Quick Charge 5: Android-Geräte sollen in 5 Minuten auf 50 Prozent geladen werden

Ein kleiner Blick über den Tellerrand

Im Bereich der Ladetechnologie hat sich in den letzten Jahren so einiges getan. Immer mehr Endgeräte kommen auf den Markt, die sich in immer kürzerer Zeit voll aufladen lassen, und auch die entsprechende Lade-Hardware wird zunehmend leistungsfähiger. Einer der beliebten Standards beim schnellen Aufladen ist Qualcomms Quick Charge, der bei Android-Geräten zum Einsatz kommt.

Qualcomm arbeitet kontinuierlich daran, die Ladezeiten für mobile Geräte kontinuierlich zu verringern. Nun wurde mit dem neuen Quick Charge 5 ein weiterer Meilenstein vorgestellt. Der neue Lade-Standard soll bis zu 70 Prozent effektiver arbeiten als der Vorgänger und den Akku von unterstützten Geräten binnen fünf Minuten auf 50 Prozent laden können. Damit wäre Qualcomms Quick Charge 5 die „weltweit schnellste kommerzielle Ladelösung“, wie es in der offiziellen Mitteilung des Unternehmens heißt.


Komplette Aufladung in 15 Minuten möglich

„Quick Charge 5 verwendet außerdem Qualcomms Battery Saver und die neue smarte Qualcomm Adapter-Identifizierungs-Technologie, um eine beispiellose Effizienz zu erzielen und die Batterielebensdauer auf dem Gerät eines Benutzers zu verlängern“, heißt es von Seiten Qualcomms. Das komplette Aufladen eines Geräts sei damit in nur 15 Minuten möglich, zudem konnte man die Ladetemperatur um 10 Grad senken. Zum Vergleich: Die aktuellste im iPhone verbaute Technologie ermöglicht es, das Apple-Smartphone binnen 30 Minuten auf 50 Prozent zu füllen. Dazu wird ein kompatibles Ladegerät und ein USB-C-Kabel benötigt.

Um diese extrem schnelle Ladeleistung zu erreichen, macht Qualcomm von einem kleinen Trick Gebrauch. So bedarf es einer speziellen Kombination aus Qualcomm-Prozessor und einem kompatiblen Akku als Voraussetzung. Der Akku besteht dabei aus zwei Komponenten, die sich gleichzeitig aufladen lassen. Auch das drahtlose Aufladen wird von Seiten Qualcomms unterstützt, allerdings mit langsamerer Geschwindigkeit. Qualcomms Quick Charge 5 soll im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen und die Prozessoren Snapdragon 865 bzw. 865 Plus sowie weitere neue Premium-Chips des Herstellers unterstützen. Ein abschließendes Video gibt Aufschluss über den neuen Ladestandard.

Kommentare 1 Antwort

  1. Ob die Geräte dann als praktische Taschenwärmer in der Winterzeit genutzt werden können?
    Wenn der Akku dann bei den Ladegeschwindigkeiten so die 200 Grad Marke knackt. 😂

    Jetzt aber mal Spaß bei Seite…
    Fortschritt ist gut, aber es ist nicht ganz unwahrscheinlich, dass es bald ein neues Galaxy S Modell geben wird, welches nicht in den Flieger mitgenommen werden darf. 🤔
    Ob Apple auch noch auf den Zug aufspringen wird??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de