SaveTunes: Musik ohne iTunes übertragen

Die letzten Gratis-Aktionen von SaveTunes dauerten weniger als einen Tag – ihr solltet euch also beeilen.

Normalerweise schließt man sein iPhone einfach an den heimischen Rechner an und synchronisiert seine Musik. Problematisch wird es erst, wenn die Mediathek auf dem Computer einen Fehler hat oder komplett verloren gegangen ist. In diesem Fall hilft nur Bezahl-Software wie beispielsweise Senuti – oder aber die App SaveTunes.


Momentan wird die iPhone-App mal wieder kostenlos angeboten, wir gehen aber davon aus, dass der Preis im Laufe des Tages wieder steigen wird. Mit SaveTunes könnt ihr DRM-freie Musik einfach aus eurer Bibliothek in die App kopieren und dann von dort aus per iTunes-Dateifreigabe zurück auf euren Rechner ziehen.

In unserem Test funktionierte das problemlos, nur das Cover und die ID3-Tags der Musik ging verloren, was wir etwas ärgerlich fanden. Unser Tipp: Einfach mal laden, man weiß erst später, ob man es braucht.

Mit der App ist es übrigens auch möglich, einzelne Lieder per E-Mail zu versenden – ganz ohne iTunes. Natürlich nur an die eigene Adresse, es sollen ja keine Rechte Dritter verletzt werden…

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

  1. Hab’s mir runtergeladen, nur, wenn ich es richtig verstehe, muss ich jeden Titel einzeln anklicken? Wer kann mir Auskunft geben, danke

  2. Also ich habe meine gesamten eigenen Dateien die Mediathek Image Backups von den Windows Systempartitionen von meinem Läppi und PC auf zwei externen Festplatten, eine davon lager ich ausser Haus!
    Allgemein wird viel zu wenig bei Privatleuten gesichert,
    letztens meinte noch ein Kumpel von mir ihm kann nichts passieren,
    er hat ja alles auf der einen externen Festplatte.
    Tja dann iss sie ihm im Betrieb vom Stuhl geflogen, und alle Uni-arbeiten weg!
    Wenn die Welt untergeht gehe ich mit meinen Daten drauf aber das ist dann auch egal!

  3. Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit MP3-Dateien aus dem Internet (iPad iCab Browser oder Safari) direkt in iPod auf iPod Touch, iPhone oder iPad zu übertragen. Also ohne iTunes auf dem Computer, da das immer sehr lange dauert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de