Mac Washing Machine X9: Praktisches Reinigungs-Tool für den Mac

Aktuell für nur 19,99 Euro im Angebot

Anzeige. Solange mein Mac genügend Speicherplatz hat, kümmere ich mich viel zu selten um meine Festplatte. Eine Aufräumaktion ist aber empfehlenswert, da man so unnütz belegten Speicherplatz wieder freigeben und den eigenen Mac wieder Vordermann bringen kann. Wer nicht manuell Ordner, Download-Dateien, Cache-Dokumente und mehr löschen möchte, kann sich Hilfe holen. Heute möchten wir einen Blick auf die Software-Suite Mac Washing Machine X9 von Intego werfen.

Generell sind Macs wirklich effizient und wartungsarm, im Laufe der Jahre kann sich aber einiges an Datenmüll ansammeln, vor allem dann, wenn man den ein und selben Mac über mehrere Jahre hinweg aktiv nutzt. Mit dem Tool Mac Washing Machine X9 könnt ihr mit wenigen Klicks aufräumen und spart euch wertvolle Zeit. Aktuell könnt ihr das Programm für wenige Tage zum Vorzugspreis von nur 19,99 Euro (mit Mwst sind es 23,79 Euro, zum Angebot) statt 50 Euro kaufen.

Mac Washing Machine X9 ist dabei in drei Bereiche aufgeteilt: Freigeben, Duplikate und Organisieren. Im Bereich Freigeben könnt ihr in einem Arbeitsgang eure Festplatte analysieren und Dateien finden, die getrost entfernt werden können. Dabei werden Dateien im Cache, im Papierkorb, Downloads und Protokolle berücksichtigt. Nach dem Scan, der je nach Größe der Festplatte und Schnelligkeit des Macs etwas Zeit in Anspruch nehmen kann, könnt ihr manuell nachprüfen, welche Dateien ihr wirklich entfernen wollt. Optional steht auch ein Schieberegel bereit, über den ihr die Löschkriterien zwischen sicher und aggressiv festlegen könnt.

Duplikate finden und löschen

Doppelte Dokumente und Dateien sind überflüssig. Mac Washing Machine X9 kann all eure Ordner und Archive durchforsten, ebenso berücksichtigt das Programm Filme, Musik und Bilder. Vor dem Scan könnt ihr auswählen, welche Ordner und Festplatten ihr durchsuchen wollt, vor dem endgültigen Löschen könnt ihr manuell noch einen Blick auf die Dokumente werfen und euch dann von den Dateien trennen.

Organisieren

Mac Washing Machine X9 bietet zudem praktische Funktionen zur Organisation an. Unter anderem könnt ihr euer Dock schnell und einfach aufräumen und über Drag-and-Drop die Position ändern oder aus all euren installierten Apps die Lieblinge im Dock platzieren. Praktisch: Ihr könnt euch anzeigen lassen, welche Apps ihr am häufigsten im Einsatz habt, um diese ins Dock zu ziehen, sollten diese dort noch nicht abgelegt sein. Ebenso könnt ihr euren Schreibtisch aufräumen und in weitere Ordner sortieren. Intelligente Ordner zeigen auf, wie viele Dateien, Dokumente, Bilder und Co ihr gespeichert habt. Hier wird zwischen PDF, Bilder, Musik und mehr unterschieden.

Einfache Bedienung, modernes Design

Das Tool von Intego, das Unternemen ist in Frankreich ansässig, bietet eine einfache Handhabung und Bedienung. Mit wenigen Klicks startet man den Scan und entfernt unnötige Dokumente. Das Design ist modern und nicht überladen. Mit deutschen Hinweisen wird die Benutzeroberfläche erklärt und im Handumdrehen ist eure Aufräumaktion vollzogen.

Jetzt für 19,99 Euro im Angebot

Insofern ihr euren Mac komfortabel auf Vordermann bringen wollt, könnt ihr euch Mac Washing Machine X9 für aktuell nur 19,99 Euro (mit Mwst sind es 23,79 Euro) statt 49,99 Euro sichern. Es handelt sich um eine Lizenz für ein Jahr. Und ihr könnt das ganze risikofrei testen, sollte euch das Programm nicht überzeugen, könnt ihr die 30 Tage Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

Darf es etwas mehr sein? Für einen umfassenderen Intego-Schutz könnt ihr das Intego Mac Premium Bundle erwerben. Dieses umfasst nicht nur Mac Washing Machine X9, sondern auch Antivirus, Firewall, VPN, Backup und eine Kindersicherung für 39,99 Euro (+Mwst).

Mac Washing Machine X9

50 EUR 23,79 EUR

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Wer braucht so einen Blödsinn? Und dann auch noch 50€ im Jahr? Euch ist schon klar, dass ihr weniger versierten Usern suggeriert, dass man so ein Tool braucht? Leute lasst euch nicht so einen Mist andrehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de