Geld sparen: Jet Ball & Procreate günstiger

Zwei weitere Apps sind derzeit im Angebot: Jet Ball (App Store-Link) und Procreate (App Store-Link).

Jet Ball ist ein klassisches Spiel, das wohl fast jeder kennt. Am unteren Bildschirmrand befindet sich eine Plattform, mit der der Ball gerettet werden kann, damit das Spiel weiter geht. Das Gebilde an Spielsteinen muss komplett getroffen werden, damit das Level als abgeschlossen gilt. Zudem fallen kleine Extras herab, die eingesammelt werden können. Das Spiel kostet sonst 1,59 und ist momentan kostenlos erhältlich.

Des Weiteren ist die App Procreate reduziert, welche schon einmal zum Nulltarif erhältlich war. Derzeit werden nur 79 Cent fällig, sonst zahlt man 3,99 Euro. Die nur für das iPad konzipierte App lässt Bilder in wenigen Minuten schöner aussehen. Dem Nutzer werden Funktionen wie Brushes, Ebenen, Farben, Vergrößern und Verkleinern sowie eine Funktion zum Bildschnitt geboten. Ebenfalls hat Procreate ein umfangreiches Update bekommen, was viele neue Funktionen mit sich bringt.

Bei diesem zwei Angeboten können sich iPhone- und iPad-Nutzer freuen, da für beide etwas dabei ist. Die Angebote sind natürlich zeitlich begrenzt.

Kommentare 13 Antworten

  1. Mahlzeit! Ich habe mir heute morgen Procreate geladen. Bei dem Preis kann man mal zuschlagen. Leider bin ich ein wenig enttäuscht, die Software schaut gut aus, es funktioniert alles. Ich bin mir nur nicht sicher ob die Zielgruppe der App auch erreicht wird. Auf jeden Fall kann die App kein Photoshop etc. ersetzen. Wenn man immer wieder davon liest glaubt man das am Ende noch. Ein bissl Spielerei und gut. Für kreative Köpfe mag das ausreichen. Wie auch immer 0,79€ sind auf jeden Fall ok und ausprobieren muss das jeder für sich selbst.

  2. Wer Breakout (Arkanoid) Spiele mag wird gut Spaß an Jet Ball haben.
    Grafik und Sound super und gut spielbar und per günstiges InApp erweiterbar.
    Updates gibt’s auch regelmäßig.

    Da kann man für lau nix falsch machen 🙂

    1. Nicht nur Spiele auch Bücher 

      Bei iBooks : Perry Rhodan Jubiläumsband 2600 – Das Thanatos-Programm- sowie Hans Falladas letzter Roman: Jeder stirbt für sich allein in der ungekürzten Original-Fassung.

      Als App. : A40 eine super Fotoreportage über das Ruhrgebiet und die Autobahn.

      Alles für lau 

  3. Bei Procreate habt ihr wohl was missverstanden. Das ist keine Bildbearbeitungs-App, sondern ein Mal- und Zeichenprogramm. Und dafür recht gut. Klar sind die enttäuscht, die sowas wie Photogene erwarten.

  4. Hab Procreate schon was länger und mit dem richtigen Stylus (hab den Alupen von Just Mobile) kann man (mit etwas Zeit und Übung) schöne Bilder „malen“. Ist für mich perfekt um Logos und andere Entwürfe unterwegs zu skizzieren.
    Ein Tipp den ich aus Youtube hab: ein paar dünne Handwerker-Handschuhe kaufen, beim Handschuh der Zeichenhand Zeige-und Mittelfinger abschneiden, dann kann man die Hand auf’s iPad legen und zeichnen ohne dass der Handballen den Touchscreen irritiert.

      1. Was heisst denn die ganze Zeit?!?

        Und freu dich doch, dass du die App kostenlos ist!

        Und wenn sie alles alleine finden würden, würde es kein „Angebot melden“ Formular im Ticker geben! 😉

  5. danke für den tipp 🙂
    heißt jet ball nicht auch irgend ein spiel, bei dem man eine kleine kugel auf eine art trampolin werfen und dann in ein loch versenken muss? 😀
    das icon der app. sieht iwie auch so aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de