Kommentar zur Keynote: Eigentlich wollte ich doch gar nicht bestellen

Am Ende wurde es doch eine neue Apple Watch

Glücklicherweise habe ich ja einen ziemlich guten Draht zu meinem Chef. Kein Wunder, immerhin verbringe ich den ganzen Tag zusammen mit ihm. Er ist so locker drauf, dass es jedes Jahr ein neues iPhone gibt. Schließlich könne ich ja nur dann die neuesten Gadgets und Zubehör-Produkte testen, sagt er dann immer. Ich bin glücklich, in einer solchen Lage zu sein.

Wenn es dagegen um das iPad oder gar die Apple Watch geht, sehe ich die Sache etwas entspannter. Hier verzichte ich auch durchaus mal auf eine Generation, bei der Apple Watch habe ich zuletzt die Series 3 ausgelassen und im vergangenen Jahr bei der Series 4 zugeschlagen.

Gerüchte rund um die Apple Watch Series 5 waren wenig spannend

Und nach den Gerüchten der vergangenen Woche war mir eigentlich klar, dass ich in diesem Jahr wieder aussetze und die Apple Watch Series 5 auslasse. Zuvor gehandelte Features wie ein Schlaftracker oder eine ins Armband integrierte Blutdruckmessung wären für viele Nutzer sicherlich eine tolle Sache gewesen, mich haben sie aber so gar nicht heiß gemacht.

Und dann hat Apple mich doch gekriegt. Dank des Always-On Retina Displays hat es wohl keine paar Sekunden gedauert, bis dieses Haben-Will-Gefühl wieder da war. Sogar noch etwas ausgeprägter als beim neue iPhone. Irgendwie war genau das die Funktion, die ich mir am meisten gewünscht habe. Und gleichzeitig die Funktion, mit der ich am wenigsten gerechnet habe.

Das ist aber längst nicht alles, mit dem sich Apple die 479 Euro verdient hat. Als weitere gelungene Sache sehe ich das neue Apple Watch Studio, in dem man sich seine Apple Watch genau so konfigurieren kann, wie man es gerne hätte. Was habe ich mich bei der Series 2 und Series 4 nicht geärgert, dass ich mit der Gehäusefarbe nicht das Armband bekommen kann.

Nun ist es also eine Apple Watch Series 5 mit einem 44mm-Aluminiumgehäuse in Space Grau mit dem Sport Loop Armband in der neun Farbe Mitternachtsblau geworden. Alleine auf das Armband mit dem Farbverlauf bin ich unglaublich gespannt, noch viel mehr natürlich auf das immer eingeschaltete Display und die weiteren Neuerungen von watchOS 6. Apple Store Oberhausen, wir sehen uns am 20. September.

Kommentare 40 Antworten

  1. Ging mir ähnlich. Hab noch die Series 2 in Edelstahl und die kann eigentlich alles was ich brauche. Hab dann aber im Ticker gesehen, dass die 5er jetzt Always On kann und keine 2 Minuten danach hatte ich bestellt.

  2. Was ist mit Farbverlauf beim Armband gemeint. Wenn ich es richtig sehe, haben die zwei Seiten einfach nur unterschiedliche Farben. Nen Verlauf ist da glaub ich nicht.

  3. Habe genau das gleiche „Problem“ wie du, auch ich besitze die Series 4.Hatte sehr gehofft das die neue nur die Funktionen bekommt die ich nicht brauche aber „leider“ hat Apple jetzt das always on Display eingeführt was ich sehr gut finde.

  4. Hab die Series 2 und bleibe dabei.
    Klar wäre das größere Display interessant, genauso wie das Always On-Feature, aber für mich keine Argumente umzusteigen.

    Mal sehen, was die Zeit bringt… 🙂

    1. Meine Rede. Habe auch die Series 2 und werde wohl noch 1 Jahr dabei bleiben. Always on display ist zwar nett, aber für mich jetzt kein Kaufargument. Ich werde auch nicht auf iOS 6 updaten, da meine Uhr dem Alter entsprechend noch gut läuft. Hab das Update auf 5.3.1 gemacht und dabei bleibt sie auch.

      Mir kommt es so vor, als ob Apple auch bei der Watch jedes zweite Jahr eine S Version rausbringt. Ich meine die Series 3 war eine verbesserte Series 2 und die Series 5 ist eine verbesserte Series 4. Und genau aus dem Grund bin ich auf die Series 6 gespannt und welche Neuerungen sie haben wird. Vielleicht kommt da dann ein must have Gefühl.

  5. Bei mir hat sich die Frage erledigt! Wollte meine Series 1 durch die 4er ersetzen. Da es die aber nun nicht mehr gibt, zumindest bei Apple selbst, wird es jetzt die 5er in 44mm. Das Allways-On Display ist da natürlich ein Nice to have! Auch super, die freie Wahl des Armbandes!
    Für mich war die neue Watch übrigens das beste an der Keynote!
    Freue mich schon drauf, obwohl es noch bis Januar dauern wird.

  6. Ich bekomme heute eine nagelneue AW 3 von Apple zugeschickt aufgrund des gerissenen Displays. Wenn ich die Uhr zu einem akzeptablen Preis verkauft bekomme schlage ich auch bei der AW 5 zu.
    Danke nochmal für den Hinweis von appgefahren wegen dem Displayproblem. 👍

  7. Ich wechsele nun von meiner Series 0 auf die 5. ich bin sehr gespannt!

    Ich habe mir eine Nike Version bestellt, welche erst im Oktober ausgeliefert werden soll. War das in den letzten Jahren ebenfalls so, oder besteht noch Hoffnung auf einen früheren Liefertermin? 🙂

    1. Ne. War letztes Jahr auch so. Ich hab mit der Nike Edition quasi einen Wunschtermin bekommen, da wir zuvor noch in Urlaub waren.
      Aber das Lieferdatum wurde eingehalten. Achte nur darauf, wenn es der Paketdienst bringt, dass er nicht von unterwegs einen Zustellversuch bucht aber gar nicht erst bei dir erscheint.

  8. Mich hätten sie fast beim IPad gekriegt. Wenn ein besserer Prozessor drin gewesen wäre. Eine Unverschämtheit weiterhin den Uralt Prozessor vom IPhone 7 einzubauen.

  9. Macht sich niemand von Euch über die Laufzeit der Series 5 Gedanken? Wenn Apple schon sagt, dass sie einen Tag durchhält (=18h), wird sie am Ende vermutlich nicht den Tag durchhalten. Wenn dann der Akku mit der Zeit nachlässt, hält sie vermutlich nur noch bis nachmittags durch… ich werde da erste die ersten Erfahrungsberichte abwarten…

  10. „hält sie vermutlich nur noch bis nachmittags durch… ich werde da erste die ersten Erfahrungsberichte abwarten…“

    Wir müssen gar nicht lange warten bis irgend welche Spitzfindigen Leute (aus Geldgier natürlich) wieder mehrere GATES erfinden werden, wobei natürlich nicht verraten wird, wie oft sie denn nun auftritt. Ist auch unwichtig: Hauptsache ich werde geklickt!

  11. Warum es das Apple Watch Studio in Österreich nicht gibt, ist mir schleierhaft. Wird euch hier nicht interessieren, ist aber zum k*tzen.

    Apple Chat und Hotline wissen auch nicht wieso das so ist. Es dürfte aber kein Fehler sein, laut Hotline.

  12. Ich rede seit 2 Jahren davon mir eine neue Watch zuzulegen. Irgendwas kam immer dazwischen und ich war mit meiner Edelstahl der 1. Gen (Serie 0) zufrieden. Dieses Jahr wird sie fällig!

  13. Ich habe mir die 4 für den Sport gekauft und an bestimmten Tagen wäre ein immer an sehr hilfreich. Ansonsten finde ich die Ceramik-Watch sehr lecker. Nur der Preis von +1000 EUR zum Standard ist ziemlich heftig.

  14. Auch auf die Gefahr hin, dass ich es wieder irgendwo überlesen habe, aber wie funktioniert das mit dem AlwaysOnDisplay!? Wenn es immer an ist: werden dann auch alle eingehenden Nachrichten gezeigt, auch wenn ich beispielsweise nicht auf die Uhr sehe? Im Moment ist es ja so, dass Nachrichten nur aufploppen, wenn ich das Display einschalte ob über den Knopf oder durch anheben des Handgelenks…

    1. Wenn du z.B. mit der Uhr Joggen gehst muss man den Theatermodus anmachen weil sonst durch die Armbewegung die Uhr ständig an und ausgeht. Genauso beim Autofahren… da geht sie an wenn sie nicht soll und wenn man was schauen will ist die aus dann muss man mit der einen Hand drauf drücken oder den Arm bewegen. Oder du machst Liegestütze und willst dein Puls überwachen usw. es gibt viele Momente wo es hilfreich ist. Hinzu kommt das wenn man z.B. das Regenbogen Armband 2019 und das passende Zifferblatt ausgewählt hat… sieht es auch beim kaufen extrem gut aus.
      Die neuen OLED TV sehen mit einem Gemälde Bild im Raum auch schöner aus als ein schwarzer Bildschirm.
      Und wenn man am Schreibtisch sitzt ist es doch komfortabler nur den Kopf zu drehen als den Arm anzuheben und gleichzeitig zu drehen oder mit dem rechten Arm auf den linken Arm zu tippen.

    2. Ich habe die neue jetzt nur deswegen bestellt. Sitze so oft in Meetings oder beim Kunden wo ich einfach nicht mit dem Arm rumfuchteln will oder kann und trotzdem mit einem kleinen verstohlenen Blick die Zeit checken will. Und es sieht meiner Meinung nach echt Tausendmal besser aus als wenn man nur nen schwarzes Rechteck am Handgelenk hat.

    3. Hauptsächlich sinnvoll beim Sport und bei den Meetings eventuell (wobei ne Uhr eigentlich immer irgendwo zu sehen ist). Beim Joggen ärgert es mich ständig, beim Schwimmen ist es sogar nervig, denn da kann man ja nicht den Arm heben. Dann muss man bei den Wenden meist kurz die Krone drücken. Dann sieht man aber auch oft den Wassertropfen (wegen Sperre im Wasser). Ansonsten hoffe ich, dass man das einfach aus- und einschalten kann, denn immer bräuchte ich das nicht. Aber sinnvoll ist es in der Tat in einigen Situationen.

  15. Tatsächlich finde ich da die EKG-Funktion am interessantesten…. wahrscheinlich bin ich zu pragmatisch 😊
    Sind die Unterschiede Alu- zu Edelstahlgehäuse immer noch die selben wie bei der 2er?

    1. Meinst du den Autor dieses Artikels? Dann hättest du ihn vielleicht mal lesen sollen. Es geht ja grade darum, dass er die neue AW auslassen wollte, aber dann doch von den neuen Features überzeugt wurde. Also genau das Gegenteil von dem was du schreibst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de