Mehr Werbung im App Store: Apple bietet neue Anzeigenplätze an

Für mehr Umsatz

Apple hat über die drei bekannten Medien 9to5Mac, MacRumors und AppleInsider verlauten lassen, dass in Kürze mehr Werbung im App Store geschaltet wird. Bisher konnten Entwickler und Entwicklerinnen je einen Werbeplatz in der Suche unter „Empfohlen“ sowie direkt in den Suchergebnissen schalten. Laut Apple sollen diese beiden Anzeigenplätze besonderen lukrativ sein und lobt sich selbst:

Apple Search Ads bietet Entwicklern jeder Größe die Möglichkeit, ihr Geschäft auszubauen. Wie unsere anderen Werbeangebote basieren auch diese neuen Anzeigenplatzierungen auf derselben Grundlage – sie enthalten nur Inhalte von den genehmigten Produktseiten der Apps im App Store und unterliegen denselben strengen Datenschutzstandards.

Im Rahmen dieser Bemühungen wird die erste neue Werbemöglichkeit auf der Registerkarte „Heute“ – der Startseite des App Store – zu finden sein. Mit „Heute“-Anzeigen im App Store können Entwickler und Entwicklerinnen ihre Apps direkt neben den täglichen redaktionellen Inhalten des App Store-Teams bewerben. Die Anzeigen sind deutlich als Werbung gekennzeichnet und von den normalen redaktionellen App Store-Beiträgen zu unterscheiden. Die Registerkarte „Heute“ ist die erste Registerkarte, die beim Öffnen der App Store-App vorgeladen wird, und wurde im Rahmen der Neugestaltung des App Store im Jahr 2017 eingeführt.


Die zweite neue Anzeigenplatzierung im App Store erfolgt direkt auf den Produktseiten der Apps. Die Anzeigen erscheinen unter dem Abschnitt „Das gefällt dir vielleicht auch“ am unteren Rand der Seite.

Die neuen Werbeplätze werden demnächst freigeschaltet und interessierte Entwickler und Entwicklerinnen können dann Anzeigen schalten. Einen genauen Zeitplan gibt es aber nicht.

Foto: MacRumors.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Es wird der Tag kommen, an dem Apple es übertreibt. Mit Werbung, Abos, Produktpreisen, usw. Ich glaube zwar, sie übertreiben jetzt schon, aber irgendwann wird es auch die breite Masse so sehen. Und dann schauen die Aktionäre dumm aus der Wäsche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de