(Update) Nur 29,99 Euro: JBL-Sounddock mit 30-Pin im Angebot

Bereits Anfang des Jahres haben wir über das JBL On Stage Micro II berichtet. Nun geht es noch ein Stück günstiger.

Update am 16. April um 15:05 Uhr: Der Preis ist noch einmal um 10 Prozent gefallen. Für den JBL On Stage Micro II  (weiß/schwarz) zahlt man bei Redcoon inklusive Versand nur noch 29,99 Euro. Für Besitzer eines „älteren“ Geräts mit 30-Pin-Anschluss ist das echt ein Spitzenpreis.


Artikel vom 23. März: Bei dem kleinen Sounddock kommen wir so langsam in Regionen, bei denen man kaum noch überlegen muss. Redcoon bietet das JBL On Stage Micro II derzeit für 33 Euro inklusive Versand an. Der nächstbeste Händler verlangt derzeit 38 Euro, auf Amazon zahlt man sogar mehr als 50 Euro. Einen kleinen Haken hat die Sache aber.

Das JBL On Stage Micro II ist natürlich noch nicht mit einem Lightning-Anschluss ausgestattet, sondern nur mit einem 30-Pin-Dock für ältere Generationen. Ich nehme aber stark an, dass davon noch einige im Umlauf sind, schließlich verschwindet ein altes iPhone oder ein iPod nicht einfach so in der Schublade.

Sehr praktisch ist die vielseitige Verwendung: Das JBL On Stage Micro II kann mit einem Netzteil betrieben werden und ist für Einsatzgebiete wie die Küche oder den Schreibtisch sicher gut geeignet. Zudem kann es mit Batterien auch unterwegs betrieben und dank USB-Kabel auch zum Synchronisieren mit dem Computer genutzt werden. Sogar eine kleine Fernbedienung liegt bei.

Klanglich ist dieses iPhone-Dock zwar nichts für das nächste Rockkonzert, wenn man es wie oben beschrieben einsetzen möchte, macht man für 33 Euro aber nichts verkehrt. Und falls man doch mal ein anderes Gerät anschließen möchte, ist auch ein Klinkeneingang vorhanden.

Anzeige

Kommentare 31 Antworten

  1. Hab mal ne Frage zu den 30-Pin-Kabeln.
    Mein originales Kabel hat den Geist aufgegeben und deshalb hab ich heut eigentlich ein neues originales kaufen wollen (die China-Kopien funktionieren bei mir irgendwie nicht), war aber nur Lightning da. Also doch so n nachgemachtes gekauft, muss ja Handy laden. Jetzt hatte ich das 72min dran und Akku ist nur von 20 auf 36% hoch. Normal ist das nicht, kann das am Kabel liegen? Blitzsymbol war die ganze Zeit zu sehen.

    1. Das klingt schon nach arg wenig. Es dürfte aber auch noch zertifizierte Kabel von Drittanbietern geben. Kosten dann halt rund 10 Euro, würde ich schätzen.

      1. Der EP-Laden verkauft nur noch Kabel von einem einzigen Drittanbieter, weil die zuverlässig funktionieren, meinte der Mensch dort. Das war das letzte ausm Lager, hatte keine Verpackung mehr und er hat’s mir für 2€ gegeben. Weiß also nicht, welcher Hersteller

        @eins drunter: nö, normale Länge…

        1. Ich würde auch 30€ fürs Kabel ausgeben – mein iPhone hat über 700€ gekostet, da steht es mir nicht zu, über solche Nebenkosten zu jammern oder so 😉

          1. Wenn ich dir ein Brötchen für 50€ verkaufe darf die Marmelade dann ruhig 10€ kosten? Was ist das denn für eine Logik? 😀

          2. Das ist die Logik des Verhältnisses. Kommst Du noch drauf. Beim Polo kosten neue Bremsen 100€+- und beim Phaeton 1000€+-.

          3. Das ist Blödsinn und abschöpfen von so viel Gewinn wie möglich. Dein Autovergleich hinkt gewaltig, denn die Bremsen eines Phaeton sind anders konstruiert und müssen ganz anderen Belastungen standhalten als die eines Polo. Zudem sind das ganz andere Stückzahlen. Das auch hier gerne der Besserverdienendenjoker ausgespielt wird – logisch. Aber auch bloß, weil die Leute es mit sich machen lassen. Da du ja offensichtlich dazu gehörst: mein Beileid.

  2. Mich würd mal interessieren ob ich diesen JBL auch mit einem diese Adapter die ich für mein iphone5 gekauft habe um meine alten Kabel zu nutzen.

      1. So schlimm ist das garnicht. Hatte anfangs auch die selbe Befürchtung aber Versuch macht klug und ich finds ok. Zum wegwerfen war mir das Ding zu schade. Sicher baut der Adapter etwas auf aber das iPhone steht trotzdem recht gut und fest drin.

    1. Ich habe dieses Modell neben meinem Bett stehen. Mit dem 30 Pin-auf-Lightning-Adapter von Apple ist es etwas wackelig – aber wenn man daran nicht zu oft dran rum drückt, geht es ganz gut.

    2. Hab’s grad ausprobiert. Bei mir funzt es NICHT mit einem Adspter zum Lightning. Mit nen Iphone 4 aber schon (ist also nicht Defekt).
      Keine Ahnung wieso es bei den anderen geht, bei mir mit einem der auf Ebay gekauften für damals 8,90 jedenfalls nicht. Hab auch 2 unterschiedliche, bei beiden nicht.

      1. Hast du es mit dem originalen Adapter ausprobiert? Ich habe schon mehrere Berichte erhalten, dass Audio oder Videosignale mit den China-Nachbauten nicht funktionieren.

    1. Yep, wird es. Und sogar, wenn das Sounddock nicht eingeschaltet ist – zumindest bei mir in Kombination mit einem Lightning-Adapter und iPhone 5. An die Steckdose angeschlossen sein muss es natürlich schon sein. 😉

      1. Ich sehe gerade, dieses Angebot hat wohl auch eine Fernbedienung? Die hat mein JBL nicht (siehe Fabians Link).
        Du kannst aber auch dieses Angebot mit einem iPhone 5 nutzen, dafür einfach das Lighning-USB Kabel hinten in die USB Buchse stecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de