NICHTLUSTIG: Videos & Cartoons optimiert für das iPhone 6

Bereit für Witz und Humor am frühen Morgen? Dann werft einen Blick auf NICHTLUSTIG.

nichtlustigWow, und wir dachten die NICHTLUSTIG-App (App Store-Link) sei tot. Nach drei Jahren meldet sich der Entwickler nun zurück und hat NICHTLUSTIG an den neusten Stand der Technik angepasst. Version 2.0 wurde Ende April ausgegeben, alle wichtigen Neuerungen fassen wir kurz zusammen.

NICHTLUSTIG bietet ab sofort alle Comics und Videos in Retina-Auflösung optimiert für die Bildschirme von iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Außerm stehen Videos nun direkt in der App zum Abruf bereit, auch ist eine Cartoon-Suche mit am Start. Des Weiteren stellt der Entwickler Joscha Sauer die Möglichkeit zur Verfügung, alle Comics auf einmal herunterzuladen und offline anzusehen, dafür werden allerdings einmalig 4,99 Euro fällig.

Ebenfalls neu ist die Integration eigener Blog-Beiträge, auch das Teilen von Comics auf Facebook, Twitter und Co. wurde vereinfacht. NICHTLUSTIG hat außerdem eine Schönheits-OP erhalten und das Design umgestellt und geliftet. Auch die Bug-Polizei war unterwegs und hat die schlimmsten Fehler ausgemerzt.

NICHTLUSTIG bietet knapp 1000 Comics

In der NICHTLUSTIG-App findet ihr knapp 1000 Comics zum kostenfreien Abruf. Wer möchte kann die Entwickler weiterhin mit einer Spende per In-App-Kauf unterstützen oder die neu eingeführte Offline-Funktionalität freischalten.

Langweilig wird es in NICHTLUSTIG sicherlich nicht, zum Stöbern und Entdecken witziger Phrasen und Dialoge ist NICHTLUSTIG wirklich sehr zu empfehlen. Optional ist der Abruf auch über nichtlustig.de möglich, wer es etwas altmodischer mag kann auch zur aktuellen Print-Ausgabe NICHTLUSTIG 6 (Amazon-Link) greifen, die bei Amazon mit 12 Euro bezahlt werden muss.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de