Scanner Pro 7 jetzt mit Texterkennung, Arbeitsabläufen & besserem Layout

Der beliebte Scanner Pro von Readdle liegt in aktualisierter Fassung im App Store zum Download breit. Das ist neu.

scanner pro ocr

Es ist eine Farce: Scanner Pro (App Store-Link) und Scanbot sind beides so tolle Scanner-Apps. Ich kann mich schlussendlich relativ schwer entscheiden, welche Scanner-App ich nutzen soll. Jetzt haben die Entwickler von Readdle die hauseigene Scanner-App Scanner Pro auf Version 7.0 gehoben und wirklich praktische Funktionen nachgereicht, die wir schon getestet haben.

Die wohl von den meisten Nutzern geforderte Texterkennung (OCR) ist ab sofort verfügbar und unterstützt insgesamt 12 Sprachen, darunter Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch und mehr. Scanner Pro erkennt die Sprache automatisch, die Sprachpakete müssen jedoch in der App nachgeladen werden. Des Weiteren werden Scans jetzt noch besser korrigiert und verbessert. Sowohl bei gescannten Bücherseiten, Zeitschriften oder anderen Dokumenten liefert Scanner Pro verzerrungsfreie Bilder.

scanner pro arbeitsablaufe

Arbeitsabläufe erleichtern das mobile Scannen

Ebenfalls neu sind Arbeitsabläufe, die ich als besonders praktisch einstufe. In den Einstellungen könnt ihr zum Beispiel festlegen, dass der Scan an eine bestimmte Mail-Adresse im PDF-Format geschickt wird, dass der Scan sofort in die Dropbox geladen oder in einem bestimmten Ordner gesichert wird. Die Arbeitsabläufe stehen nach dem Scannen als Teilen-Option zur Verfügung und können mit einem Klick ausgeführt werden.

Die OCR Texterkennung funktioniert bei Buchseiten wirklich sehr gut, allerdings ist das Weiterleiten des Textes etwas kompliziert. Ihr müsst ihn markieren und kopieren, hier fehlt mir eine Option, den Text innerhalb von Scanner Pro zu bearbeiten. Ansonsten gefällt mir das Update richtig gut und macht die Handhabung von Scans noch einfacher. Das Update auf Version 7.0 wird allen Bestandskunden kostenfrei zum Download angeboten. Neukunden müssen Scanner-Pro aktuell mit 3,99 Euro einmalig entlohnen, der Faxversand pro Seite wird per In-App-Kauf mit 99 Cent bezahlt.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 16 Antworten

  1. SORRY. Ich hätte vielleicht eine andere Reihenfolge wählen sollen -> UPDATEN -> PRÜFEN -> SCHNAUZE HALTEN.

    Ich hatte das Updaten vergessen.

  2. Die beiden genannten Apps sind beide super. Ich nutze Scanbot, da es meiner Meinung nach für mich bessere Ergebnisse macht. Auch die Weiterleitung ist bei Scanbot besser. Aber Scanner Pro 7 ist auch nicht verkehrt. Schlussendlich muss es jeder für sich entscheiden. Aber beide machen einen sehr guten Job

  3. Ich nutze fast alle Apps von Readdle u.A. auch Scanner Pro. Ich habe alle Apps teuer bezahlt! Aber aufgrund des absolut unzulänglichen und miserablen Supports (früher war das erheblich besser) bei dem man absolut keine Antwort mehr erhält, sehe ich nun nach anderen Apps mit den entsprechenden Leistungsmerkmalen um und muss feststellen, daß es durchaus gleichwertige und sogar auch bessere gibt. Im Falle einer Scannerapp möchte ich wie auch schon oben erwähnt Scanbot nennen. Ich empfinde es als bodenlose Frechheit, wenn auf 25 höflich und zweisprachig formulierte Anfragen nicht reagiert wird! und ich habe die Anweisung der automatisch generierten Eingangsbestätigung befolgt und auf diese geantwortet! Es ist zwar schade um das viele Geld, das ich Readdle nachgeschmissen habe, aber mir ist guter Support wichtig! Deswegen: Readdle nein danke und nie wieder‼️‼️‼️ Wer auf Support keinen Wert legt, erhält aber durchwegs gute Apps bei Readdle.

    1. Du nutzt fast alles von Readdle schreibst du oben – unten dagegen sprichst du dich dagegen aus. Soll das nun eine Empfehlung sein oder nicht?

      1. Um Mißverständnisse auszuräumen: Die Apps von Readdle sind gut und der Support war früher ebenso. Und den braucht man ja doch ab und an mal. Seit einem Jahr aber findet quasi keiner mehr statt! Wenn man dann für Apps einiges bezahlt, was ich auch gerne tue, soll aber auch der entsprechende Gegenwert vorhanden sein und dazu gehört auch der Support! Und aufgrund dieser Erfahrung, werde ich keine neuen Versionen oder Apps von Readdle mehr kaufen und meine vorhandenen nach und nach gegen welche anderer Anbieter austauschen, bei denen das Paket stimmt. Ich wollte nur verdeutlichen, dass es kein gutes Gesamtpaket ist, und dies ohne die an sich guten Apps schlecht zu machen.

  4. Wieso ist das eine Farce? Laut Duden ist Farce u.a. eine „Angelegenheit, bei der die vorgegebene Absicht, das vorgegebene Ziel nicht mehr ernst zu nehmen ist (und nur noch lächerlich gemacht, verhöhnt wird);…“
    Bitte nutz(t) Fremdwörter, wenn der Sinn des Wortes klar ist. Sonst entsteht einfach nur sprachlicher Unsinn.

      1. Zugegeben, den Duden braucht es auch nicht.
        Ich weiß nicht, welches Wort Frederick benutzen wollte. Letztlich sollte der Hinweis nur eine kurze Wissensauffrischung sein. ?

  5. Scanner Pro hat ordentlich nachgelegt. Respekt.

    Ich muss es wieder mal nutzen/testen.

    Bisher habe ich vorrangig ABBYY Finescanner und alternativ Scanbot eingesetzt.

  6. Zugegeben, den Duden braucht es auch nicht.
    Ich weiß nicht, welches Wort Frederick benutzen wollte. Letztlich sollte der Hinweis nur eine kurze Wissensauffrischung sein. ?

  7. Farce = „eine Sache, die als wichtig dargestellt wird, im Verhältnis zu diesem Anspruch aber lächerlich wirkt.“ Meiner Meinung nach passt das hier perfekt.

    1. Tipp: Schaue bitte unter duden.de/rechtschreibung/Farce nach, um die vermutlich korrekte Definition zu finden.
      Woher kommt deine Definition? Sie ist wohl laut dir offenbar missverständlich und vermutlich eine vertrauensunwürdige Quelle.
      Wenn du meinst, dass beide Apps eine Farce sind, dann heißt dies, dass du behauptest, die Apps geben etwas vor tun zu können, was sie aber tatsächlich nicht können. Die Semantik wird auf beide Subjektive projiziert. Das hast du aber bestimmt nicht aussagen wollen, weshalb die Verwendung falsch ist. Aber mache dir nichts daraus. Absolut jeder macht irgendwann Fehler und deshalb ist es kein Problem Fehler zuzugeben. Es ist sogar hoch anzusehen, wenn man nicht auf Fehler beharrt.

    2. Nein, das Wort ‚Farce‘ passt hier leider nicht, nicht im üblicherweise gebrauchten Wortsinn, und auch nicht nach Deiner Definition (denn was ist an den beiden Programm lächerlich?).

      Allerdings kenne ich auch kein wirklich passendes Fremdwort an dieser Stelle.

        1. Das Wort „Dilemma“ wäre auch falsch. Er hätte irgendetwas wie „Die Unterschiede sind irrelevant/marginal.“ schreiben müssen. Aber ein Wort, dass nur sein falsches Wort „Farce“ ersetzt, finde ich momentan auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de