Magnet nur 1,99 Euro: Mac-App verwaltet Fensterpositionen

Für den Mac lässt sich die App Magnet noch günstiger aus dem Mac App Store laden.

Magnet

Windows-Nutzer bekommen solche praktische Funktionen mit Bordmitteln ausgeliefert. Auf dem Mac hingegen fehlt die Möglichkeit Fenster individuell und schnell anzuordnen. Der reduzierte Download Magnet (Mac Store-Link), der statt 4,99 Euro nur noch 1,99 Euro kostet, möchte genau dieses Problem lösen.


Den Einsatz von Magnet finde ich vor allem dann sinnvoll, wenn man beispielsweise ein großes Display verwendet, am iMac arbeitet oder auch das Display des MacBook voll auskosten möchte. Nach der Installation findet ihr das Programm im der Mac-Menüzeile wieder und könnt von dort aus erste Aktionen starten. So könnt ihr zum Beispiel über Tastaturkürzel ein Programmfenster auf eine bestimmte Größe ändern, oder es auch am linken oder rechten Bildschirmrand befestigen. Weiterhin könnt ihr auch Fenster in einer Ecke platzieren.

Wer möchte kann außerdem alle geöffneten Fenster sortiert und in gleicher Größe anzeigen lassen. Magnet unterstützt dabei bis zu sechs extern angeschlossene Displays, ist für OS X Yosemite optimiert und verfügt über Retina-Support. Besonders für Umsteiger und produktiv arbeitende Personen ist Magnet eine Erleichterung im täglichen Arbeitsalltag.

Wie lange Magnet noch reduziert angeboten wird, wissen wir nicht, denn eigentlich handelte es sich um ein Tagesangebot aus der letzten Woche. Wir empfehlen: Bei Interesse lieber sofort zuschlagen. Ihr kennt Programme mit ähnlicher oder gleicher Funktion? In den Kommentaren sind wir auf weitere Empfehlungen gespannt.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Also kostenlos gibt ein Tool, das heißt Grid und macht im Prinzip das gleiche.
    Ein wenig Ähnlichkeit hat auch chinch, was die Funktion wie bei Windows übernimmt, wenn man die Fenster an den Bildrand schiebt und die sich dann automatisch anpassen.

  2. Ebenso zu empfehlen ist das „BetterTouchTool“, welches – wie „Chinch“ – die Funktion des Window-Snappings beim Ziehen an den Bildschirmrand ermöglicht. Dadurch brauche ich kein Magnet mehr.

    1. Nutze ich auch seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden. Hat außerdem noch ein paar schöne Zusatzfunktionen. Übrigens komplett kostenlos

    1. Danke, Moon hatte ich irgendwann mal günstiger erstanden.

      Habe es mir grad´ nochmal vorgeknöpft – und siehe da, wenn man die Einstellungen mit Tastenkürzeln mal angeht, funzt es wunderbar.

      Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de