Praktisch: Simyo LTE-Flat mit 100 MB zum Nulltarif & 3 Monate o2-Datenflat testen

Bei Simyo läuft aktuell eine ziemlich coole Aktion, bei der ihr eine LTE-Flat zum Nulltarif bekommt.

Simyo Internet Flat kostenlos

Update am 31. Oktober: Ich hole die News noch einmal hoch, da es durchaus sein könnte, dass Simyo die Aktion zum Monatsende beendet. Wer also noch das E-Plus-Netz testen oder mit 100 MB dauerhaft nutzen möchte, sollte jetzt zuschlagen. Außerdem gibt es auch eine Proberunde im o2-Netz: Über Klarmobil gibt es eine Flat mit 500 BM Daten-Volumen drei Monate kostenlos, man zahlt nur 2,95 Euro für die Einrichtung. Aufpassen muss man hier nur, dass man am Ende des zweiten Monats kündigt, damit sich der Tarif nicht um einen vierten Monat verlängert. Hier nochmal die beiden wichtigen Links, danach die Infos zur sehr interessanten Simyo-Aktion:

Jeden Monat gratis surfen? Was nach einem Wunschtraum klingt, wird bei Simyo Realität. Zwar bekommt man „nur“ 100 MB im E-Plus-Netz, allerdings fallen dafür keine monatlichen Kosten an und man surft mit LTE und bis zu 42 Mbit/s. Es gibt nur zwei Bedingungen: Man muss den Versand der SIM-Karte einmalig mit 4,90 Euro bezahlen und ein Mal pro Monat unter „Mein Simyo“ die Gettings-Partnerprogramme aufrufen.

Gibt es jemanden, für den dieser Datentarif ausreicht? Sicherlich ist die SIM-Karte nicht für die Nutzung mit dem iPhone gedacht. Wer allerdings ein Cellular-iPad sein Eigen nennt und die Mobilfunkverbindung ohnehin sehr selten nutzt, ist mit der kostenlosen SIM-Karte von Simyo sehr gut bedient. Ab und zu Mails lesen und beantworten, ein wenig im Netz surfen, das alles bekommt man mit 100 MB doch sehr gut hin.

Einen Haken scheint es bei der Sache nicht zu geben. Laut Info-Seite behält sich Simyo das Recht vor, die kostenlose Nutzung zu beenden, falls man die Partnerangebote nicht aufruft. Danach würde man pro MB bezahlen, allerdings müsste man darauf von Simyo explizit hingewiesen werden. Wer also noch einen einfachen und vor allem kostenlosen Datentarif für die „ab & zu“-Nutzung sucht, sollte zuschlagen solange das Angebot noch erhältlich ist.

Kommentare 26 Antworten

      1. Naja, nicht der Empfang ist unbedingt besser, sondern es bietet (wenn der gute Empfang da ist) einfach NOCH mehr Leistung/Geschwindigkeit.. 😉
        Und 100MB ist halt das, was man im Monat frei hat 🙂

  1. Netzclub O2-Netz gibts auch die 100MB
    ohne monatliches einloggen
    und sogar mit kostenloser Karte
    Das Prepaid Guthaben ist dort
    unbegrenzt gültigig
    im Gegensatz zu 12 Monate bei Simyo

  2. Empfang hängt von der Gegend ab. Nutze Simyo seit längerem und bin im großen und ganzen zufrieden. Meine sbhanstrecke ( pro Tag ca 40 min) ist zu ca 40 % nicht abgedeckt, die restlichen 60 % liefern aber ordentliche Performance. Bei den anderen Anbietern ist die Abdeckung auch nicht besser. Die Kosten sind aber hoeher. Zahle aktuell für 3 gb im Monat ( inkl. Lte) 14,90. für mich ok.?

  3. Schon seltsam, dass auf der Angebotsseite nicht (oder für mich nicht erkennbar) steht was nach den 100 MB passiert? Wird der Geschwindigkeit gedrosselt oder belibt sie und es fallen Extragebühren pro MB an? Wer sich „versehentlich“ ein Update für ein Game oder ähnlich von 500 MB saugt müsste dann ggf. 0,24 EUR X 400 MB = 96 EUR nur dafür berappen.

    Etwas mehr Durchblick für den Pöbel wäre nicht verkehrt. Und auch die Redaktion sollte mehr auch der Verbraucherseite stehen und nicht jeden Mist für eine tolle Sache bewerben.

    Im übrigen ist hier „E-Mail“ im Kommentarblock (zur Anmeldung) schon ewig falsch* geschrieben.

    1. Kanntu klick? Kanntu lesen: „Gratis Internet Flat: bis 100 MB maximale Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s).“

  4. Der Haken ist sicherlich, dass Simyo sowieso unabhängig vom Tarif LTE zur Zeit kostenlos anbietet was bestimmt daran liegt, dass die LTE-Netzabdeckung absolut grottig ist. Ich jedenfalls bin im Großraum Ruhrgebiet noch nie in den LTE-Genuss gekommen.

  5. Für mich als damaliger langjähriger Simyo Kunde kann ich nur sagen: Mir egal, nie wieder Simyo! Danke, aber nein danke! Da könnten sie mir 10gb LTE schenken (gibt bei denen dich eh keine vernünftige Abdeckung damit), ich würds ablehnen…

    Grund?!: Monate lang ging auf einmal sporadisch, mal ebend für mehrere Tage gar kein Telefonieren, surfen mehr! Und das damals in Berlin! Und die Netzabdeckung ist ausserhalb von Großstädten so schlimm, das werd ich mir nicht nochmal antun…

  6. Nach Bezahlung per KK erfolgt eine Weiterleitung auf eine Seite, die nicht mehr existiert. Ich habe keine Bestätigung erhalten, dass die Bestellung erfolgreich war. Nicht sonderlich vertrauenswürdig …

  7. Ich kann nichts direkt zu diesem Angebot sagen, aber ich war langjähriger Kunde. Meine persönlichen Erfahrungen zu dem Anbieter sind eher negativ. Die kostenpflichtigen Hotline konnte ich vergessen. Ich sollte lieber eine Email mit meinem Problem an den Support schreiben. Die Antworten gingen selten genau auf meine Probleme ein. Höhepunkt war dann teilweise, sie können mir per Email aus Datenschutzgründen nicht antworten, ich soll doch anrufen oder sie hätten keine Telefonnummer von mir, um mich anzurufen. Das bei einem normalen Handyvertrag.
    Für mich war es nicht möglich, meine Probleme zu klären. Beispielsweise im Einzelgesprächsnachweis wurde Gebühren berechnet, bei denen ich die Ansage sinngemäß hört: „Diese Rufnummer ist nicht vergeben“!
    Ich will dass hier nicht weiter erörtern, aber aus meiner Erfahrung weiss ich, dass 100 MB nicht viel ist. Unter UMTS sind problemlos im 5s-Takt 1 MB weg. Geschweige im LTE-Modus. Das kann sich nach gut 1 min erledigt haben. Manchmal passiert viel Verkehr auf den Leitungen, ohne dass man weiss woher.

    Aber jeder muss es selber wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de