt warscheinlich einen gemeinsamen iTunes Acount. Deswegen habt ihr auch ein gemeinsames iCloud, ihr könnt aber in den Einstellungen wie auch im Video gesehen einstellen ob Musik, Apps und/oder Bücher automatisch geladen werden sollen. Wenn du also z.B. alles automatisch auf dein iDevice herunterladen lässt kann dein Partner z.B. nur Musik automatisch herunterladen lassen oder ihr deaktiviert einfach alles drei und es wird nichts automatisch heruntergeladen. Dann könnt ihr es einfach auf dem normalen Wege manuell aus dem Store herunterladen. Wenn ihr getrennte iTunes Acounts habt, habt ihr automatisch getrennte iClouds und könnt nichts automatisch herunterladen lassen.

      1. Glaube nicht, dass dies die Frage war. Entscheidend wird sein, ob Apple analog zu mobileme eine Möglichkeit schafft, Unterstrukturen (Mailaccount – Benutzer) innerhalb einer AppleID einzurichten

  3. Moin zusammen,
    Hab mal ne Frage. Undzwar würde ich gerne iOS 5 auf meinem iPad installieren. Ich habe auch nen developer Account aber nen unbezahlten, also keine 99$ im Jahr.
    Meine iPad ist auch schon an meinen dev Acount „aktiviert“, also ich hab schon so Nettigkeiten Wie die multitouch Gesten. Gibts für mich ne Möglichkeit iOS 5 zu nutzen ohne die 99$ zu Löhnen?

    1. Nein, muss auf einem Kostenpflichtigen Account aktiviert und hinterlegt sein. Du hasst dein Gerät nur in XCode hinterlegt, aber nicht auf den Apple Servern, was beim Installieren geprüft wird.

      LG

      Finkimeyer

      1. Grml… Danke erstmal für die fixe Antwort.
        Jez brauch ich entweder nen Eimer Geduld damit ich’s bis Herbst aushalte oder nen Sponsor 😉

    2. Anscheinend ist es möglich, auch ohne 99$ die iOS 5-Betaversion zu laden. Ich zitiere hier Dr. Tiki (siehe weiter oben):

      „Der Developer-Account (einfach iTunes-Account verwenden) ist zuerst kostenlos. Die Dev-Kits (und vermutlich auch iOS 5) können dann geladen werden. Nur wenn man dann eine App in den AppStore bringen will muss man den Acc aufstocken und die erwähnten 99$ zahlen.

      Quelle: Youtube “HOW-TO / Wie werde ich Apple-Developer”“

      1. Naja developer bin ich ja. Und an das sdk komm ich auch ran aber lediglich für 4.3.3 geh ich auf das sdk von 5.0 dann sag er mir ich solle doch bitte Löhnen! 😉 aber danke mel trotzdem

    1. Fotos und Musik zählen da nicht mit. Außerdem kannst du Speicherplatz dazukaufen (in den Settings gibts nen Button „Buy More Storage“ (funzt zur Zeit natürlich noch nicht).

  4. Vielen dank für das Video! Das neue System für die Benachrichtigungen hört sich wirklich gut an! Aber wieso erst Herbst?
    (retorische Frage)

      1. Die Frage sollte lediglich meinen Standpunkt verdäutlichen 
        Aber du hast recht es ist dieser seltsame Applezyklus. Naja gut lieber bis Herbst warten statt ein unfertiges Betriebssystem aufn iPod zu bekommen. (Obwohls ja bis aufs Safariproblem ganz ausgereift aussah…)

    1. Apple muss immer alles testen, damit die Endbenutzer den besten Service haben. Nun prüfen alle Entwickler, auch Gameloft, EA, Appgefahren und so ob es Probleme gibt. Und zur Zeit lernen die Entwickler auch. Die neuen Apps können dann pünktlich zu iOS 5 in den Store kommen! Du kannst es nicht aushalten. Dann schaue Dir die Keyote an und warte auf Mac OS X Lion, kommt schon im Juli.

    2. Die lassen sich Zeit das die wichtigten Apps für iOS 5 + Features fit gemacht werden. iOS 4 funktioniert ja auch bis jetzt schon super also kein Grund für Apple hektisch zu werden (und vllt kommt ja echt n ip 5 raus ^^)

  5. Warum kann ich das Video nicht aufrufen?
    Bei mir kommt immer die Meldung „Dieses Videoformat wird nicht unterstützt“
    Hat da jemand eine Antwort darauf?
    MfG….

    1. Wie greifst Du zu?

      AppGefahren App: bitte beende alle Apps und starte das Gerät neu (Power und Home Button drücken bis der Apfel, Apple erscheint)

      Browser: welcher? Auf iOS oder PC?

  6. Kann ich dann evtl. Über iCloud auch gekaufte ebooks mit meinem Partner austauschen? Oder hat jemand ne andere Idee um in iBook gekaufte Bücher innerhalb der Familie weiter zu geben?
    Schon mal danke

    1. Family-Account

      Lief mit MobileMe, ist jetzt nicht mehr möglich!

      Aber mache einen iTunes Account für die Familie, wo jeder zugreifen kann. ACHTUNG!!!!!!!! NEUE BESTIMMUNGEN BEACHTEN! iTunes erlaubt keine unendlich vielen Geräte mehr!!!!

      Oder versuche mal auf dem Mac das Buch aus iTunes oder dem Finder (in iTunes Rechtsknick auf das Buch -> in Finder anzeigen) in Mail zu ziehen (einfach auf das Symbol im Dock) und es per E-Mail zu versenden. Aber legal ist das nicht.., eigentlich muss jeder das kaufen!

  7. also mein altes Motorola Flipout Handy hat genau das gleiche Notification Center, in dem alle eingehenden Emails, SMS, oder auch verpasste Anrufe zusammengefasst werden. Von oben runterziehen und durch anklicken in die entsprechende App wechseln. Da hat Apple wohl abgeguckt oder was 😉

  8. Nach dem Anschauen des Videos kamen doch ein paar Fragen auf, ich hoffe ihr könnt diese beantworten.

    1) iMessages sind ja jetzt im Nachrichtenscreen zu finden. Wie läuft das ab? Über einen extra Account? Weil SMS muss es ja auch noch geben, hat ja nicht jeder ein iPhone. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    2) zur Reminder-Funktion „when I arrive“: Läuft dann andauernd der GPS-Empfang und saugt den Akku leer (und beschert Apple die genauesten Standortdaten ^^)?

    3) BILD.de ist eure Lieblingsnachrichtenseite? Boah, schämt euch 🙂 Tagesschau oder Spiegel, aber doch nicht die sensationsgeilen Bild-Redakteure :o)

    1. Soweit ich weiß ist iMessage wie FaceTime. Es ist nur für Kurznachrichten unter iOS Nutzern. Anmeldung mit der Apple ID. Wie ein Chat.

    2. Zu Punkt 2: ja, aber nicht soooo böse!
      Zu Punkt 3: haste Recht! Wie schon die Ärzte sagten. Oder Xavier Naidoo: ist die Sprache verloren muss eine Bildzeitung her!

  9. iMessage „guckt“ unter dem Kontakt ob die eMail für iMessage registriert ist, bzw die Mobil Nummer (ähnlich wie bei Face Time). Wenn du nun an den Kontakt etwas schreibst und Daten für iMessage hinterlegt sind wird iMessage genutzt, falls nicht ne SMS geschickt.

    Bei den Erinnerungen hast du recht, es läuft die ganze Zeit GPS im Hintergrund wenn man einen Standort mit angibt an dem die Erinnerung kommen soll.

    LG
    Finkimeyer

  10. Mich interessiert nur was man alles mit iCloud hochladen kann und wie man das trennen kann.
    Meine privaten Fotos und andere wichtige Daten will ich nicht im Netz haben, aber bei den Einstellungen und Daten von verschiedenen Apps, zB. Spielstände wäre es zu gebrauchen, weil die meisten Hersteller einfach zu faul sind diese Funktion einzubauen.

    Aber wie ich Apple kenne wird es genau diese Funktion wieder nicht geben, von daher brauch ich iCloud wohl nich.

    Wenn doch dann bitte im nächsten Video zeigen 

  11. Interessantes Video, danke 🙂

    Aber eine Frage bleibt nach alledem noch offen:

    Gab es nun Sandwiches mit oder ohne Zwiebel???

    😀

  12. Kann man mit dem neuen notification-Center auch einfache Nachrichten (als Dauer-Erinnerung) permanent auf dem lockscreen anzeigen lassen ähnlich wie es derzeit -sehr umständlich – mit stickt notes möglich ist? Also eine Art Notizen-Widget…

    Und: inwiefern können auch die Termine des aktuellen Tages auf dem lockscreen angezeigt werden ( wieder als Widget, also ohne extra einen alarm einstellen zu müssen) – und können auch Drittanbieter-apps den lockscreen ,besiedeln‘?

    Fragen über fragen…

    Vielen Dank, Gruß, S.

    1. Letzteres kann man glaube ich bejahen, da ja alle Apps, die jetzt Pushmeldungen schicken, dann im Notification-Center unterstützt werden und damit dann die Pushs auch im Lockscreen landen.

  13. Habe die iOS-Beta auf meinem 3GS installiert, und wollte die Foto-Editierfunktion testen. Bei mir gibts keinen Edit-Button rechts oben in der Photos-App, wenn ich ein Foto öffne. Kann es sein, dass das Feature nicht aufm 3GS läuft?

    1. Das 3G S ist sehr alt! Aber bevor ich Dir was falsches erzähle: Frage Apple! Unter Store.Apple.com/do (do durch Landesdomain ersetzen, Deutschland = de, Österreich = at) ist eine Telefonnummer. Oder developer.apple.com oder ExpressLane (Apple.com/support, nicht auf Deutsch umstellen!)

      1. Wieso sehr alt? Das iPhone 4 (das ich auch habe) ist erst seit nicht mal einem Jahr zu haben. Ich nutze das 3GS zum Apps entwickeln, dafür ists perfekt.

    1. Als normaler Benutzer kannst Du iOS 5 im Herbst laden oder kaufen. Als Entwickler je nachdem wann Du beginnen möchtest die Apps auf iOS 5 zu testen!

      Ab dann kommen Updates OTA (over the air, also kabellos) von den Apple Servern oder, vielleicht, wenn gewünscht, kabellos mit iTunes.

    1. Nein! iOS 5 musst Du, wenn es kommt, nochmal mit iTunes laden oder sogar kaufen! Ab dann können Updates auf Wunsch geladen werden, OTA (over the Air, kabellos)

  14. Nochmal die Frage,wieso kann ich nicht das Video ansehen?
    Kommt immer „Dieses Videoformat wird nicht unterstützt?
    Was ist da los?

      1. Nee 😉
        Swype ist eine art eingabe wie t9 – bei swype streift man ueber die tastatur und die woerter werden erkannt – swype gibt es momentan fuer android und symbian handys – und hoffentlich bald fuer ios
        MfG

  15. Wenn ich im Herbst dann mit imessage eine Nachricht an ein Nichtapplegerät (Handy) schicke, kommt es dort als SMS an oder?
    Kann diese Person mir dann auch antworten, wenn man selbst einen iPod touch hat?

      1. Mhhhm, das ist blöd……
        Vielleicht bauen die das ja noch irgendwann ein, dass der Handybesitzer die Nachricht an einen Server schickt, und der dann wieder zum iPod (über Apple id?)

          1. Könnte das APPGEFAHREN Team das nicht einmal ausprobieren?
            IMessage von iPod zu Handy und wieder zurück?

        1. Siehe meine Frage oben. Dort wurde mir folgende Antwort gegeben:

          Dein iPhone prüft ob dein Gesprächspartner iMessage nutzen kann (also auch ein iDevice hat). Wenn ja, dann wird eine kostenlose iMessage verschickt. Wenn kein iDevice der Empfänger ist, dann wird eine normale SMS verschickt.

          1. Aber auf welche Adresse?
            Läuft das über die Emailadresse?

            Und wenn der iPod eine SMS versenden müsste, um ein Handy zu erreichen….
            Da müsste man das doch irgendwie bezahlen oder?(sonst wäre ja SMS schreiben mit dem iPod kostenlos )
            Vielleicht über Appstoreguthaben?
            Also Preipaid?

    1. Du kannst keine SMS versenden, soweit ich weiß… Aber noch bin ich leichtuninformiert! Aber wenn Du normalerweise eine SMS zwischen zwei Geräten versendet kommt es als SMS an.

      Auf keinen Fall kannst Du eine Nachricht mit iMessage kostenlos auf Dein Handy senden!

    1. Ansichtssache! Schwarz ist edel, weiß sportlich! Mir gefällt das Product (RED) iPhone am Besten! Gibt es nicht? Noch nicht…

  16. @appgefahren
    Gibt es bei iOS 5 immernoch den Foto-App
    Bug? Ich weiß nicht ob ihr ihn bei iOS 4 kanntet. Man kann sein erstes Album nicht auswählen. Das ist sehr ärgerlich. Vorallem wenn man nur dieses Album hat. Danke

    1. Zufälle….
      Grad vorhin noch was drüber gelesen. Und zwar sind die jailbreaker mittlerweile soweit das sie bis auf der Firmware vom iPad 2 mit 3G sämtliche firmware Varianten sowohl up als auch downgraden können und Zur Not auch am baseband schon dran sind. Ist also nur ne Frage wann das Forum Deines Vertrauens sich die nötigen progs zulegt!

    2. Also echt! Wir freuen uns über 200, nein 450 neue Funktionen (Mac OS und iOS) und Du denkst nur ans Jailbreaken! Ernsthaft: ich verstehe den Hype nicht. Jailbreaks sind wichtig, damit Apple weiß was fehlt. Aber wenn man als Endbenutzer immer sein Jailbreak braucht! Um die Entwickler abzuzocken, oder?

    3. Nein darum geht es mir garnicht.
      Neben der Möglichkeit des Klauens gibt es dort auch viele sinnvolle und hilfreiche Applikationen wie z.B., dass man sein iDevice während des Syncs entsperren kann, usw.
      Der Aktivator samt SBSettings sei hier auch erwähnt.
      (ggf. Googlen)

    1. Entwickelst Du Apps?
      Ja: Weiß ich nicht! Müsste im XCODE sein!
      Nein: Gar nie! Betas von Betriebssystemen werden von den Entwicklern für Dich getestet und erst später kannst Du das fertige OS auf Deine Geräte ziehen!

  17. Es wurde bisher in keinem Video erwähnt, aber in eurem Video war er in den Einstellungen des Benachrichtigungszentrums kurz zu sehen: der Kalender. Kann ich davon ausgehen, dass mir iOS 5 meine anstehenden Termine auf dem Lockscreen anzeigen kann?

  18. In dem Video ist eine O2-App zu sehen.
    Was ist das für eine App?

    (Ich weiß, die Frage gibts schon, aber ich wollte nochmal nachhaken)

  19. Ich habe ios5 beta auf dem iPad, die meisten Apps funktionieren noch, dann gibt’s teilweise welche die sich garnicht erst starten lassen und wiederum andere die bei Nutzung eines mikrofons meckern, das keins angeschlossen ist…

    Odeer andere, die zwar Starten, aber weiter nichts passiert..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de