iPhone 7: Wie fällt euer Fazit nach einem Monat aus?

Mittlerweile ist das neue iPhone 7 seit rund einem Monat auf dem Markt. Wie gefällt euch das neue Apple-Smartphone?

iPhone 7 Farben

Ich habe es schon im strömenden Regen verwendet und auf Kopfsteinpflaster fallen lassen. Ich lade es nach wie vor jede Nacht auf und freue mich erstmals über satte 128 GB Speicherplatz. Am neuen matten Schwarz hatte ich dagegen nur zwei Wochen Freude – mit einem dicken Kratzer steckt mein iPhone 7 mittlerweile in einer Schutzhülle.


Der fehlende Kopfhörer-Anschluss hat mir bereits Stunden voller Langeweile beschert und mich zum Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers ermutigt. An den neuen Homebutton, der eigentlich gar kein richtiger Button ist, habe ich mich stattdessen schnell gewöhnt – er gefällt mir richtig gut.

Gleiches gilt auch für das Display. Mittlerweile fällt mir das zwar nur noch im direkten Vergleich auf, Fotos sehen beispielsweise auf dem neuen iPhone 7 noch ein wenig besser aus als auf anderen Geräten. Über die Kamera selbst und die gesamte Leistung des iPhone 7 brauchen wir an dieser Stelle wohl gar nicht mehr groß diskutieren.

Wie zufrieden seid ihr mit dem neuen iPhone 7

Viel wichtiger finde ich eure Meinung: Wie fällt euer Fazit nach einem Monat mit dem iPhone 7 aus? Seid ihr mit dem neuen Smartphone zufrieden? Oder hat sich die Anschaffung für euch nicht gelohnt?

Spannend finden wir auch die Frage: Welches iPhone oder Smartphone habt ihr im Einsatz gehabt, bevor ihr auf das iPhone 7 gewechselt seid? Für das abschließende Fazit ist das sicherlich ein besonders wichtiger Punkt.

Anzeige

Kommentare 95 Antworten

    1. Habe mein 6er 128GB durch ein 7er mit der gleichen Speichergröße mir zugelegt. Ich finde die neuen Sachen sind nett aber dennoch finde ich das rausgeschmissenes Geld, vor allen Dingen bei dem Preis. Ob ich jetzt 3D Touch hab oder nicht, ist eigentlich egal. Ich bin auch nicht der große Spieler und ob er eine Sekunde oder eine halbe benötigt zum Laden einer App ist auch unwichtig. Das einzige was ich gut finde ist das ich ohne Ladekabel „Hey Siri“ brüllen kann. Brüllen, weil so richtig tut das auch nicht.

      1. Ich hatte das iPhone 4s und brauchte einfach ein neues, weil mein geliebtes 4s einfach zu langsam war. Ich habe mich gegen das 7er entschieden und dafür ein SE geholt, weil ich wenn ich ehrlich bin die Habtik mit den eckigen Kanten angenehmer finde, aber darum geht es nicht. Mir war der 3D Touch auch nicht wichtig und „Hey Siri“ funktioniert auf dem SE ebenfalls ohne Ladekabel.

        1. So ähnlich war es bei mir auch, das 7er gefällt mir zwar (das kleiner Modell) aber es war mir einfach zu teuer und ich bin dann vom 4er (ja, wirklich) auf das SE gewechselt und bin super zufrieden!

  1. Ich besitze das iPhone 7 Plus und bin von der Technik her zufrieden. Was mir jedoch negativ aufstößt ist die schlechtere Akkulaufzeit als beim Vorgängermodell iPhone 6S Plus. Ich sehe iOS 10 hier als Übeltäter an. Bereits öfters konnte ich beobachten das unter Einstellungen-Batterie die Standbyzeit = der Nutzungsdauer ist. Bedeutet, ein Prozess geht nicht in den Ruhemodus und saugt fleißig am Akku. Nach einem Neustart des Gerätes ist die Akkulaufzeit wieder normal – es gibt aber auch Tage da tritt der Fehler erneut auf und man steht mit leerem Akku da. Gestern hatte ich zum Beispiel 56% Akku noch am Ende des Tages. Heute morgen als ich auf der Arbeit war, war ich ganz erstaunt das nur noch 18% Akku verfügbar waren.
    Hier ist noch ganz viel zu tun. Ich hoffe das Apple diese Probleme schnell in den Griff bekommt, denn dies schmälert den ansonsten positiven Eindruck des Gerätes enorm.

    1. Warum hat hier Apple viel zu tun? Vielleicht liegt es auch an einer App? Ich komme mit dem ?7plus locker auf 90 Stunden Standby, bei 9 Stunden Nutzungsdauer…

    2. Mir geht es ähnlich. In den ersten paar Tagen nach dem aufspielen aller Daten war ich überrascht über die längere Akkulaufzeit. Dann aber drehte sich das Blatt und mein Akku hielt knapp noch einen Tag. War auch schon an der Genius Bar. Angeblich hab ich 103 % Akkuleistung. Konnten keinen Fehler feststellen. Durch das Wiederherstellen ist eventuell eine App das Problem. Ich sollte alles zurücksetzen und testen ob es dann immer noch gleich ist. Da ich gelesen hatte, das mit iOS 10.1 so ein Problem von Apple behoben werden soll, warte ich noch mal ein paar Tage ab.

    3. 56% am Ende des Tages, heißt man hat 6% für die Nacht und darf am nächsten Tag nicht mehr verbrauchen als davor und selbst dann steht man mit ungesunden 0% da die dem Akkuleben nicht zuträglich sind. Warum lädst du das Ding nicht einfach auf? Ist ja jetzt nicht so, dass es in Deutschland an Steckdosen mangelt und die 5 Sekunden zum Stecker ranmachen sollte man ja eig auch über haben.

  2. Ich hatte jetzt 3 Jahre lang ein iPhone 5S mit 32 GB in Spacegrau.
    Jetzt habe ich seit 1.10. mein iPhone 7 Plus in schwarz mit 128 GB.
    Ich bin damit echt zufrieden. Die Akkulaufzeit ist viel besser, als beim Vorgänger, und ich hoffe, sie wird mit den nächsten Updates noch besser.
    Ich habe mich schnell an die Größe gewöhnt und bin froh, die neue Features seit dem iPhone 6 nun auch nutzen zu können.

  3. Zwei 6er (64 gb und 128 gb) gegen zwei 7er mit 128 gb in mattschwarz vor ca 2 wochen getauscht. Wir sind sehr zufrieden. Gerade was die Performance angeht, ist das 7er doch merklich schneller. An die relativ schlechten akkulaufzeiten hat man sich ja iwie schon gewöhnt, somit liegen überall ladekabel rum und im rucksack liegt ne powerbank. Ob die laufzeit jetzt mehr geworden ist oder ehr schlechter, kann ich nicht sagen.
    Die kamera ist im vergleich zum 6er deutlich besser geworden. Der neue homebottom ist super. Was uns aber im direkten vergleich der beiden 7er aufgefallen ist: die displays haben nicht die gleiche Farbtemperatur, was beim fotos ansehen etwas stören kann.

  4. iPhone 7, war da was? Ich bin mit meinem 6s 64GB sehr zufrieden und wüsste kein Argument, warum ich mehrere hundert Euro für ein Upgrade(?) auf ein iPhone 7 ausgeben sollte.
    Der Sprung von einem 4er oder 5er sähe natürlich anders aus.

  5. Bin von meinem iPhone 5 auf das 7 Plus (mattschwarz und 128GB) gewechselt.

    Das Päckchen kam 2 Wochen vor dem genannten Liefertermin und ich bin total happy mit dem neuen Premium Schnitzel. ???

    Muss jetzt aber auch wieder einige Jahre bei mir halten …

  6. Also ich bin echt enttäuscht! Bin vom 6s Plus umgestiegen und es fühlt sich mit dem 7 Plus einfach genau so an, wie der Vorgänger. Ich finde sogar die Fotos etwas schlechter. Und warum musste man unbedingt den Aux Anschluss weglassen? Hätte ich ja verstehen können, wenn das Handy dadurch dünner gewesen wäre aber nix da. Meistens wenn ich mit Freunden oder Freundin unterwegs bin, bin ich für Musik verantwortlich, das kann man jetzt vergessen, außer man hat immer und überall diesen bescheuerten Adapter dabei… es ist einfach nur nervig und wäre da nicht das Speicherupgrade (Wechselgrund, weil ich meine 64Gb fast voll hatte), würde ich wahrscheinlich zum 6s Plus zurückkehren. Das 7er hätte ich überspringen sollen, von dem helleren Display oder so merke ich auch nichts.

    Offtopic: an die appgefahren Redaktion, ihr macht einen Super Job, dank euch hab ich schon einige Apps geladen, von denen ich vorher nicht wusste das ich Sie brauche 😀

    1. Achja, Softwareprobleme hab ich seit iOS 10 auch andauernd. Manchmal nach einem Screenshot wird der Bildschirm schwarz und es kommt für kurze Zeit der Ladekreis, dann geht der Akku deutlich schneller runter als beim 6s Plus, einmal ließ sich die Tastatur nur mit einem Neustart schließen etc.

      Und von den lauteren Boxen kriegt man ja wohl auch kaum was mit, das ist echt ein Witz, besonders das unten 2 mal die Schlitze sind, wo nur eine Seite funktioniert

  7. Habe bereits mein zweites iPhone 7 in diamantschwarz (128gb). Bei meinem ersten lag ein Bluetooth-Fehler vor der dafür gesorgt hat, dass der Bluetooth Chip unmengen an akku verbraucht. So hielt das iPhone 7 nicht mal einen halben Tag. Nach einem Austausch bei Apple habe ich ein neues iPhone 7 in diamantschwarz erhalten, welches keine Akkuprobleme bzw. Bluetooth-Probleme mehr hat. Seitdem bin ich sehr zufrieden. Akku ist meines empfindens etwas besser als noch beim iPhone 6s, welches ich vorher hatte. Der Homebutton gefällt mir im 7er viel besser als vorher. Der fehlende Kopfhöreranschluss ist für mich nicht wichtig, da sowieso alle Kopfhörer oder Anlagen über Wlan oder Bluetooth verbunden werden.

  8. Bin von Android Samsung Galaxy Note Edge auf das IPhone 7 plus 256GB gewechselt und muss sagen dass ich es nicht bereut habe.

    3D Touch
    Besser ausgereifte Apps
    Bessere Anordnung der Widgets
    Stabileres und schnelleres System
    Akku hält viel länger
    Und und und

    Ich bleibe bei Apple. Einen iMac habe ich mir mittlerweile auch zugelegt.

    Jetzt wartet meine Frau noch auf ihr iphone 7 plus 128GB. Dann sind wir beide mit unseren Smartphones noch mehr zufrieden

    Fazit:
    IPhone 7 plus = Alles Top

  9. Bin vom 6s plus aufs 7 plus in jetblack gewechselt. Was soll ich sagen… wie immer ist das neue wieder in einigen Details um Längen vorne. Die Kamera ist der Oberknaller! Die Wasserdichtigkeit beruhigt etwas. Das ganze System läuft bedeutend flüssiger und schneller.

    Aber mal ehrlich: Das tollste ist doch, dass man das neueste Gerät hat. ?

    Und auch wichtig: es explodiert nicht!! ?

    Bezüglich Kopfhörerbuchse kann ich nur sagen: verkabelte Kopfhörer sind spätestens seit dem Bose QC35 Out.

          1. Sorry MischiZ, Dein Kommentar war absolut überflüssig.
            Schrantz hat seine persönliche Meinung gepostet.
            Die mußt Du nicht teilen, aber respektieren könntest Du sie.
            Du bist auch nicht Inhaltlich auf Ihn eingegangen und hast versucht einzelne Punkte aufzugreifen und warum sie für Dich unangemessen sind.

            Da hast hier wie ein Troll agiert, und nun wunderst Du Dich das die meisten User das nicht okay finden.

          2. Er bekommt bestimmt einen Hass, weil schrantz sich freut, jedes Jahr das neueste iphone zu haben; weil sich michiz das wahrscheinlich nicht leisten kann. Und dann spricht der Neid; folglich IST michnix, äh , michiz ein TROLL! ??
            Ps: ich hole mir auch jedes Jahr das neueste iphone, und auch noch in der vollausstattung! ??

  10. Bin durch die Vertragsverlängerung von dem iPhone6 128 GB auf das iPhone 7+ 256 GB umgestiegen.

    Der Hauptgrund waren die zwei Kameras, wegen der opt. Stabilisierung und besseren Lichtstärke. Bin bisher sehr zufrieden damit.

    Akkuverbrauch ist wie immer, wenn ich es intensiv nutze, muss ich mind. 1 x laden, bevor es abends ans Netz kommt. Also wie immer.

    Den neuen Homebutton finde ich spitze, der Eindruck Mans drückt und hat das Gefühl, es lässt sich nach unten drücken ist schon genial.

    Ansonsten finde ich die Leistung und anderen Neuigkeiten sehr angenehm.

  11. Bin vom iPhone6 64GB auf das iPhone7plus 256GB gewechselt und bin begeistert. Nach anfänglicher Verwendung des LightningAdapters habe ich mir nun noch für 20€ nen Bluetoothadapter für die bisherigen Kopfhörer besorgt und gut ists ?. Die Akkulaufzeit ist für mich absolut in Ordnung, bzw. hat sich gegenüber meinem vorherigen iPhone stark gebessert. Hab Abends oft noch 40-50% Akku, trotz intensiverer Nutzung übrig.

    1. Hast du dein iPhone 7 etwa bei meinem Landsmann Ali um die Ecke gekauft?! Wir sind gute Verkäufer, „Kaufst du einen fliegenden Teppich, schenk ich dir Ayfon und 2 Kopfhöreranschlüsse dazu !“ ?

      PS: Spaß, no offend… ich weiß, was du damit gemeint hast ?

  12. Bin zufrieden. Es passt alles.
    Schwer verständlich das sich der ein oder andere über Dinge beschwert die von Vornherein so bekannt waren, wie z. B. den Kopfhörer-Anschluss. Wenn ich das als so schlimm empfinde kaufe ich das Gerät einfach nicht – oder ich akzeptiere es. Aber dann darüber zu meckern wirkt befremdlich.

  13. Hatte davor 6S und dann SE und nun das 7er das erste mal mit massig Speicher (128GB) ich liebe es 🙂 alles ist perfekt und ich bin sehr zufrieden.. einzig und allein frisst der Akku in einer Nacht in Standby 10-20% was zu viel ist.. hoffe noch das es mit einem Update behoben wird ansonsten muss ich tauschen.. aber alles in allem….:. Bestes Smartphone ever

  14. Wechsel von iPhone 5S auf 7

    – der größere Formfaktor ist eine Enttäuschung, Ein-Hand-Bedienung (ohne großes Schadens-Risiko) sehr anstrengend
    – Hey Siri funktioniert im Alltag praktisch gar nicht, versteht einen nicht oder hört überhaupt nicht zu
    – 3D-Touch ist cool, muss aber stärker von den Programmierern integriert werden

    Ansonsten bin ich zufrieden.

    1. Die Funktion mit dem doppeltip auf den Homebutton hast du aber gefunden oder? Der rückt ja die obere Bildschirmhälfte nach unten, dadurch muss man eig sogar weniger nach oben greifen als beim 5er.

  15. Ich hatte den Sprung von 6 auf 6s nicht gemacht, trotz „verbogenem“ Gerät. Im vergleich zum 7er kommt mir das 6er jetzt derart langsam vor – dass ich den Wechsel (natürlich) nicht bereue. Das Design (mit nem Apple Leather Case) hat sich somit auch nicht verändert und ich bin absolut zufrieden.
    Das einzige was ich kritisieren kann – ist die Akkulaufzeit, diese ist „gefühlt“ schlechter als beim 6er sowie die Ladezeit (braucht „gefühlt“ auch länger) – wobei selbst das, ein jammern auf hohem Niveau ist.

    Freu mich jetzt auf die Nike+ in 10 Tagen 🙂

  16. Ich habe ein 6s+ und warte auf das 8, das hoffentlich wirklich wasserdicht sein wird. Drahtloses Laden wäre dafür vermutlich die wichtigste Neuerung.

  17. Ich bin von iPhone 6s 64GB auf iPhone 7 mattschwarz 128 GB umgestiegen.
    Ich bin sehr mit dem iPhone 7 zufrieden, Kamera ist noch ein Stück besser und schärfer geworden. Der neuer Homebutton ist einfach nur klasse. Das Apple endlich Geschäft hat iPhone wasserdicht bzw. spritzgeschützt zu machen ist genial, stehe jetzt unter der Dusche und gucke Nachrichten. ???
    Was Akku anbetrifft, also ich merke einige Verbesserungen gegenüber iPhone 6s und spürte auch keine Leistungseinbrüche wegen iOS10, dagegen allerdings meine Frau, die jetzt mein iPhone 6s bekommen hat, sie meint das Akku schneller leer geht wie ihr altes iPhone 5s. Aber das liegt wohl an iOS10.

    Im großen und ganzen bin ich sehr mit dem neuen Gadget von Apple zufrieden. Und wenn nächstes Jahr ein iPhone rauskommt das eine Woche ohne Akku aushält, dann steige ich sofort wieder auf das neue Gerät um! ?

  18. Bin vom 5er 32 GB auf das 7er mit 128 GB gewechselt. War den Samstag nach Verkaufsstart im Apple Store Centro Oberhausen problemlos erhältlich, ohne Reservierung.
    Der Wechsel hat sich definitiv gelohnt.
    Vom 6er auf das 7er zu wechseln würde meiner Meinung nach wenig Sinn machen.

  19. Absolut zufrieden mit meinem 7plus Diamant Black 256 GB! Hab vom 6S plus 128 GB Roségold gewechselt. Hole jedes Jahr das neuste iphone. Daher warte ich auch darauf, dass Apple endlich das iphone Update Programm nach Germany bringt!!!
    Als zweitgerät immer dabei das 4S, handlich und klein, außerdem Nostalgie (steve!)
    Und habe das iphone SE noch nebenbei, weil das optisch auch sehr schön ist.

    1. ?? und irgendwie freut man sich schon wieder aufs iPhone 7s!! ?
      Das Update Programm wäre perfekt. Aber da spielen wohl die großen Provider nicht mit. Denen wird das wohl ein Dorn im Auge sein.

  20. Bin vom 6s zum iPhone 7 gewechselt und bin happy. Gestern nach einem Strandausflug unter fließendem Wasser die Sandkörner runtergespült und null Kratzer. Beim 6s hätte das wohl nicht so einfach funktioniert. Der neue Homebutton gefällt mir nach kurzer Eingewöhnung wesentlich besser wie der alte Button. Kein Knarzen und besseres haptisches Feedback. Hoffe, das kommt beim neuen iPad auch bald.

  21. Ich kann wohl (noch) nicht mitreden, da ich das iPhone 7 mit 256 GB in silber erst seit gestern besitze.

    Eigentlich hätte ich es auch lieber in mattem schwarz gehabt aber dieses war leider nicht mehr bei Gravis in Köln am Neumarkt verfügbar.

    Letztendlich war mir die Farbe aber egal, da ich ohnehin ein Backcover nutze.

    Mein iPhone 6 Plus mit 128 GB wurde mit 457 Euro verrechnet. Das war in Ordnung, da mir zuvor durchschnittlich nur noch 400 Euro bei ebay Kleinanzeigen geboten wurden.

    Endlich wieder eine handlichere Größe und nie wieder so riesige Bomber. Im Vergleich zum SE hat das Modell nun genau die richtige Größe für mich.

  22. Ich habe vom ? 6plus auf das 7plus in ? sw gewechselt und bin begeistert. Die Kamera ist gerade im Dämmerlicht absolut der Knaller. Der Homebutton gefällt mir persönlich sehr gut und der deutlich größere Arbeitsspeicher macht sich stark bemerkbar.

  23. Bin vom iPhone 6 auf das iPhone 7 Plus gewechselt. Zunächst war der erste Eindruck recht gut, wobei irgendwie niemanden zu stören scheint, dass die Anzahl der darstellbaren Apps auf dem plus Gerät die gleiche ist wie auf dem normalen Gerät. Dort hätte ich mir die Option gewünscht, mehr anzuzeigen. Im normalen Homebildschirm profitiert man insofern nicht Von der Größe. Aber jetzt kommt etwas nicht so schönes:

    Mein iPhone 7 plus ist sofort wieder zurück gegangen: 1 Mikrofon defekt.
    5 Std. Hotline / Restore etc, bis der Hardwareschaden gesichert war.

    Jetzt kommt aber das Besondere:
    Da ich noch nicht über 2 Wochen hinaus war, nach Auslieferung, hätte ich ein fabrickneues Gerät bekommen.
    Diese Ersatzlieferung dauert jedoch 2 Wochen und damit wäre ich beim Folgegerät aus dieser Widerrufsfrist heraus.
    Wenn dann etwas nicht in Ordnung wäre, bekäme ich ein repariertes/refurbishtes Gerät.

    Also habe ich das erste defekte Gerät komplett storniert und ein neues iPhone 7 plus bestellt, dann wieder mit voller Wederrufsfrist ab Lieferung.
    Kommt aber erst nach 3-4 Wochen. (unerfreulich!)

  24. Ok, mein Fazit nach 3 Wochen iPhone 7 plus/128gb:
    Ich hatte vorher das 6 mit 64gb und das 7 plus ist immer noch groß – in der Bedienung einfach super, Homebutton gefällt mir gut, Kamera ist grandios, das mattschwarz sieht richtig edel aus (noch kein Asphalt, aber ich nutze eh immer Cases, da mir das iPhone seit der 6er-Reihe einfach zu ‚glitschig‘ von der Haptik ist…).
    Mir gefällt es, ich bereue das Upgrade nicht, nur an die Größe beim rausholen und wegstecken muss ich mich noch immer gewöhnen. In der Öffentlichkeit ist es mir fast ein wenig peinlich das Gigaphone…obwohl ja andere, wenn man sich umschaut, auch große Smartphones haben. Wenn es nichts wird mit dem dran gewöhnen, wird das nächste wieder eins ‚ohne plus‘ ?

  25. iPhone 7 Kurzfeedback im Vergleich zum 6S

    Kamera minimal besser, Blitz deutlich stärker
    Akku +-
    Geschwindigkeit minimal besser (Spiele interessieren mich nicht)
    Design Rückseite besser, aber ist eh Leder-Hülle drüber
    Feuchtigkeitsressistent, aber nur Spritzwasser
    kein Klinkenstecker nervt (Adapter/kein paralleles Laden)
    Lautsprecher deutlich besser für Musik/Film, aber wann kommt man schon dazu unterwegs
    Home-Button ungewöhnlich, kein lautloses klicken mehr möglich, da nur noch Touch (unbewegliches Glas), dafür kein bewegliches Teil mehr, das verdreckt und kaputt geht, Gefühl ist aber schon gut – mal den Winter abwarten (Handschuhe ?)

    Aber der SAR-Wert (Strahlung) soll deutlich höher sein, vermutlich durch geändertes Antennendesign

    Insgesamt spricht also alles eher für das 6S und nächstes Jahr dann zum Jubiläum das Knaller-iPhone 9 ?

    P.S. ich bin vom 5S 32GB auf 7 128GB mattschwarz umgestiegen…habe aber auch immer Zugriff auf 6 und 6S und kann somit gut vergleichen.

    Fazit: vom 6er lohnt sich ein Upgrade definitiv (auch weil das einige Hardware-Fehler hat – Bildschirm reagiert öfter mal nicht,…), aber als 6S-Nutzer würde ich nicht wechseln wollen!

    Eigentlich ist das 7er schließlich auch nur ein 6SS (Doppel „S“) ?

  26. 2 iPhone 7 plus schwarz bestellt und nur kurze Zeit später zurück geschickt. Das 1. einen Displayfehler und das 2. einen Beschichtungsfehler am Gehäuse sowie zischende Geräusche… nun warte ich auf die neuen Geräte.

    1. ich warte jetzt noch 10.1 ab. falls dann die empfangsqualität nicht deutlich besser wird, reklamiere ich das 7er128matt. ständige verbindungsabrüche und unverständliche telefonate.
      sonst alles töffte!

  27. Das 7er direkt im Zuge des Wiederspruchs zurück gegeben und wieder auf das 6s zurück gegriffen ✌?️ ist eine Frechheit soviel Geld für so wenig Erneuerung zu verlangen ?

  28. Bin rundrum zufrieden.Ich hab das Diamantschwarze 7er 128Gb genommen. Die Farbe find ich super, fühlt sich gut an – ist ein richtiger Handschmeichler. Ein Case kommt erst drauf, fals es wirklich mal unansehnlich werden sollte. Bis jetzt sind jedenfalls noch null Kratzspuren zu sehen. Es ist bei weitem nicht so Fingerabdruckgefährdet wie ich befürchtet hatte – und wenn man es in der Hosentasche hatte, kommt es jedesmal wie poliert wieder raus 🙂

    Technisch gesehen: Das beste Smartphone, das ich je hatte!

  29. Ich habe gestern mein iPhone7 128 Gb beim Apple Store zur Reparatur angemeldet. Das Teil verliert innerhalb einer Nacht etwa 40 Prozent an Ladung. Ich glaubte auch nicht an eine Besserung nach dem ausstehenden Update von iOS. Nach intensiver Prüfung an der Genius Bar ist wohl ein Hardwarefehler der Grund dafür und ich bekomme ein Neues. War bloß keins auf Lager, sonst hätte ich es gestern schon mitbekommen. Das war mein erstes iPhone mit einer Macke. Irgendwann ist vielleicht jeder mal drann, aber wenn so kulant und ohne Probleme umgetauscht wird, kann ich damit leben.
    Ansonsten ist es schon ein Spitzenteil, zumal der Technologie-Hüpfer von 6 zu 7 schon erstaunlich und zugleich faszinierend ist.

  30. Ich bin von iPhone 6S auf das siebener umgestiegen. Allgemein bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Jedoch habe ich den Eindruck der Akku hält nicht mehr so lange.

    1. Noch kürzer? Mein Akku vom 6s (kein Plus) hält schon nur ca. 5-6 Std. Bei Benutzung. Ist das normal? Hab’s nämlich über rebuy gekauft und kann den Akku nur schwer einschätzen.
      Laut Keynote sollte aber eigentlich das 7er bis zu 2 Stunden länger halten, als das 6s…

  31. Haha total lustig! Mein Fazit nach einem Monat. Ich warte immer noch auf mein iPhone7 plus weil es nicht lieferbar ist. Mein Provider hat die Lieferung auf Anfang Dez. verschoben.
    LG

    1. War gestern im T-Punkt, der Typ meinte, die Lieferzeit des 7 plus in 256GB Diamantschwarz betrüge derzeit 2 Monate. Falls du das bestellt hast, frohes Warten. ?

  32. Ich habe das 6plus 128 GB und wollte auf das 7plus 256 diamantschwarz umsteigen. Nachdem niemand genau sagen kann, wann es überhaupt verfügbar ist, habe ich meine Bestellung zurückgezogen. Ich will doch nicht zu Weihnachten ein iPhone kaufen, dessen Modell bereits mehr als drei Monate alt ist. Apple hat selbst schuld, wenn potenzielle Käufer abspringen, weil das Produkt nicht schnell genug zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de