Reduzierte iTunes-Karten: Ab Montag bei REWE & Kaufpark sparen

In der kommenden Woche gibt es endlich wieder einen Rabatt auf iTunes-Karten in REWE Supermärkten.

KaufparkVielleicht habt ihr heute Morgen schon unseren Newsletter in eurem Postfach entdeckt, den wir gestern Abend auf die Reise geschickt haben. Natürlich wollen wir aber auch den Nutzern, die unser automatisches Mailing nicht abonniert haben, über die anstehende Reduzierung von iTunes-Karten in REWE Supermärkten informieren.

Vom 20. bis zu 25. Januar gibt es 20 Prozent Rabatt auf iTunes- und App Store-Karten im Wert von 25 Euro, für die dann nur noch 20 Euro gezahlt werden müssen. Unterschiede zwischen den beiden Karten gibt es bis auf die optische Gestaltung nicht, das Guthaben kann wie immer für alle Einkäufe im iTunes Store, App Store und Mac App Store verwendet werden.

Wo ihr den nächsten REWE Supermarkt findet, könnt ihr auf dieser Webseite nachschlagen. Wir gehen davon aus, dass der Rabatt auf in Filialen von Kaufpark und Toom gelten wird, können das aber nicht sicher bestätigen – schaut hier einfach am Sonntag in den Prospekt eurer Region. (Vielen Dank, Daniel)

Update am 19. Januar: Wie ich heute Vormittag dem Prospekt von Kaufpark entnehmen konnte, gilt der Rabatt definitiv auch dort.

Kommentare 32 Antworten

  1. Habe mal eine Frage. Ich kaufe mir immer nur die AppStore-karten weil ich nicht iTunes auf dem Rechner benutze. Kann ich die iTunes-karten auch im AppStore einlösen ?
    Danke

    1. Ja das ist eigentlich egal! Du kannst auch iTunes Karten im App Store einlösen! Das ist ein gemeinsames Konto! Verwirrt einen echt manchmal.. 🙂

      1. Ich hab letztens auch iBooksKarten gesehen. Der Unterschied zwischen allen dem ist nur das Design und die Zielgruppe, manche kaufen sich Musik, manche AppStoreZeuchs, da denken einige, wenn es nur eine Kartenart geben würde, das wäre nur für selbiges. Aber im Prinzip kaufste alles mit allem. 🙂

  2. Die Prozente sind gut, aber über Click and Buy und Abzug vom Girokonto finde ich es komfortabler, als alle paar Monate eine neue Karte kaufen und einlösen zu müssen.

      1. Na das freut mich für Dich. Meine Kinder finden es so aber auch komfortabel. Ich finde es halt total Oldschool und umständlich, für sowas extra in einen Laden zu fahren und sich dann noch an der Kasse anzustellen. Aber wer die Zeit hat oder eh da ist, kann das natürlich gerne tun.

        1. Das sehe ich auch so! Warum Einkaufen gehen, die Lebensmittel beamen sich doch auch von selbst in meinen Kühlschrank. Und über die 20-Prozent-Rabatt kann ich nur müde lächeln. Bei meinem Stundenlohn als Milliardär habe ich da Wichtigeres zu tun, als dass ich den riesigen Aufwand in Kauf nehmen würde…

          PS: Oh ein Loli… danke Mami!

          1. Ich gehe halt nie zu Rewe, und 25€ brauche ich bei iTunes vielleicht in 6 Monaten. Warum soll ich das dann im Voraus zahlen, wenn alleine die Fahrtkosten zu Rewe schon so hoch sind wie der Rabatt?

          2. Bei Paypal gibt es aktuell 15% Rabatt auf iTunes-Karten. Das Angebot nutze ich gerne, da ich alles vom Schreibtisch aus erledigen kann.

    1. Nur so als Beispiel, jemand hackt deinen iTunes Account und du hast Click and buy hinterlegt, dann räumt er dein Konto leer. Mit iTunes Guthaben nur dein Guthaben. Ist schon vorgekommen

      1. Soll er doch, unberechtigte Abbuchungen kann man innerhalb 6 Wochen (afaik) rückgängig machen. Außerdem, wie soll er denn mein Girokonto leerräumen? Im Zwiefelsfall halte ich ein proprietäres Konto bei Apple für deutlich riskanter als ein etabliertes System wie Girokonto.

  3. Liebes Appgefahren-Team, könntet ihr nicht bitte direkt in den Titel schreiben, um wie viel Prozent die Karten reduziert sind?

    Wo es sie gibt, ist mir prinzipiell egal, der Preis zählt ja schließlich 🙂

    1. Na ja, 20% sind ja eigentlich Standard. Bei höheren Rabatten gibt’s bestimmt eine „reißerische“ Überschrift. Im Übrigen schadet Lesen nicht.

  4. Schade dass es „nur“ die 25er Karten sind…Hatte mir fest vorgenommen, eine 50€ Karte zu kaufen wenn’s Rabatte drauf gibt 😀 Wollt nen Großeinkauf starten 🙂

  5. Alle, die den Newsletter nicht erhalten haben, bitte direkt per E-Mail melden. Nur so können wir die Daten abgleichen, euch helfen und schauen, wo das Problem lag. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de