Mophie: Zwei neue kompakte USB-C-Ladegeräte veröffentlicht

Besonders gut fürs Reisegepäck geeignet

Der bekannte Zubehör-Hersteller ZAGG hat unter seiner Tochtermarke Mophie gleich zwei neue handliche Netzteile für USB-C-Geräte auf den Markt gebracht, die sich auch auf Reisen vielfältig einsetzen lassen.

Dank der integrierten GaN-Technologie (Gallium Nitrid) versorgt der neue, besonders kompakte Mophie 30W USB-C-GaN-Wall Charger leistungsstarke USB-C-Geräte wie iPhone, iPad und MacBook Air schnell mit frischer Energie. Eine kostengünstige Lademöglichkeit für Smartphones, Wearables, Tablets und Co. bietet der Mophie 20 W USB-C-PD-Wall Charger. Beide Geräte lassen sich mit EU-Steckdosen nutzen.


Mophie 30W USB-C GaN-Ladegerät

Das kompakte 30 Watt starke GaN-Netzteil lässt sich zu Hause, im Büro und auf Reisen einsetzen, um Smartphone, iPad oder Tablet via USB-C-Port extrem schnell mit Strom zu versorgen. Im Vergleich zu sperrigen herkömmlichen Netzteilen bietet der Adapter von Mophie eine besonders hohe Ladeeffizienz – trotz des kleinen Gehäuses. Dafür sorgt die GaN-Technologie, bei der weniger Komponenten verbaut werden müssen. Außerdem ist dank dieses Verfahrens die Wärmeentwicklung geringer.

Mophie 20W USB-C-PD-Ladegerät

Das handliche 20-Watt-Netzteil von ZAGG eignet sich für zahlreiche USB-C-Geräte wie Smartphones, Wearables oder Tablets. Das solide Ladegerät aus hochwertigen Materialien bietet 18W-Fast Charge mit QC-kompatiblen Geräten und ist somit eine kostengünstige Lösung für die schnelle Stromversorgung von mobilen Alltagsbegleitern.

Der Mophie 30W USB-C GaN-Wall Charger ist zum UVP von 34,95 Euro verfügbar, der Mophie 20W USB-C-PD-Wall Charger kostet 13,99 Euro, jeweils inklusive gesetzlicher MwSt. Beide Modelle sind in weißer Farbe erhältlich.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de