Speedometer Benchmark zeigt: Google Chrome ist jetzt schneller als Safari Mit den Tools von Apple getestet

Mit den Tools von Apple getestet

Neben Safari habe ich auch Google Chrome installiert und greife ab und zu auch auf den Browser von Google zurück. Dass Chrome eine gute Wahl ist, zeigen jetzt die neusten Speedometer Benchmark Ergebnisse. Denn: Google Chrome ist jetzt sogar schneller als Safari.

Weiterlesen


WebKit: Custom Dark Mode und andere neue Funktionen für Safari geplant Vielleicht schon die ersten Vorbereitungen auf iOS 16

Vielleicht schon die ersten Vorbereitungen auf iOS 16

Mit dem anstehenden Update auf iOS 15.4 lernt Safari schon ein wenig dazu, unter anderem soll Apples Browser auf iPhone und iPad dann Push-Mitteilungen unterstützen. Das könnte aber nicht die einzige Neuerung sein, die uns in den nächsten Wochen und Monaten erwartet.

Weiterlesen

Noir: Dark Mode für Safari bekommt erneut spannendes Update Meine Empfehlung für die Abendstunden

Meine Empfehlung für die Abendstunden

Insbesondere auf dem iPhone zählt Noir (App Store-Link) mittlerweile zu meinen unverzichtbaren Werkzeugen. Die kleine Safari-Erweiterung des niederländischen Entwicklers Jeffrey Kuiken sorgt dafür, dass quasi alle Webseiten auch mit einem Dark Mode angezeigt werden können. Und die Investition von 2,99 Euro lohnt sich definitiv, denn Noir bietet auf iPhone und iPad deutlich mehr als kostenlose Alternativen. Noir ist auch für den Mac verfügbar, muss dort allerdings separat bezahlt werden.

Weiterlesen


Cookbye: Kleine Safari-Erweiterung will nervige Popups verhindern Leider nicht auf allen Webseiten

Leider nicht auf allen Webseiten

Die großartigste Erfindung der letzten Jahre im Internet ist sicherlich die Cookie-Zustimmung. Die Grundidee ist zunächst einmal gar nicht so verkehrt, die Umsetzung dürfte die meisten Nutzerinnen und Nutzer aber nur noch nerven. Es geht natürlich um die Cookie-Zustimmung, die beim ersten Aufruf einer Webseite angezeigt wird bzw. werden muss.

Weiterlesen

Beta verrät: iOS 15.4 bereitet Safari auf Push-Mitteilungen vor Besonders für Web-Apps interessant

Besonders für Web-Apps interessant

Mittlerweile gibt es seit einigen Jahren die Möglichkeit, auch Push-Mitteilungen von Webseiten zu erhalten. Bisher ist dieses Feature in der Apple-Welt aber nur dem Desktop-Safari vorbehalten. Genau wie in der Android-Welt, könnte bald auch der mobile Browser von Apple über dieses Feature verfügen.

Weiterlesen

Bug in Safari: Apple arbeitet an einer Problemlösung Verlauf und Google-ID offengelegt

Verlauf und Google-ID offengelegt

Anfang dieser Woche wurde bekannt, dass momentan alle aktuellen Versionen von Apples hauseigenem Safari-Browser von einer Sicherheitslücke betroffen sind. Der Blog FingerprintJS deckte auf, dass es in Safari einen schwerwiegenden Bug gibt, der den jüngsten Browserverlauf und sogar Informationen über das eingeloggte Google-Konto offenlegen kann. Auch wir hatten dazu berichtet.

Weiterlesen


Safari: Bug kann Browserverlauf und Google-Kontoinformationen offenlegen Alle aktuellen Versionen betroffen

Alle aktuellen Versionen betroffen

Bei vielen Apple-Usern gehört die Nutzung des hauseigenen Browsers Safari zum Alltag. Auch bei mir hat sich der Apple-Webbrowser aufgrund der hervorragenden Synchronisation und Verknüpfung auf all meinen Geräten durchgesetzt. Wie nun der Blog von FingerprintJS aufgedeckt hat, gibt es in Safari einen schwerwiegenden Bug, der den jüngsten Browserverlauf und sogar Informationen über das eingeloggte Google-Konto offenlegen kann.

Weiterlesen

Neo Noir: Neue App bietet kostenlosen Dark Mode für Safari Verfügbar auf iPhone, iPad und Mac

Verfügbar auf iPhone, iPad und Mac

Wer seine Augen bei der Nutzung des iPhones oder anderer Apple-Geräte im Dunkeln schonen möchte, der aktiviert unter anderem den Dark Mode. Problematisch ist das in Safari, denn im Normalfall sind Webseiten nicht mit einem Dunkelmodus ausgestattet. Mit dem passenden Helfer ist aber auch das kein Ding der Unmöglichkeit.

Weiterlesen

Fabians App des Jahres: Noir, der Dark Mode für Safari Ein echter Helfer aus dem App Store

Ein echter Helfer aus dem App Store

Mittlerweile gibt es ja für fast alles eine App. Während man vor zehn Jahren noch alle paar Wochen von einem praktischen Tool begeistert wurde, sieht das im Jahr 2021 ganz anders aus. In diesem Jahr gab es dann aber doch eine Neuerscheinung, die mich wirklich begeistert hat: Noir (App Store-Link).

Weiterlesen


Optimierte Apps: Apple Music und Safari mit Verbesserungen unter macOS Monterey Neue Features in Betaversion von macOS 12.2

Neue Features in Betaversion von macOS 12.2

Gerade erst hat Apple das aktuelle Mac-Betriebssystem macOS Monterey auf Version 12.1 angehoben. Doch die nächste Version steht schon in den Startlöchern und wird gerade von Entwickelnden als Betaversion ausführlich getestet. Im Zuge dieser Tests sind auch einige spannende Features der kommenden Version 12.2 bekannt geworden, von denen wir zwei hier näher beleuchten wollen.

Weiterlesen

Safari in macOS Monterey: Tab-Gruppen, schnelle Notizen & weitere Einstellungen Kennt ihr alle neuen Funktionen?

Kennt ihr alle neuen Funktionen?

Mit macOS Monterey hat Apple auch den hauseigenen Safari-Browser überarbeitet. Ein paar spannende Funktionen möchte ich gerne etwas ausführlicher beleuchten.

Anzeige. Solltet ihr Probleme mit macOS Monterey haben, kann CleanMyMac bei der Problemlösung helfen.

Weiterlesen

Noir jetzt auch für den Mac: Dark Mode für alle Webseiten Eine unserer Oktober-Empfehlungen

Eine unserer Oktober-Empfehlungen

Noir (App Store-Link) ist im Oktober im App Store erschienen und hat mich auf iPhone und iPad schon sehr begeistern können. Mit der Safari-Erweiterung ist es ein Kinderspiel, Webseiten im Dark Mode anzuzeigen, auch wenn diese von Haus aus keinen Dark Mode bieten. Das funktioniert, so meine Erfahrungen aus den vergangenen Wochen, bereits sehr gut.

Weiterlesen


Privates Surfen im Web: So geht es mit Safari Apple Support erklärt es im Video

Apple Support erklärt es im Video

Safari bietet auf iPhone und iPad auch einen Privaten Modus an, der keine Surfdaten speichert. Diesen könnt ihr aktivieren, wenn ihr lange unten rechts auf den Tab-Button drückt und dann Privat auswählt. Zudem könnt ihr auch in der Tab-Übersicht in den Privaten Modus wechseln. Sobald ihr diesen aktiviert habt, ändert sich die Farbgebung von Safari und ihr bekommt zusätzlich einen Hinweis angezeigt.

Weiterlesen

Duplicate Tab: Kleine Safari-Erweiterung für iOS dupliziert Websites Kostenlos installieren

Kostenlos installieren

Wir kennen es sicherlich alle: Die oft verzweigten Wege des Internets, die uns ausgehend von einer Websuche zu einer Socken-Strickanleitung über die Schauspiel-Theorie nach Stanislawski hin zur Scheibenbremsen-Einstellung bei einem Mountainbike führen. Wer hier nichts Wichtiges unter den Tisch kehren will, kann zur kleinen Safari-Extension Dublicate Tab (App Store-Link) greifen, die kostenlos für iPhones und iPads im deutschen App Store bereit steht. Die nur etwa 4 MB große Erweiterung benötigt iOS 15.0 oder neuer zur Installation.

Weiterlesen

Noir: Safari-Erweiterung ermöglicht Dark Mode für alle Webseiten Endlich auch im Dunkeln Surfen

Endlich auch im Dunkeln Surfen

Insbesondere nachts gibt es aus meiner Sicht kaum etwas schlimmeres als helle weiße Webseite, die das ganze Schlafzimmer zum Leuchten bringen. Während viele Apps bereits einen Dark Mode besitzen, sieht es im Web leider anders aus. Doch genau hier gibt es jetzt Abhilfe: Noir (App Store-Link) verspricht einen Dark Mode für Safari.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de