Lyd for Sonos: Sonos-Soundsystem bequem per Apple Watch steuern

Ein deutscher Entwickler will die Steuerung von Sonos-Lautsprechern vereinfachen.

Wer im Besitz eines Sonos-Soundsystems ist und gleichzeitig eine Apple Watch sein Eigen nennt, kann sich auf eine interessante Neuerscheinung freuen. Der deutsche Entwickler Alexander Heinrich hat mit Lyd for Sonos (App Store-Link) nämlich eine kleine, aber feine Fernbedienung des Lautsprechersystems über die Apple Watch in den deutschen App Store gebracht. Die für 49 Cent zu habende und nur 26 MB große Anwendung benötigt zur Installation iOS 12.0 oder neuer auf dem Gerät, und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

„Lyd erlaubt Ihnen, Ihr Sonos System einfach und schnell über die Apple Watch zu steuern“, berichtet der Entwickler im App Store. „Dabei kann schnell die Lautstärke angepasst werden, die Musik pausiert werden oder neue Lautsprecher können zur Gruppe hinzugefügt werden. Siri kann außerdem intelligent vorschlagen, welcher Lautsprecher von Ihnen als nächstes gesteuert werden soll. Dafür müssen Sie das Siri Zifferblatt verwenden.“

Lyd kann ab watchOS 4.0 installiert werden

Zu den Features von Lyd (norwegisch für „Ton“) gehört unter anderem das Abspielen und Pausieren von Musik, das Überspringen des aktuellen Titels, das Hinzufügen oder Entfernen von Lautsprechern aus einer Sonos-Gruppe, das Starten von Playlists oder Radiosendern, eine automatische Erkennung von Sonos-Speakern im Haus, sowie eine Integration des Siri-Zifferblatts und eine Apple Watch-Komplikation. 

Beachten sollte man vor dem Kauf der App, dass Lyd for Sonos nur in Verbindung mit einer Apple Watch mit watchOS 4.0 oder neuer funktioniert. Außerdem vorausgesetzt wird ein Sonos-Lautsprechersystem samt Sonos-Account – andere Speaker-Systeme können mit der App nicht angesteuert werden. Der Entwickler betont zudem, dass Lyd for Sonos keine offizielle App von Sonos ist. 

Lyd - Watch Remote for Sonos
Lyd - Watch Remote for Sonos
Entwickler: Alexander Heinrich
Preis: 2,99 €

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de