iPhones schalten sich vorzeitig ab: Auch Apple-Reparatur bringt keine Besserung

Unser Artikel zum Thema hat hohe Wellen geschlagen – über 180 Kommentare sprechen eine deutliche Sprache.

iPhone 6s Reparatur

Offensichtlich ist das Problem eines verfrühten Abschaltens des iPhones kein bedauernswerter Einzelfall, sondern betrifft viele Nutzer, vor allem solche mit einem iPhone 5s, 6 und 6s. Auch ich selbst habe mit meinem iPhone 6s mit diesem wohl auf die Software zurückzuführenden Bug zu kämpfen, wie bereits in meinem ersten Artikel zu diesem ärgerlichen Thema beschrieben worden ist.

Mittlerweile ist mein iPhone 6s nach einem langen Telefonat mit der Apple Support-Hotline von einem freundlichen UPS-Mann abgeholt worden und nach 3 Werktagen wieder bei mir eingetroffen. Ein Kompletttausch des Gerätes wurde nicht vorgenommen, sondern eine Reparatur durchgeführt. Das beigefügte Schreiben, in dem auch Informationen zu den durchgeführten Maßnahmen zu finden sind, hinterlässt allerdings weitere Fragen. So heißt es in der Reparatur-Beschreibung, „Silver, Display Assembly, iPhone 6s“ („Silber, Displaytausch, iPhone 6s“), und unter Symptom „Display – Bildqualität“.

Man hat also bei meinem iPhone ein neues Display aufgrund schlechter Bildqualität verbaut – warum auch immer. Weiter unten im Schreiben heißt es dann, „Unsere Techniker haben zudem das neueste Betriebssystem auf Ihrem iPhone installiert und das Gerät unseren Qualitätstests unterzogen. Es hat alle bestanden.“ Trotz Stirnrunzeln, was ein Displaytausch mit einem Akkuproblem zu tun haben könnte, habe ich mein iPhone dann am Wochenende in mühevoller Kleinarbeit komplett neu eingerichtet, ohne ein vorhandenes Backup einzuspielen, samt E-Mail-Konten, Hintergrundbildern, App-Downloads und weiteren Maßnahmen.

Neues Display verbaut – iPhone geht trotzdem vorzeitig aus

Als ich das iPhone dann nach erfolgter Einrichtung vom Ladekabel nahm – der Akkustand betrug 100 Prozent – und während des nächsten Tages ausgiebig nutzte, fiel mir die gefühlt längere Akkulaufzeit auf. Sehr schön, scheint ja alles in Butter zu sein. Bis zu dem Moment, wo der Akku die Zahl 9% anzeigte… und das iPhone sich wieder mit dem üblichen schwarzen Bildschirm verabschiedete. Ein zweiter Ladezyklus auf 100 Prozent ließ das Gerät dann tags darauf bei nunmehr 5% ausschalten.

Einem Tipp aus einem der Kommentare unseres ersten Artikels folgend, schloss ich das Ladekabel nur kurz an, bis das Gerät startete, die vorherigen 5% anzeigte, und wartete ab, bis 1-2 Prozent geladen waren, um das Kabel dann wieder abzuziehen. Danach hielt der Akku bis zum bitteren Ende durch und schaltete sich erst nach erstaunlich lang anhaltendem 1%-Restakku aus.

Mittlerweile habe ich erneut den Apple-Support kontaktiert und das immer noch bestehende Problem angesprochen. Laut zwei Support-Mitarbeitern aus der Technik ist Apple das Problem bereits seit mehreren Wochen bekannt – genauer gesagt seit dem iOS 10-Release – und es wird mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet. Ich werde in den nächsten Tagen nun ein Austauschgerät bekommen und hoffen, dass dieses bis zum bitteren 1%-Ende durchhält. Bis dahin bin ich wohl gut beraten, meinen kleinen Notfall-Akku von iFrogz (Amazon-Link) immer in der Tasche zu haben. Auch in unserem Forum wurde nun ein Thread zu diesem massiven Problem erstellt: Ihr seid herzlich eingeladen, euch dort an der Diskussion zu beteiligen.

Kommentare 61 Antworten

  1. Ich vermute hier keinen Hardware-Defekt, sondern ein Problem der Software. Insofern bin ich schon sehr erstaunt, dass Apple das nicht durch einen Patch geheilt kriegt.
    Da mein 6S leider auch davon betroffen ist, habe ich jetzt immer einen kleinen externen Akku in der Tasche. Das kann aber auf Dauer auch nicht die Lösung sein, sondern hoffe hier auf baldige Nachbesserung durch Apple.

  2. Habe das gleiche Problem mit meinem iPhone 6s Plus. War gerade im Apple Store. Der freundliche Mitarbeiter dort hat mir erklärt, dass das Problem bekannt und nur mit einem Softwareupdate zu regeln wäre. Dieses wäre in Arbeit und käme in ca. 2 Wochen. Hoffen wir mal das beste …

    1. Mir wurde während des Telefonats mit der Apple Hotline am Montag gesagt, dass man noch keinen Zeitrahmen nennen könne, wann das Problem behoben sein wird. Das könne mit dem nächsten Update passieren, vielleicht aber auch erst später mit einem der darauf folgenden… :-/

  3. Mit einem abschalten bei 9% könnte ich ja noch leben. Aber wenn sich das Teil bei 50-60% verabschiedet und nur durch Fremdstart wieder läuft, ist das mehr als ärgerlich.

  4. habe selbiges Problem seit iOS 10 mit dem 6 Plus.
    Gerade gestern schaltete sich das Gerät bei 39% selbst aus und wollte das Ladekabel.
    Mehrmalige Startversuche brachten das Gerät wieder zum Laufen, dann mit einem Prozent weniger. Sobald das Telefon sich dann einwählt rutscht der Akku auf 1% und das Gerät schaltet sich aus.
    Dieser Vorgang ließ sich mehrfach wiederholen.

  5. Die oben beschriebenen Symptome kenne ich auch (iPhone6) Ergebnis von zwei Diagnosen (1x Store 1x Remote): Apps crashen permanent im Hintergrund und bringen das Powermanagement durcheinander. Auch ein DFU-Restore hat nichts gebracht. Beim neuen iPhone 7 bisher kein Abschalten, aber relativ kurze Laufzeit. UND: Die Akkulaufzeit wird nicht angezeigt („iPhone erst auf 100% laden“ – hatte ich aber gemacht) Vielleicht hat ja auch der Powermanagement-Chip ne Macke?

  6. Da haben wir ja Glück in der Familie. Bei unseren Geräten (5s, 6 und Tochter 6 plus) konnten wir das bisher nicht nachvollziehen. Hoffe das bleibt auch so. Wir haben alle aktuell 10.1 drauf.

  7. Ich bin mit meinem iPhone 6s auch betroffen. Bei mir schaltet es immer bei 30 % ab. Apple Hotline verweist auf ein anstehendes Software Update und einen Zusammenhang mit iOS 10.

  8. Bei mir hat es geholfen das Ladekabel nach dem Ausfall nur kurz anschließen bis sich das iPhone wieder einschalten lässt und es dann z. B. mit einem Spiel laufen lassen bis der Akku auf 0% ist. Gegebenenfalls die Prozedur wiederholen. Danach ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.

  9. Also ich habe das Problem nicht beim iPhone 6 mit 128gb, meine Freundin hingegen selbes iPhone hat diese Probleme nur nicht so häufig wie hier alle schreiben. Hoffe auch das bald Update kommt für alle, bei dem Preis sollte sowas drin sein.

      1. Glaube ich gern. Ich hatte die Probleme aber definitiv schon bei iOS 9.

        Bin erst von einem Einzelfall ausgegangen, aber bei dem ersten Bericht hier bei appgefahren, haben mehrere in dem Kommentaren geschrieben, das auch sie das Problem bereits mit iOS 9 hatten.

  10. Ich verstehe den Aufruhr nicht. Das hatte ich schon beim 5er und davor.
    In den letzten Wochen hatte ich zwei verschiedene 6S in Benutzung. Eines das schon älter war hat diese Symptome gezeigt, aber nur ab und zu. Das andere hatte 15 Ladezyklen und hat es in absoluten Einzelfällen dazu gebracht.
    Zudem kommt, das die angezeigten akkuprozente nur erwartete werte aufgrund der aktuellen Nutzung sind.
    Beim 6s könnte noch ein Grund sein, dass es zwei verschiedene Hersteller der A9 Chips gibt. Mein erstes hatte den Chip von Samsung und zeigte die Symptome häufiger als das zweite, welches einen Chip von tsmc hatte.

  11. Meiner Beobachtung nach (iPhone 6s) tritt das Problem bei etwas tieferen Aussentemperaturen auf. Ich hatte dies schon letzten Winter gelegentlich. Auch schon unter iOS 9. Das iPhone schaltet sich gerne auch mal bei 40% Batterieanzeige aus und lässt sich nur noch nach Anschluss ans Ladekabel wieder in Betrieb nehmen, zeigt dann auch prompt wieder 40% an. Wenn man das Ladekabel dann wieder gleich trennt, schaltet es sich aber umgehend wieder aus. Mein Apple Store wollte gar nichts von einem Problem wissen, als ich vor ca. 2-3 Wochen da war. Dafür wurden mir nutzlose und natürlich schon lang bekannte Stromspartipps gegeben…

    1. Das mit der Kälte hat mich doch ein wenig stutzig gemacht. Auch bei mir ist das Abschalten draußen passiert.

      Ich habe im Internet gelesen, dass einige iPhone 6s Probleme mit der Kälte haben. Mein iPhone habe ich eben aufgeladen und mal für 15 Minuten nach draußen gelegt. Kein Ausfall.

      Vielleicht kommt das Abschalten, wenn der Akku unter 50% liegt.

  12. Hallo,

    zufällig hatte ich heute auch zum 1. Mal das beschriebene Problem. Bei 33% hat sich mein iPhone 6s verabschiedet. Ich wollte die Twitter App öffnen und aus.

    Ich habe das iPhone nun seit Februar 2015. Das war das 1. Mal.

  13. Das Problem kann nicht mit iOS 10 zusammenhängen, dass habe ich mit meinem 6er schon ewig. Mal geht es bei 30% aus, mal bei 40%.
    Wobei momentan weniger das von alleine ausgehen das Problem ist,sondern eher, dass es sich wahnsinnig schnell entläd bis zu sagen wir 10 %, ich es an die Steckdose hänge und es plötzlich bei 55% ist

  14. Gestern beim Ausflug zeigte mein 5s plötzlich 1% – für die nächsten Stunden bei normaler Nutzung. Ein weiteres 5s und ein 6s schalteten sich ab. Zum Glück blieb uns ein 6s für die Fotos. Ärgerlich!

  15. Hab seitdem bei meinem iPhone 6s das Display aufgrund eines Pixelfehler getauscht wurde, ebenfalls die Akkuprobleme, also evtl. doch was mit dem Display zutun oder einfach nur Zufall?

  16. Bei meinem IPhone 6 habe ich einen schnellen Abfall bis auf 3%, dann geht es aus. Einmal an den Strom anstecken reicht und der Akku springt sofort auf 45%. Danach geht es mit normaler Laufzeit weiter.

  17. Was ist denn da bei Apple los? Was testen die Entwickler dann da Monate lang, bevor die eine neue IOS Version auf die Ahnungslosen Benutzer rausgeben?

    Wird ja immer besser. Da kauft man sich für einen Haufen Kohle ein Stück High-Tech mit Apfel drauf, welches ich im Notfall nicht nutzen kann, weil es sich einfach abschaltet. ?

    Das kann doch nicht sein. Wundert mich das die Presse da noch nicht so wirklich was drüber geschrieben hat.

    Ich bekomme leider von Jahr zu Jahr mehr das Gefühl, Apple verwandelt sich von einem innovativen, zukunftsweisenden Unternehmen, das von einem Visionär gesteuert wird, zu einem Unternehmen, dass nur noch die Gewinnmaximierung als oberste Priorität sieht. Schade Apple.

    Ich wollte es am Anfang nicht wahr haben. Aber Steve fehlt dem Unternehmen wirklich.

  18. Also in meiner engeren Familie sind ein iPhone 5, 5c, 5s, 2×6 und 6s im Einsatz.
    Haben alle das neuste iOS drauf.
    Habe sie gebeten das Problem mal versuchen zu reproduzieren, ohne „Erfolg“ diesen Fehler hervorzurufen.

  19. Habe seit I OS10 ebenfalls erhebliche Akku Probleme. Zwar geht mein Handy (dreimal auf Holz geklopft) nicht vorzeitig aus aber man kann zusehen, wie der Akku nach unten rast. Mehr als 3-4 Stunden Akkulaufzeit ist kaum mehr drin.
    Mich Ärger das extrem. Kein Wort von Apple die machen nur noch Massenprodukte die mittlerweile Dreck sind. Ich Ärger mich wirklich sehr darüber weil es mal ebend auch nicht ein 300.- Euro Handy ist. Und mittlerweile muss man auch sagen, unter Steve Jobs hätte es das nicht gegeben. Der dreht sich mittlerweile fünf mal im Grab rum.

  20. Ich kann nur noch einmal wie im ersten Artikel wiederholen, dass dieses Problem nichts mit iOS 10 zu tun haben kann, da sich mein iPhone 5 bereits unter iOS 7 regelmäßig im Winter frühzeitig ausschaltete.

  21. Da muss ich Dir leider widersprechen. Bei uns in der Familie ist der Fehler erst ab IOS 10 festzustellen. Da keiner von uns seit Version 10 keiner von uns etwas an der Hardware geändert hat, bleibt nur noch das OS. Haben aber auch noch andere Probleme seit der 10. So rufen sich unsere iPhones in der Autofreisprechanlage kurz nach dem koppeln selbst an. Die Musik im Auto wird stumm geschaltet und nicht passiert. Zu 100% ein Softwarebug. Vorher ging es ja auch.

  22. Ich finde es eh ne sauerei, dass das iPhone innerhalb von ner Stunde durch die Kälte 50% Akku verliert. War heute bei mir und meinem Trainer Kollegen so. Hatten beide nur 1% drauf, von 40 und 50%. Wenn mal ein Notfall ist und ein Kind ein Notarzt braucht, dann kann ich nich telefonieren, weil der Akku leer ist. Echt ne sauerei.

  23. Ein Fehler kann immer vorkommen und keiner kann sich davon freisprechen. Auch ich habe diesen Fehler in meinem iPhone. Was aber mir – und so wie ich lese vielen anderen Nutzern passiert ist – ist der Art von Apple support wie die mit so einem Problem umgehen. Nämlich garnicht. Ich wurde bis jetzt 2 mal bis zu den senioren Beratern durchgestellt und beide haben sich mit Händen und Füssen geweigert mein iPhone trotz der Garantie zur Reparatur geschweige zum Austausch zu schicken. Die sollten sich ein Beispiel von Amazon nehmen wie man mit Kunden umgeht!

  24. Das Problem hatte ich vor längerer Zeit mit meinem iPhone 5.
    Keiner hat mein Problem verstanden. Immer zwischen 30-20% ging auf einmal alles aus. Wieder eingeschaltet und der Akku lief bis 1% runter.
    Da mir niemand helfen könnte-wollte, habe ich damals einen neuen Akku selbst verbaut und das Problem war behoben.

  25. Ich habe am Samstag Abend mein 6s ( welches das Problem bis jetzt einmal bei 5% hatte ) mal wieder seit Ewigkeiten an iTunes angeschlossen um ein Backup zu machen. iTunes hatte ich natürlich davor komplett aktualisiert. Als das iPhone dann erkannt wurde, zeigte iTunes mir an dass für mein iPhone eine aktuellere Software vorhanden sei und ob ich diese laden möchte. Interessant dachte Ich mir, ich war mir eigentlich sehr sicher dass ich 10.1.1 schon vor Wochen (gefühlt) per OTA installiert hatte. Nunja dem war auch so. Ich kontrollierte im iPhone kurz die Versionsnummer und es zeigte mir auch an das es die aktuellste Softwareversion sei. iPhone nochmal abgehangen weil ich mir dachte vielleicht ist es ein iTunes Bug. Aber nein auch beim zweiten erkennen des iPhones in iTunes zeigte mir iTunes an das eine aktueller Software 10.1.1 verfügbar sei. ??? Hää? Dachte ich mir. Was hat es damit auf sich ? Hab es dann einfach mal nochmal mit iTunes gemacht. Nach dem Vorgang war dann auch iTunes der Meinung das alles aktuell sei. Seit dem hatte ich kein Abschalten mehr und mein Akku hält gefühlt etwas länger ! Zufall? Einbildung ? War es ein kleiner Fix ? Was meint ihr dazu ?

  26. Wir haben ein iPhone SE & 6 Plus und bei uns beiden schaltet sich das Handy auch bei 40% aus. Bei uns tritt dieser Fehler erst seit dem letzten Update von IOS auf. Leider geht das Handy nicht nur draußen sondern auch in der Wohnung früher aus… Wir haben jetzt immer einen Ersatzakku dabei… hoffentlich ändert sich das bald wieder ?

  27. Habe das gleiche Problem mit meinem IPhone 6 Plus.
    Und ein weiteres noch dazu:
    Schreibe ein Email, mitten im Text wird die halbfertige Mail plötzlich gesendet !!!

  28. Iphone 6s 128GB
    Seit IOS 10.1. Probleme. Heute die IOS 10.2 Beta 3 installiert und gleich zweimal bei 29% abgestürzt.Vorher immer bei 8-12%. Werd das mal beobachten. Meiner Meinung nach liegt das Problem eindeutig beim IOS. Passiert bei mir bei 18-24 Grad Raumtemperatur. Bei IOS 9 gab es das nicht. Ich will ein Gerät auf das ich mich verlassen kann und nicht mit externem Akku rumlaufen.

  29. in den USA könnte man den Saftladen vermutlich wenigstens verklagen und Geld verlangen.

    Hätte Apple Anstand, würden Sie einfach ältere Betriebssysteme freischalten und einfach downgraden.!! Man zahlt 900€ letztlich nicht nur für die Technick, sondern auch für das system!!

  30. iPhone 6: Akku auf 4% nach einem halben Tag und nur geringer Nutzung, Akkubox dran und zack 25% ?? Akku hat gefühlt nur noch halbe Leistung, ergo zweimal laden wo vorher einmal genügte. Man kann im Grunde der Leistung beim schwinden zusehen. Und das schon seit dem vorletzten Update. Sorry Apple, ihr treibt mich immer zur Konkurrenz. Leider.

  31. Moin, Leute es wird Zeit Apple abzustrafen. Apple hat sich selber nicht mehr im Griff und hat Höhenflüge. Der Support ist in allen Ebenen eine einzige Sauerei. Ich soll z.B. Wegen eine Mängelbestätigung an eine Apple Watch 250km bis zum nächsten Apple Store fahren, nur damit danach Apple Care die Uhr abholen kann. Angeblich interner Ablauf, nur wird deutsches Verbraucherrecht mit Füßen getreten, von Kundenfreundlichkeit wahrscheinlich noch nie was gehört. Nun Apple, bei mir bist du ab sofort mit neuen Geräten raus, zu teuer, zu anfällig, zu buggi, der Zeit hinterher (iPhone 7 – lächerlich). Bin gespannt wie lange die angeblichen 13% Markanteil bei der Qualität und dem Kundenservice noch halten. Ich hoffe nich mehr lange und Apple fliegt so richtig auf die weit aufgerissene Schnauze. Willkommen Konkurrenz!

  32. Schönen guten Abend,

    an alle mit Akkuproblemen… wisst Ihr das Apple die 10.1.1 neu veröffentlicht hat?!? Stand vor einigen Tagen in einem anderen Blog, hier bei appgefahren habe ich dazu leider noch nichts dazu gelesen.

    Vor ungefähr 5 Tagen hat Apple die 10.1.1 still und heimlich verteilt. Diese kann nur über iTunes geladen werden (über OTA wird nicht angeboten!).

    Enttäuschenderweise keine gute Kommunikation von Apple. Es sind Fehler behoben worden, welche weiß nur Apple. Wenn ich Akku Probleme hätte, würde ich dem eine Chance geben.

    Aber denkt daran, das „neue“ 10.1.1 ist nur über iTunes zu erhalte. iPhone also am PC / Mac anschließen.

    Drücke Euch die Daumen und viel Glück!

    Gruss

  33. Laut heise.de gibt es tatsächlich ein neueres Build von iOS 10.1.1 nämlich das (14B150). Vorher war es Build 14B100. Könnt ja mal checken welche Version ihr drauf habt. Wie gesagt nur über iTunes zu bekommen.

  34. Zum Thema: Was wurde repariert! Ich habe mein 5er letztes Jahr wegen WLAN Problemen weggeschickt. Das iPhone kam dann mit derselben Reparatur Nachricht „Display“ zurück. Das Display war aber überhaupt nicht die Frage. Ich habe dann noch einmal den Support angerufen. Der freundliche Apple Mitarbeiter hat dann das iPhone noch einmal abholen lassen und mir dann auch noch einen Einkaufsgutschein in Höhe von 60 Euro geschenkt. Offenbar ist das Display zu tauschen eine Standardprozedur bei Apple. Also Mel: Einfach nochmal reklamieren

  35. Hallo zusammen,

    ich habe ein Iphone 6, 64 Gb das ist jetzt ca. 2 Jahre alt. In unserem Haushalt haben wir 2 x Apple TV, 1 x ein 6 Plus, 1 x ein 7 Plus, und ein Mocabook Air. Man könnte schon sagen dass ich und auch meine Partnerin von Apple sehr angetan sind, bzw. es waren. Bereits seit 2009 nutzte ich bisher ein 3 Gs, ein 4, ein 4gs, ein 5, ein 5 S , das im übrigen heute noch gut funktioniert ohne Probleme)

    Bereits im August fing das mit den Problemen beim Iphone 6 an das es bei unterschiedlichen Prozentzahlen ausging. Meist so bei 19% bis 5%. Das ganze war noch vor IOS 10 daher vermute ich da keinen direkten Zusammenhang. Man liest im Web das es scheinbar die Software in Verdingung mit älteren Akkus sein soll.
    Ich Termin im App Store in Köln gemacht. Hin und die haben gemessen. Der Akku wäre gut, es folgte dann eine Rücksetzung auf Werkszustand. Danach eine manuelle Installation, also kein Backup um schlechte apps auszuschliessen. Brachte allerdings auch nichts.

    Der Fehler war leider nicht behoben, ich war Ende Oktober erneut im apple Store da ich dachte es kann jetzt nur ein neuer Akku helfen. Diesen wollte ich kostenpflichtig einbauen lassen. Dort wurde mir mitgeteilt dass die mir keinenen neuen Akku einbauen können weil der Akkustand noch bei 87% liegt (345 Ladezyklen) Das wäre erst bei unter 80% möglich. Man bot mir aber an für 329 Euro das Gerät 1zu1 zu tauschen.
    Mein lamentieren brachte nichts.

    Man kann sich nun sicherlich vorstellen dass ich auf dieses Gebahren von Apple nicht gut zu sprechen bin.
    Ich versuche jetzt mal den letzten Tip der Akkukonditinierung. Komplett voll länger laden, komplett leer, länger leer lassen, erneut voll laden.

    Ansonsten bin ich von dem Apple Store und deren Art und Weise mittlerweile herbe enttäuscht.

    viele Grüße
    Robert

    1. Mein 5S hat angefangen bei 20% auszugehen. Ging dann weiter bis 47% und dann bis 60%. Bei 47% habe ich es auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Nur ganz kurzfristige Verbesserung. Hatte auch schon die 10.1.1 drauf. Nach dem Post gestern über iTunes den neuen draufgespielt. Gerät dann belastet und beim entladen ging es dann bis 47% dann Meldung ob ich den Sparmodus einschalten möchte und ich hätte nur noch 10%. Verneint und ich konnte im Milisekundentakt zusehen bis es bei 1% war. Da hielt es 14 Minuten bis es ausging. Danach frisch geladen. Jetzt ist es noch schlimmer als zuvor. Jetzt entlädt es sich rapide.

  36. Mein &s war zur Reparatur eingeschickt. Hat bekam ich eine Mail: Handy wurde repariert und zurückgesandt.
    Ich finde aber nirgends einen Hinweis, was Apple repariert hat???

    Wo kann ich einsehen, was Apple tatsächlich gemacht hat?

  37. Das „geheime“ iOS 10.1.1 per iTunes ergab wohl auch keine Besserung. Gerade wieder bei 15% ausgegangen. Aber ich konnte es zumindest nach dem zweiten Versuch ohne Ladekabel starten,
    Also schon mal nen Fortschritt. Also da muss und sollte Apple echt zusehen das die das in Griff bekommen.

  38. Hi,
    in einem anderen Apple-Portal wird heute berichtet, dass angeblich „billige China-Ladegeräte“ die Ladeelektronik beschädigen. Zitat: „Bei „exactly 100 percent“ der iPhones hätten die Nutzer Ladegeräte von Drittherstellern minderer Qualität genutzt. Mit der Zeit hätten diese die Elektronik beschädigt. Die Geräte würden sich bei einem komplett geleerten Akku ausschalten, es würde nur irrtümlich ein halb voller Akku angezeigt. Das sei auch der Grund, weshalb ein Austausch des Akkus den Fehler nicht behebe. Man müsse schon die Ladelektronik oder gleich das Motherboard austauschen.“

    Wie bitte? Gibt es „gute“ und „schlechte“ 5V-USB-Spannung? Vielleicht wird die Spannung in Apple-Ladegeräte besser geglättet sein. Leider habe ich kein Oszilloskop, um die Spannung verschiedener Ladegeräte zu vergleichen. Aber selbst wenn das so wäre, kann ich mir nicht vorstellen, damit elektronische Bauteile in einem iPhone bei längerer Nutzung „zu verschleissen“.

    Meiner Meinung nach gibt es zwei Gründe für eine solche Mitteilung:
    1. Apple will damit ein weiteres Argument gefunden haben, besser die eigenen und überteuerten Zubehörteile zu kaufen und
    2. Von einem Softwarefehler in iOS 10 abzulenken…

    vG U.

  39. Ich habe das Problem aber schon mit iOS 8 und 9 gehabt. Bei iOS 8 wurde der Akku getauscht und bei iOS 9 ist es ein regelmäßiges Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de