Microsoft Translator: Praktischer Online-Übersetzer in 50 verschiedenen Sprachen

Mit dem Microsoft Translator gibt es eine sehr praktische Neuerscheinung im App Store, die kostenlos auf euer iPhone und die Apple Watch geladen werden kann.

Microsoft Translator

Auch wenn sich die Schulferien zumindest bei uns in Nordrhein-Westfalen bereits dem Ende neigen, dürfte der eine oder andere unserer Leser in diesen Tagen in den Urlaub verschwinden. Damit er auch dort immer an uns denkt, haben wir eine praktische App-Neuerscheinung für alle urlaubsreifen Leser: Microsoft Translator (App Store-Link) ist ein Online-Übersetzer mit 50 Sprachen für iPhone und iPad.


Der Microsoft Translator beschränkt sich auf die wesentlichen Dinge und verzichtet auf unnötige Extras, die die Bedienung der App nur langsamer gestalten würden. Nach dem Öffnen, egal ob auf dem iPhone oder der Apple Watch, muss man nur auf den grünen Button tippen und kann sofort einen Text einsprechen, der direkt in die Zielsprache übersetzt wird.

Die jeweils ausgewählten Sprachen sind am unteren Bildschirmrand zu finden und können mit einem einfachen Fingertipp geändert werden. Genau hier fehlt wohl auch die einzige Funktion, die wir uns aktuell noch für den Microsoft Translator wünschen würden: Es gibt keine Möglichkeit, die Ausgangs- und Zielsprache mit nur einem Fingertipp zu tauschen.

Spracherkennung des Microsoft Translator funktioniert sehr gut

Ansonsten macht der Microsoft Translator für eine kostenlos erhältliche App einen richtig guten Job: Die Spracherkennung funktioniert wunderbar, auf dem iPhone kann alternativ auf eine Tastatur zurückgegriffen werden. Auch die Qualität der Übersetzungen ist klasse – die App erkennt sogar den Kontext und setzt automatisch besser passende Vokabeln ein.

Kleinere Spielereien, die ebenfalls nützlich sein können: Im Microsoft Translator können einzelne Übersetzungen als Favorit gespeichert werden, zudem gibt es einen integrierten Verlauf. Zur einfachen Kommunikation können Übersetzungen nicht nur vorgelesen, sondern auch im Vollbildmodus mit besonders großer und kontrastreicher Schrift angezeigt werden. Der Microsoft Translator ist eine starke Konkurrenz zum Google Übersetzer, wer hier die besseren Ergebnisse liefern wird, müssen die nächsten Tage und Tests zeigen.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Online ist doof. Gibt es zufällig einen Kostengünstigen Übersetzer für Französische Sprache im Offline Modus? Am liebsten auch Mit Kamera funktion, für Schilder und anderes… Die Franzosen haben es ja nicht so mit Englisch… Thx

      1. Kann der Google Übersetzer offline? Wäre neu, bisher dachte ich immer wenn offline dann nicht mit kamera sonder nur „normales“ wörterbuch…

  2. Google ist die erste Wahl ! Beste Übersetzung’s App die ich kenne ! Mit Kamera Funktion zum übersetzen von Texten & co

  3. Ein gut ausgestatteter Offlineübersetzer wäre nicht schlecht. Online ist im Ausland nicht zu gebrauchen, außer auf dem Hotelzimmer.

    1. Das Problem daran ist, dass eine solche App dann ziemlich groß ist, weil sie viele Wörter und vor allem Redewendungen erkennen muss. dict.cc wäre ein Anfang, weiß aber nicht ob Kamerafunktion hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de