Podcast-Player „Castro“ jetzt mit Widget, CarPlay & 3D Touch

Die neuste Version von Castro bringt folgende Neurungen mit sich.

castro carplay

Habt ihr einige Podcasts abonniert? Dann habt ihr sicherlich auch eine praktische App zur Verwaltung dieser im Einsatz. Eine Empfehlung heißt Castro (App Store-Link). Die iPhone-Applikation wurde jetzt aktualisiert, liegt in Version 2.2 zum Download bereit und bietet nicht nur Verbesserungen, sondern ist auch im Preis gefallen. Statt 4,99 Euro zahlt man aktuell nur 3,99 Euro.

Version 2.2, die mit fünf Sternen bewertet wird, bringt jetzt auch ein Widget für die Mitteilungszentrale mit, über das man schnell einen Podcast oder eine Episode starten kann. Ebenso wurde der Support für CarlPlay ausgeweitet. Wer ein vorbereitetes Auto sein Eigen nennt, kann jetzt auch über das große Display schnell und komfortabel auf die Warteliste und Inbox zugreifen.

Castro 2.2 versteht sich jetzt mit 3D Touch

Solltet ihr ein iPhone mit 3D Touch im Einsatz haben, könnt ihr jetzt auch über das App-Icon die Warteliste direkt aufrufen, in die Inbox springen oder den Sleep Timer aktivieren. Des Weiteren ist die Handoff-Integration zwischen iOS und Mac verbessert worden, denn jetzt wird auch ein Zeitstempel mitgeliefert.

castro widget

Castro kann Podcast-Fans nur empfohlen werden. Mit dabei ist zusätzlich ein Dark-Mode, Push-Meldungen bei neuen Episoden, automatische Downloads und einiges mehr. Wer sich für Castro interessiert, kann noch für kurze Zeit etwas Geld sparen und die App für 3,99 Euro erwerben.

‎Castro Podcast Player
‎Castro Podcast Player
Entwickler: Supertop Software
Preis: Kostenlos+

Kommentare 6 Antworten

  1. Ich habe zahlreiche Podcast Apps getestet und bin letztendlich bei „Downcast“ geblieben. Diese App läuft sowohl unter iOS (Hybrid) als auch MacOS. Darüber funktioniert die Synchronisierung mittels iCloud absolut problemlos.

  2. Was haben ihr eigentlich alle gegen die Standard-Podcast-App von Apple, die funktioniert doch ganz brauchbar, zudem sind die Alternativen alle nur Englischsprachig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de