iTunes- und App Store-Karten mit bis zu 20 Prozent Bonus bei Lidl

Bis zum 28. Februar 2021

15 Prozent Bonus auf iTunes-und App Store-Karten sind fast jede Woche zu haben, 20 Prozent Bonus sind da die Ausnahme. Ab Montag und bis zum 28. Februar 2021 könnt ihr wie folgt bei Lidl zuschlagen:

  • 25 Euro iTunes-Karte kaufen + 2,50 Euro Bonus (10 Prozent)
  • 50 Euro iTunes-Karte kaufen + 7,50 Euro Bonus (15 Prozent)
  • 100 Euro iTunes-Karte kaufen + 20 Euro Bonus (20 Prozent)

Gut: Der Bonus-Code ist auf dem Kassenbon zu finden. Diesen könnt ihr zum Beispiel auch verschenken.


Anzeige

Kommentare 25 Antworten

      1. @zwilling66: Richtig, aber 20% Bonus entsprechen 16,67% Rabatt ?
        Bei dieser Rechnung kommen jedes Mal hier einige ins Schleudern und massmeier lacht sich ins Fäustchen.

          1. @zwilling: Naja schon. Es ist gehupft wie gesprungen. Ob Du sagst „ich bekomme 16,6% Rabatt auf 120 Euro“ oder „ich bekomme 20% Bonus auf 100 Euro“ macht keinen Unterschied. In beiden Fällen ist das Resultat das selbe. Der Unterschied sind nur Worte und existiert nur im Kopf.

          2. In diesem Fall kann man eben nicht sagen, dass man 16,67% „Rabatt“ auf 120 Euro bekommt, weil es standardmäßig keine 120 Euro-Karte gibt. Es ist ein Bonus auf 100 Euro, auch wenn die rein rechnerische Ersparnis auf den Gesamtwert 16,67% beträgt. Das ist aber keine Kopfsache.

          3. @tl: Kann man schon. Denn wichtig ist nicht, was auf dem Gutschein steht, sondern wie viel Guthaben man bei Einsatz welchen Betrages erhält.

          4. Es trotzdem kein „Rabatt“. Dieser wird nämlich auf einen (i.d.R. vorher und fest) definierten/kalkulierten Preis (z.B. Kartenwert) gewährt. Wenn der Kartenwert 100 Euro beträgt, ich 100 Euro zu zahlen habe, aber 120 Euro bekomme habe ich einen „Bonus“ bekommen. Was der Erstkommentator hier anführt, ist kaufmännisch gesehen falsch.

          5. @tl: Ich habe aber dem Zwilling geantwortet. Überlasse es Dir aber gerne, Dich weiterhin an Begriffen hochzuziehen ?

          6. Du hast recht, wenn du sagst, dass mathematisch 20% Bonus einem Rabatt von 16,67 % entsprechen. Die Verwendung der korrekten Termini kann ja trotzdem nicht schaden. Und glaube mir, so, wie Lildl es anbietet, ist es kein „Rabatt“.

          7. @tl: Ja genau, das meinte ich mit „20% Bonus entsprechen 16,67% Rabatt“. Da ging es mir um Mathematik. Ansonsten hast Du natürlich Recht, dass man die Begriffe richtig verwenden sollte. Aber die wiederkehrende Rabatt-vs-Bonus-Diskussion entbehrt nicht einer gewissen Komik. ?

    1. Wie du (immer noch) zu der Ansicht gelangst, dass es keinen Bonus gibt, erschließt sich nicht!

      Wie bereits vor ca. zwei Jahren:
      Rabatt = weniger als den nominellen Wert der Karte bezahlt.
      Bonus = mehr als den nominellen Wert der Karte erhalten.

      Du erhältst auf den Betrag, den du (sowieso) zu zahlen hättest, etwas oben drauf. Das nennt man schlicht und ergreifend „Bonus“!

    1. @kescher: Das stimmt, aber es macht hier einigen doch so einen Spaß, andere mit Rabatt vs. Bonus durcheinander zu bringen ?
      Apropos: Wie viel Rabatt entspricht übrigens Dein Beispiel mit 16 2/3% Bonus?

    1. 3 Stück sollten eigentlich kein Problem sein. Manchmal stellen die sich an, aber 3 Stück ist für mich immer noch eine haushaltübliche Menge. Hab aber schonmal mehr gekauft.

    2. Bei Lidl noch keine Schwierigkeiten gehabt,aber Du kannst ja auch einfach zu einer anderen Filiale fahren oder einfach mehrere Male in denselben Laden gehen…
      Teilweise reichte es auch in anderen Läden bei anderen Aktionen einfach zwei Bezahlvorgänge vorzunehmen..

  1. Ach ist das lustig, wie sehr man über Bonus versus Rabatt diskutieren kann. Damit beides fast gleich ist, braucht man nur noch mit der richtigen Visa-Karte zu bezahlen und erhält vom bezahlten Kaufpreis weitere drei Prozent, die als Guthaben für weitere Einkäufe dienen… ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de