Lange Drücken: 10 praktische Tipps für den Safari-Browser

Nicht nur für Einsteiger interessant

Die Kollegen von MacRumors haben sich die Mühe gemacht und sich im Safari-Browser auf dem iPhone oder iPad noch einmal ganz genau umgeschaut. Herausgekommen sind zehn praktische Tipps, die sich alle um den langen Fingerdruck auf bestimmte Navigationselemente drehen. Alle zehn Tipps könnt ihr euch im folgenden Video näher ansehen, wir haben unsere fünf Favoriten noch einmal im Text zusammengefasst.

Schneller Scrollen

Wer sich auf einer langen Webseite schneller einen Überblick verschaffen kann, tippt einfach lange auf den Scroll-Indikator am rechten Bildschirmrand. Statt loszulassen, kann man diesen dann einfach nach oben oder unten schieben und schnell über die Webseite navigieren.

Mehrere Lesezeichen gleichzeitig anlegen

Ihr habt mehrere interessante Webseiten geöffnet und wollt sie als Lesezeichen speichern? Mit einem langen Fingertipp auf das Lesezeichen-Icon öffnet sich ein Menü, mit dem man alle Tabs gleichzeitig als Lesezeichen speichern kann.

Zuletzt geschlossene Tabs erneut öffnen

Tippt man in der Tab-Ansicht lange auf das Plus-Icon, öffnet sich eine Ansicht mit den zuletzt geschlossenen Tabs. So hat man die Möglichkeit, bestimmte Webseiten schneller wieder zu öffnen, ohne sie mühsam im Verlauf suchen zu müssen.

Lesezeichen schneller öffnen

Ihr habt einige Webseite, die ihr morgens regelmäßig abklappert? Wenn sie in einem gemeinsamem Lesezeichen-Ordner gesammelt sind, könnt ihr einfach lange auf den betreffenden Ordner tippen und dann alle Lesezeichen gleichzeitig in einzelnen Tabs öffnen.

Tabs auf dem iPad ordnen

Exklusiv auf dem iPad gelangt man mit einem langen Fingerdruck auf einen offenen Tab in ein kleines Menü. Hier kann man alle anderen Tabs schließen oder die offenen Tabs alphabetisch oder nach Webseiten sortieren.

Kommentare 8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de