Offizielles „Shaun das Schaf“ im Video vorgestellt

Shaun das Schaf kennen wir alle aus der Sendung mit der Maus. Jetzt ist der Wollknäuel auch auf iPhone und iPad unterwegs.

Wie bereits im Video (YouTube-Link) angemerkt, richtet sich Shaun das Schaf – Fleece Lightning (App Store-Link) vor allem an das jüngere Publikum. Das Spiel ist am 19. April erschienen und wurde am gleichen Tag noch mit einem Update versehen, das Retina-Grafiken für das iPhone und eine Unterstützung als Universal-App für das iPad nachgereicht hat.


Auf 80 Rennkursen läuft man mit Shaun gegen Schweine um die Wette und muss das Ziel nach Möglichkeit als Erster erreichen. Mit den gewonnenen Äpfeln schaltet man sich weitere Umgebungen frei, insgesamt gibt es deren acht. Auf den einzelnen Strecken sorgen diverse Gegenstände, Power-Ups und sonstige Überraschungen für Unterhaltung.

Shaun das Schaf-Fans sollten sich die 79 Cent teure Applikation nicht entgehen lassen. Im Video wollten wir eigentlich noch die drei verschiedenen Steuerungsmöglichkeiten zeigen – das habe ich dann aber leider verplant. Am besten hat mir aber die gezeigte Button-Steuerung gefallen, außerdem gibt es noch eine Steuerung per Neigungssensoren oder einem einzelnen Finger, den man über den Bildschirm führt.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich spiele 99% aller iOS-Spiele OHNE Neigungssensor. Verstehe den Spaß
    daran gar nicht. Das Bild wackelt andauernd und man verliert die Orientierung. Also ich zumindest.
    Shaun das Schaf find ich cool:)

  2. Im AppStore hat das Spiel sehr gute Bewertung. Findet ihr das Spiel wirklich gut, auch wenn es nur 0,79€ kostet. Kaufe zwar relativ oft Apps, aber auch nicht jeden Scheiß. Das Spiel sieht im Video, finde ich nicht so Super aus. Wenn ihr aber sagt, dass es gut ist, würde ich es kaufen.

  3. Vor den Schweinen!!!
    Man muß vor den Schweinen ins Ziel kommen!!!
    Geil, bin ein „alter“Shaun das Schaf Fan!!!
    MUß ICH HABEN!!!!
    Danke schööööön!!!!

  4. Ein sehr agiles Tierchen 😉
    Ich kenne das Schaf von Farmarama (der offizielle Partner), aber dort macht es eigentlich nur eine gute Figur.
    Was ich für besonders witzig halte ist das Hecheln am Ende.
    Das macht das Speedschaf extrem sympathisch.
    Für mich ist es leider nichts. Das Schaf ist einfach schneller als ich schauen kann und iPad zu groß. Ihr habt es auch nicht auf dem iPad gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de