Real Lebensmittel: Ab sofort per App bequem Lebensmitteleinkäufe online erledigen

Die Einkäufe werden auch nach Hause geliefert.

Schon einige andere große Supermäarkt-Ketten bieten innerhalb Deutschlands entsprechende Einkaufs-Lieferdienste an, darunter auch REWE. Mit dem Konkurrenten Real gibt es nun einen weiteren Vertreter auf dem deutschen Markt, der just seine eigene Real Lebensmittel App (App Store-Link) im Store veröffentlicht hat. Der Download der iPhone-App ist kostenlos und kann bei etwa 126 MB an freiem Speicherplatz ab iOS 10.3 oder neuer getätigt werden. Selbstverständlich ist auch eine deutsche Lokalisierung mit an Bord.

Mit der Veröffentlichung der eigenen iOS- und Android-App ist ab sofort der Online-Lebensmitteleinkauf über Real nicht mehr nur über die Website des Supermarkt-Konzerns notwendig. „Egal ob frisches Obst, Fleisch und Fisch, Backwaren und Molkereiprodukte, Fertigpizza oder Drogerieartikel: Kunden haben bei einem Einkauf im real Lebensmittelshop die Wahl aus mehr als 27.000 Artikeln“, heißt es in einer Mitteilung von Real. „Darunter sind neben zahlreichen Produkten von Markenherstellern natürlich auch die Produkte der beliebten real Marken TiP, real QUALITY und real BIO.“

Die Nutzer der App können dabei auswählen, ob sie ihren Einkauf nach Hause geliefert bekommen wollen oder dieser zur bequemen Abholung im Markt hinterlegt werden soll. „Bei der Abholung im Markt profitieren real Kunden von den langen Öffnungszeiten und der guten verkehrstechnischen Erreichbarkeit der real Märkte“, berichtet das Real-Team. „Hierfür fällt lediglich eine einmalige Bearbeitungsgebühr von einem Euro an.“

Einkäufe werden ab 120 Euro kostenlos geliefert

Aktuell deckt der Lebensmittel-Lieferservice 14 Ballungsgebiete in Deutschland und damit insgesamt 180 Städte ab. Unter anderem zählen dazu Hamburg, Bremen, der Großraum Hannover, Berlin, das Ruhrgebiet, der Großraum Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Stuttgart, Nürnberg, Mannheim und der Großraum München. „Die Liefergebühren berechnen sich in Abhängigkeit davon, wie hoch der Warenwert der Bestellung ist und welcher Zeitraum für die Zustellung ausgewählt wird“, erklärt Real. „Ab einem Warenwert von 120 Euro ist die Lieferung kostenlos.“ Die Lieferkosten können bis zu 7,95 Euro betragen. 

Für einen gelieferten Einkauf gilt ein Mindestbestellwert von 40 Euro, gezahlt werden kann mit Kreditkarten wie VISA, Mastercard und American Express, sowie per PayPal und auf Rechnung. In der App selbst gibt es praktische Funktionen wie einen Barcode-Scanner zum schnellen Hinzufügen von Produkten sowie übersichtliche Informationen zum gewählten Markt, wie beispielsweise Öffnungszeiten oder aktuelle Angebote. Auch das Sammeln von PayBack-Punkten ist in der App möglich. 

Wie steht ihr zum Thema Online-Lebensmittel-Einkäufe? Habt ihr schon einmal bequem vom Sofa aus bestellt und euch Einkäufe nach Hause liefern lassen? Wie zufrieden wart ihr mit der App oder dem Service? Wir freuen uns auf eure Erfahrungen und Meinungen.

real Lebensmittel
real Lebensmittel
Entwickler: real GmbH
Preis: Kostenlos

Kommentare 15 Antworten

          1. Ich soll mich informieren? Ich bin informiert, der real wird von der Metro abgestoßen und steht zum Verkauf. Die restlichen zwei Bieter sind nur an die Immobilien interessiert. Also steht laut Medienberichten der letzten Wochen der real vor dem aus.

          2. Vor dem Aus ist aber falsch. Die Real Tochter soll verkauft werden. Wie und an wen, ist dabei offen, auch ob der Name begraben wird. Wenn ein Bieter die Infrastruktur übernimmt, ganz sicher auch diesen Service.

          3. Real ist dann aber nicht mehr real sondern Kauf and oder sonst was. Und die App kannst dann in die Tonne kloppen

  1. Bei Sonderangeboten wird auf jeden Cent geachtet und damit wird dieses Preismodell sicherlich nur in Ballungszentren/Großstädten halbwegs funktionieren..
    Der Lieferzeitpunkt sollte auch auf 2 Std genau festlegen lassen.
    Ansonsten wird selbstscannen während des Einkaufs meinen Bedürfnissen am ehesten gerecht,da ich doch auch gern Spontankäufe tätige..

    1. Kaufland hat die gleiche Menge an Lebensmitteln, jedoch günstigere Preise und aus meiner Sicht die interessanteren Produkte. Real reagiert nicht auf Trends ebenso wie mMn Aldi.
      Besser halte ich da den METRO Mutterkonzern. Traumhafte Auswahl und hochwertige Produkte.

  2. Mein nächster Markt ist angeblich 135km entfernt – leider nicht zu gebrauchen. Fahre ich halt hin, wenn ich was brauche, wie bisher auch. Das sind nur 5km 😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de