Random Heroes 2 im Video-Review: Gelungener Nachfolger

Random Heroes war bereits ein wirklich guter Titel. Ab sofort steht der Nachfolger im App Store bereit.

Random Heroes 2 - Jump'n'RunZu den Neuerscheinungen am heutigen Spiele-Donnerstag zählt auch Random Heroes 2 (App Store-Link). Leider nicht als Update für den Vorgänger, aber mit 89 Cent nicht sonderlich teuer. Zudem bietet die Universal-App über 90 Level, das sollte für genügend Unterhaltung auf iPhone und iPad sorgen. Fans von Jump’n’Runs im Retro-Stil werden hier auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.


Fangen wir mit der Steuerung an, die wirklich einfach gestaltet ist und mit nur vier Buttons funktioniert: Links, rechts und zwei Aktionsknöpfe, mit denen man springen und schießen kann. Selbst auf dem eher kleinen iPhone-Display ließ sich Random Heroes 2 gut steuern.

Die einzelnen Level sind in klassischer Optik gehalten, sind aber durchaus toll gestaltet und weisen immer wieder neue Elemente auf – gleich zu Beginn gibt es bewegliche Plattformen, verschiedenste Gegner, Wassergräben und gefährliche Stacheln. Ich bin jedenfalls gespannt, was mich in Random Heroes noch erwartet. Als gemeistert gilt ein Level jedoch nur, wenn man den Ausgang erreicht und im besten Fall alle drei Sterne und einen verstecken Schädel aufsammelt.

Der Name Random Heroes kommt natürlich nicht von ungefähr. In dem zweiten Teil der Reihe kann man nicht nur 22 verschiedene Waffen freischalten, sondern auch mit 18 verschiedenen Charakteren spielen. Abgesehen von der Optik der kleinen Pixel-Hüpfer machen in Random Heroes aber eher die vielen Waffen den Unterschied. Einen kleinen Eindruck gibt es in unserem Gameplay-Video.

appgefahren Video: Random Heroes 2

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de