NordVPN feiert Geburtstag: 2 Jahre VPN zum Vorteilspreis nutzen

Sicher und anonym surfen

Anzeige. In letzter Zeit habe ich des Öfteren einen VPN genutzt, da ich aktuell die US-Kochshows von Gordon Ramsey für mich entdeckt habe. Mit einem VPN könnt ihr schnell und einfach Ländergrenzen umgehen, so kann man beispielsweise aus dem EU-Ausland auf die heimischen Streaming-Anbieter und Mediatheken zugreifen. Gleichzeitig könnt ihr natürlich anonym durchs Netz surfen.

  • 2 Jahre NordVPN für nur 84,73 Euro statt 229,44 Euro (zum Angebot)
  • also 2,97 Euro + Mwst pro Monat

Und NordVPN habe ich ja schon im Rahmen meines Testberichtes vorgestellt. Ich bin mit der Handhabung, der Auswahl der Server und der Geschwindigkeit sehr zufrieden. Der Services ist auf den meisten Geräten verfügbar: Computer, Mac, iPhone, iPad, Smartphones, Router und mehr. Neben Apps für iOS, macOS, Android, Windows, Android TV und Linux, ist NordVPN auch als Browser-Erweiterung für Chrome und Firefox verfügbar.


NordVPN ist ein Anbieter mit Sitz in Panama und bietet auch Server in Deutschland an. Unter anderem gibt es folgende Standorte: Albanien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Kanada, Costa Rica, Tschechische Republik, Dänemark, Ägypten, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hongkong, Ungarn, Island, Indien, Irland, Israel, Italien, Lettland, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Moldawien, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Singapur, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Thailand, Türkei, Ukraine, Großbritannien, USA und Vietnam. Die Liste könnt ihr hier einsehen. 

Die Anbieter betonen, dass sie eine strikte No-Logs-Richtlinie verfolgen und demnach keine Daten speichern. Durch einen VPN wird die eigene IP-Adresse geschützt und niemand kann sehen, welche Webseiten man besucht oder welche Daten man lädt. Das ist auch für öffentliche WLANs eine Empfehlung.

NordVPN feiert Geburtstag und bietet das 2-Jahres-Paket aktuell für 71,20 Euro an – mit deutscher Mehrwertsteuer landet man am Ende bei 84,73 Euro und zahlt demnach pro Monat 3,53 Euro. Des Weiteren gibt es zu jedem 2-Jahres-Paket eine kostenlose Abo-Verlängerung dazu. Per Zufallsprinzip wird die Laufzeit um 1 Monat, 1 Jahr oder sogar 2 Jahre kostenlos verlängert.

Nutzt ihr einen VPN? Wenn ja, für welche Einsatzzwecke?

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

      1. Ok, für dich mache ich nächstes Mal einen großen Smiley dahinter.
        Zu deiner Frage: Nein, Selbsverständlich bestelle ich ausschließlich per Fax

    1. Das ist eine schwere Frage zu beantworten, da China insbesondere in letzter Zeit immer aktiver die VPN Verbindungen sperrt. Da muss man stets nach aktueller Lage schauen, welcher noch nicht gesperrt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de