Kracher-Preise: Sonos One SL für 99 Euro und Sonos One für 129 Euro (ausverkauft)

Jetzt bei MediaMarkt oder Saturn zuschlagen

Der Sonos One ist einer der beliebtesten Lautsprecher, die es auf dem Markt gibt. Kein Wunder, denn er ist kompakt, günstig und bringt zahlreiche Funktionen mit. Angefangen natürlich beim Multiroom-Support für das Sonos-System, aber auch mit AirPlay 2 lassen sich mehrere Speaker miteinander verbinden.


Heute könnt ihr bei MediaMarkt und Saturn zu quasi unglaublichen Preisen zuschlagen. Möglich gemacht wird das durch einen Direkt-Abzug von 50 Euro im Warenkorb. So bekommt ihr den Sonos One und den Sonos One SL zu absoluten Bestpreisen.

Der Unterschied zwischen den beiden Modellen ist schnell erklärt: Der Sonos One SL bietet keine Sprachsteuerung über Alexa und den Google Assistant. So könnt ihr noch etwas mehr sparen, wenn ihr die Funktion nicht benötigt – etwa ihr den Sonos One im Verbund mit einem anderen Lautsprecher als Rear-Speaker einem Heimkino-Setup verwenden möchtet.

Schnell zuschlagen solltet ihr auf jeden Fall. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Lager-Bestände von MediaMarkt und Saturn bei diesem Angebot sonderlich lange ausreichen.

Kommentare 47 Antworten

    1. Komisch, vor 20 min konnte ich bei Mediamarkt noch bestellen. Zumindest den Speaker mit Sprachsteuerung in weiß, der ohne war schon ausverkauft.

  1. Ich hab heute Morgen bestellt, meine Partnerin kurz nach mir. Meine Bestellung wurde storniert, meine Partnerin hingegen hat eine 2. Bestätigungsmail erhalten. Mail an Kundenservice ist raus. Echt ärgerlich.

  2. Und auch ich konnte bei Saturn online bestellen mit Marktabholung.
    Dann erhielt ich die Bestätigungsmail über den Bestelleingang.
    In der stand, dass eine separate Mail versandt wird, wenn die Ware zur Abholung bereit steht.
    Der Kaufpreis wurde meinem Konto als Belastung vorgemerkt.

    Jetzt erhalte ich eine Mail von Saturn mit dem Inhalt, dass “wie bereits vorab angekündigt, der gesamte Kaufvorgang seitens Saturn storniert wird”.
    Der Kaufpreis soll mir noch erstattet werden.
    Es wurde weder vorher etwas angekündigt, noch erscheint mir das rechtens zu sein.

    Die hauen Lockangebote raus, welche sie nicht zu erfüllen gedenken.
    Das sieht ziemlich nach Verbraucherabzocke aus!!!

    Sch….laden!

    Ich halte den Weg über den Verbraucherschutz auch für den richtigen. Den werde ich auch mal beschreiten.

  3. Antwort vom MM Support welche auch nicht sehr erhellend ist:

    Ihren Auftrag mussten wir leider stornieren. Aufgrund eines technischen Fehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel 2589902 „SONOS One SL Lautsprecher App-steuerbar, 802.11b/g/n, Weiss“ zum Bestellzeitpunkt nicht korrekt auf unserer Homepage dargestellt.

  4. Und jetzt kommt mit einer Stunde Verspätung (bezogen auf die Storno-Mail) diese Mail von Saturn:

    “Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Bestellung
     
    Ihren Auftrag mussten wir leider stornieren. Aufgrund eines technischen Fehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel 2534050 „SONOS One Gen2, Smart Speaker, Schwarz“ zum Bestellzeitpunkt nicht korrekt auf unserer Homepage dargestellt.
     
    Falls bei Ihnen bereits Abbuchungen vorgenommen wurden, erstatten wir den Betrag umgehend auf Ihr verwendetes Zahlungsmittel zurück.
    Wir entschuldigen uns für die Umstände.

    Viele Grüße

    Ihr SATURN Kundenservice”

    P.S: Eine Kaufpreisrückerstattung ist noch nicht erfolgt.

    Ein sehr seltsames und rechtlich fragwürdiges Geschäftsgebaren. Etwas falsch auspreisen und dann einfach zurückrudern und die ganze Kundschaft die bereits bestellt hat einfach prellen!!!

    Aber vielleicht liegt das ja auch daran, dass sie die Ladenlokalmieten einfach nicht mehr zahlen.

  5. Bei mir ebenfalls storniert. Jetzt habe ich meinen alten Play:1 schon verkauft und habe jetzt gar keinen Lautsprecher mehr.

    Hat schon jemand was vom Verbraucherschutz gehört?

  6. @Fabian
    “Ausverkauft” in der Titelzeile ist wohl nicht mehr ganz korrekt.
    Bestenfalls “Falsches Angebot aufgrund technischen Fehlers”

    Wie steht ihr als Vermelder solch froher Botschaften eigentlich dazu? Dir Firmen kommen doch mit diesen Aktionen sicher auf euch zu oder “ermittelt” ihr selber?

  7. Meine Partnerin hat nach wie vor keine Stornomail bekommen, sondern eine Liefer-/ Versandbestätigung. Offenbar zählt sie zu den Glücklichen, wo es geklappt hat.
    Vermutlich hatte Mediamarkt nur eine begrenzte Anzahl an Geräten in diesem Angebot und hat mehr verkauft, als sie anbieten konnten/wollten.

  8. Dieser Dre…. Laden,

    ich habe um 06:47 (Zeitstempel Bestätigungs Mail) bestellt und meine Bestellung wurde ebenfalls storniert.
    Aber ich glaube selbst der Verbraucherschutz wird da nicht helfen…

    @MrPatik
    wann hat Deine Partnerin den bestellt?

    1. @Thomas
      Um 08:55Uhr. Macht mich etwas stutzig, dass es bei ihr zu klappen scheint. Sie hat seit 12:00Uhr bzw seit ich meine Stornomail bekommen hab bestimmt 15mal ihre Mails gecheckt. Alles sauber bisher.
      Ich traue dem Braten allerdings nicht wirklich.

      Ist hier denn sonst niemand, dessen Bestellung nicht storniert wurde?

      1. das wäre doch dann was für den Verbraucherschutz wenn Deine Partnerin tatsächlich eine Lieferung erhält. Der Artikel ist ja nicht ausverkauft, nur nicht mehr zum Angebotspreis.

        Danke für die Info.

  9. Die Kommentare in den Foren häufen sich. Keine Buchung möglich, bereits mitten in der Nacht, kurz nach Start der Aktion. Rückbuchungen. Entschuldigungsmails.

    Ich habe meinerseits dem Verbraucherschutz eine Online-Mail gesendet, weil ich das Vorgehen und die Werbung tatsächlich für irreführend halte. Lockvogelangebot oder vollkommene Blödheit im Einkauf, ohne mit den Folgen zu rechnen!
    Wenn hier der Staat wegen CoVid solchen Unternehmen noch Geld in den Rachen wirft, dann Gute Nacht.

  10. Also ich scheine dann offenbar Glück gehabt zu haben – Bestellbestätigung kam um 6:47 Uhr und um 11:39 Uhr die Versandbestätigung für zwei Sonos One SL zum Preis von insgesamt 198,00€

  11. Also ich habe um 06:05 Uhr bestellt…. Bestellbestätigung bekommen….per PayPal sofort bezahlt….. Gegen 12 Uhr die Storno Mail bekommen…. Wegen

    *Ihren Auftrag mussten wir leider stornieren. Aufgrund eines technischen Fehlers wurde der von Ihnen bestellte Artikel 2534050 „SONOS One Gen2, Smart Speaker, Schwarz“ zum Bestellzeitpunkt nicht korrekt auf unserer Homepage dargestellt.*
    Mit Sicherheit 99% Dr Besteller verarscht…. Um Kohle zu kassieren…..bis jetzt immer noch keine Kohle zurück bekommen….

  12. Geht mir genauso.

    Ware morgends gegen ca. 8 Uhr bestellt, Besätigung erhalten. Später dann die automatische Stornierung.
    Also bei der MM-Hotline angerufen und nachgefragt was das soll.
    Mitarbeiter 1 meinte dann “alles kein Problem, einfach nochmal neu bestellen, auch wenn der DIrektabzug aktuell nicht mehr sichtbar sind, erhalten sie diesen auf Kulanzbasis dann zurück.” Die Gegenfrage, ob er mir dies schriftlich nachhalten könne, verneinte er, das das ja sowieso automatisch mit der Neubestellung passiert.

    Also gut, leider dem Typen geglaubt und die Ware neu zum Originalpreis bestellt. Nach Stunden auch kene automatische Kulanzemail erhalten. Also nochmals angerufen.
    Mitarbeiter 2 (Angeblich Vorgesetzter) meinte dann das dass was Mitarbeiter 1 sagte nicht stimme und er ja nicht einfach auf Kulanz so einen Betrag nennen dürfe. Ich soll doch das mit dem Direktabzug direkt “vergessen”. Auf nachfrage und drängen was das den bitte soll, das mir Kulanz i.H.v. 100€ versprochen werden und diese dann angeblich falsch sind, wollte er mir nur nach viel gejammer ala “selbst das übersteigt den Wert den ich anbieten kann” einen läppischen 20€ Gutschein anbieten.

    Echt eine Sauerrei. Habe auch an den Verbraucherschutz geschrieben und zudem werde ich rechtlich klären lassen, ob ein Kulanzversprechen nicht bindend ist.

  13. MM behauptet auch heute morgen noch dass es sich um eine falsche Auspreisung handelte.
    Paypal Zahlung natürlich immer noch nicht zurück.

    Die wollen sich wohl ein Corona-Finanzpolster zulegen.

  14. Ich hab um 04:45 Uhr bestellt, um 13:02 Uhr bekam ich die Stornierung.
    Das Geld wurde schon abgebucht…
    Eine Verarsche, mehr kann ich dazu nicht sagen. Wie kann man denn Bestellungen annehmen, das Geld kassieren und dann die Bestellungen stornieren??? Zum …!!!
    Und das Geld ist auch noch nicht zurückgebucht.

  15. Interessant ist auch noch der Fakt, dass die Storno-Mails offensichtlich alle den Text “…der von Ihnen bestellte Artikel 2534050 „SONOS One Gen2, Smart Speaker, Schwarz“ zum Bestellzeitpunkt nicht korrekt auf unserer Homepage dargestellt.” beinhalten.

    Ich habe aber neben diesem Artikel auch den Artikel 2534048 (SONOS One Gen2 WEISS) bestellt. Hierzu sagt die Storno-Mail nichts aus, aber storniert wird dieser Artikel der Einfachheit halber direkt mit.

    Hier hat augenscheinlich jemand über viele Stunden bei der Offerierung eines Angebotsartikels bzgl. dessen Preis gepennt und man will die, aufgrund vermutlich hoher Bestellvorgangszahlen, daraus resultierenden Umsatzeinbußen einfach klein halten, indem man die Käufer verars… und ihnen jetzt ganz lapidar eine Storno-Mail zuschickt.

    Wo bleibt hier der Verbraucherschutz??

  16. Ich weiß zwar nicht, ob hier noch jemand nachliest, aber zur Vollständigkeit mal die Antwort des Verbraucherschutzes (…@appgefahren-Redaktion: vielleicht greift ihr das Ganze ja mal in einem eigenen Artikel auf)

    „…wir bedanken uns für Ihre Mitteilung. Ihre Nachricht haben wir zur Kenntnisnahme an unsere zuständige Fachgruppe weitergeleitet. Alle dort eingehenden Hinweise werden ausgewertet und – falls kein sofortiges Aufgreifen möglich ist – archiviert, um gegebenenfalls später im Rahmen von Abmahnungen oder Presseveröffentlichungen Verwendung zu finden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Fachgruppe aus Kapazitätsgründen nicht auf alle Hinweise, die uns erreichen, individuell antworten kann.

    Wir möchten Ihnen empfehlen, sich über unsere Internetseite zu diesem Thema zu informieren:
    https://www.verbraucherzentrale.nrw/lockangebot

    Händler müssen Produkte, für die sie werben, angemessen lange vorrätig halten. Als angemessen gelten gemeinhin zwei Tage. Die tägliche Praxis sieht – wie Sie treffend beschreiben – anders aus. Leider haben Kunden keinen Anspruch, die Sonderangebotsware auch tatsächlich kaufen zu können.

    Ein Tipp: Fordern Sie trotzdem den Geschäftsführer auf, die Ware zum Angebotspreis abzugeben oder das Produkt nochmal zu bestellen und weisen Sie ihn auf die irreführende Werbung hin.

    Bitte melden Sie uns gerne auch zukünftig mutmaßliche Lockangebote, am besten gleich über unser Beschwerdeformular, so dass wir in der Lage sind, solche Geschäftspraktiken öffentlich anzuprangern.“

  17. Zur Vollständigkeit:

    Auf unsere Anfrage wurde uns nur gesagt, dass es KEINEN Preisfehler gab. Weitere Infos wurden uns aber nicht gegeben… Das hinterlässt natürlich einen faden Beigeschmack.

    1. die Antwort ist ja wohl ein Witz… eine absolute Frechheit! Die Storno Mail die wir erhalten haben besagt da etwas anderes. Ich könnte denen sowas von in den Laden k…..

  18. Nachdem MM es bis Freitag Mittag nicht geschafft hatte meine Paypal Zahlung zu erstatten habe ich bei Paypal einen “Fall eröffnet.
    Ich mutmasse mal dass ich dort nicht der erste war und die über die Sache informiert waren. Anders kann ich mir nicht erklären dass mein Antrag in 2h stattgegeben und die Summe erstattet wurde.

    1. Die Rückbuchung wird auf jeden Fall stattfinden. Leider dauert das immer etwas länger – und jetzt wohl noch länger, da so viele Bestellungen storniert wurden. Hatte das auch schonmal..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de