Mujjo: Extra-dicke Touchscreen-Handschuhe für kalte Tage

Wenn es draußen wieder kälter wird, sollte man seine Handschuhe nicht vergessen. Mittlerweile ist die iPhone-Nutzung damit ja kein Problem.

Mujjo Handschuhe doppelAm Wochenende ist es wieder frisch geworden in Deutschland. Auch ich habe zu dieser Gelegenheit meine Touchscreen-Handschuhe ausgepackt, dabei aber auf ein neues Modell gesetzt: Die extra-dicken Handschuhe des niederländischen Herstellers Mujjo. Im Gegensatz zu den einfachen Handschuhen, die ja auch mal beim Discounter für unter 5 Euro verschleudert werden, sind die Mujjo-Fingerwärmer aus zwei lagen Stoff gefertigt.

Über die Auswirkungen brauchen wir euch wohl kaum aufzuklären: Während bei einfachen Handschuhen die Finger schon bei Temperaturen um 0 Grad Celsius langsam anfangen zu frieren, halten die Mujjos etwas länger warm. Die Bedienung des iPhones ist aber dennoch problemlos möglich, auch wenn das Schreiben einer SMS mit den Handschuhen und bei Kälte erfahrungsgemäß ein wenig länger dauert, aber immer noch möglich ist.

Die Mujjo Handschuhe würde ich als durchaus schick bezeichnen, dafür sorgt auch ein kleiner Verschluss und ein Bund aus Leder. Ebenfalls nett gemacht: An Hand und Finger (außer die Fingerspitze) sind auf der Innenfläche kleine Gummipunkte angebracht, dank denen ein iPhone nicht so einfach aus der Hand rutschen kann.

Ganz ohne Kritik kommen wir bei den doppellagigen Touchscreen-Handschuhen von Mujjo aber nicht aus: An den Fingerspitzen ist unser Testexemplar schon ganz leicht ausgefranst. Nach einigen Tagen der Nutzung können wir aber nicht sagen, ob sich dieses Problem verstärken wird oder auf alle Handschuhe der Serie zutrifft.

Was wir dagegen sicher beziffern können ist die Tatsache, dass es den Handschuh in den drei Größen S/M, M/L und XL gibt und ein Paar 29,95 Euro kostet. Hinzu kommen Versandkosten in Höhe von 5,90 Euro. Aus meiner Sicht ist das ein fairer Preis, denn bisher habe ich auf dem Markt noch keine vergleichbaren Handschuhe gefunden – die meisten Modelle sind ja deutlich dünner (und günstiger).

Kommentare 6 Antworten

  1. Bei „um die 0 Grad“ trage ich noch gar keine Handschuhe 😉

    Ich selber habe ein paar Smartphone Handschuhe von Roeckl aus Leder. Ganz andere Preisklasse, aber mit günstigen Handschuhen hatte ich noch nie große Freude.

  2. Danke für die Rezension, sowas gerade gesucht. Bei Amazon gibts Version M/L aber schon ab 22,56 € für Prime-Kunden. Nur zur Info.

    Die Roeckl würden mich auch mal interessieren…

    Cheers

  3. Den „E-Tip“ von The North Face gibt es in dünn und dick (winddicht).
    Die sind auch gut. Tippen funktioniert und die Qualität ist gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de