macOS Monterey: Universal Control kommt später, Safari wieder im alten Design

Ab Montag für alle

macOS Monterey wird am 25. Oktober für alle zum Download bereitgestellt und abermals werden nicht alle Funktionen zum Start verfügbar sein. Universal Control, hierzulande „Nahtlose Steuerung“ genannt, wird erst später im Herbst verfügbar gemacht. Das hat Apple jetzt offiziell auf der Feature-Seite bekanntgegeben.

Mit Universal Control könnt ihr zum Beispiel einen Mac und ein iPad nahtlos bedienen und steuern. In der Demo auf der WWDC hat Apple gezeigt, dass sich Dateien einfach zwischen den beiden Geräten verschieben lassen und die Maus nahtlos zwischen den Displays wechselt.


Verfügbar auf MacBook Pro (2016 und neuer), MacBook (2016 und neuer), MacBook Air (2018 und neuer), iMac (2017 und neuer), iMac (5K Retina, 27″, Ende 2015), iMac Pro, Mac mini (2018 und neuer) und Mac Pro (2019) sowie iPad Pro, iPad Air (3. Generation und neuer), iPad (6. Generation und neuer) und iPad mini (5. Generation und neuer). Beide Geräte müssen in iCloud mit derselben Apple ID und Zwei‑Faktor-Authentifizierung angemeldet sein. Zur kabellosen Verwendung müssen auf beiden Geräten Bluetooth, WLAN und Handoff aktiviert sein, und beide Geräte dürfen nicht weiter als 10 Meter voneinander entfernt sein. iPad und Mac dürfen sich nicht dieselbe Mobilfunk‑ und Internetverbindung teilen. Zur Verwendung über USB musst du deinem Mac auf dem iPad vertrauen.

Neues Safari-Design scheint beerdigt zu sein

Wenn macOS Monterey am Montag freigegeben wird, werdet ihr das alte Safari-Design sehen. Die Kritik und das Feedback von Anwendern und Anwenderinnen war wohl zu groß und Apple hat stark zurückgerudert. Das neue Tab-Design und auch die eingefärbte Kopfzeile sind im Release Cadidate nicht mehr verfügbar. Demnach wird Safari in macOS Monterey genauso wie in Big Sur aussehen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Schade, dabei war genau das die Funktion auf die ich mich am meisten gefreut habe.

    Das Safari Update / „Downdate“ ist wirklich besser 😄

  2. Ich verstehe eh nicht warum das Aussehen ständig geändert werden muss nur weil vielleicht ein paar Funktionen hinzu kommen. Bestes Beispiel Safari am iPhone. Die Adresszeile befindet sich unten. Was soll das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de