SnipNotes: Version 4 der Notiz-App mit optimiertem Design und iOS 14-Widgets

Ab sofort im App Store verfügbar

SnipNotes (App Store-Link) kann samt einer siebentägigen Testphase kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden und danach mittels eines einmaligen In-App-Kaufes in Höhe von 6,99 Euro dauerhaft in die Vollversion umgewandelt werden. Die deutschsprachige Universal-App benötigt außerdem etwa 50 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 14.0 oder neuer zur Installation.

SnipNotes sieht sich als Alternative zu Apples eigener Notiz-Anwendung und erlaubt es dem Nutzer, schnell Inhalte aus der Zwischenablage, Text und Bilder aus anderen Apps und natürlich auch eigene Notizen abzuspeichern. Über ein integriertes Widget lässt sich auch auf Notizen in der Mitteilungszentrale zugreifen, sogar während man andere Apps nutzt, weiterhin gibt es eine Apple Watch-Anbindung, mit der sich Notizen am Handgelenk einsehen lassen. Zudem hält eine iCloud-Synchronisation Notizen auf allen iOS Geräten aktuell. Seit 2017 gibt es außerdem eine Mac-App (Mac App Store-Link), die über einen Touch Bar-Support und das Handoff-Feature verfügt und für 4,49 Euro erhältlich ist.


Der Entwickler von SnipNotes, Felix Lisczyk, arbeitet kontinuierlich an seiner Anwendung und hat nun auch für das neue iOS 14 einige spannende Neuerungen in die Produktivitäts-App integriert. Im neuen SnipNotes 4.0 wurde nicht nur das Design der App modernisiert, sondern auch eine ganze Reihe neuer Funktionen hinzugefügt. Diese listen wir euch nachfolgend auf:

  • Nutzer können mehrere Widgets zum Startbildschirm hinzufügen. Es gibt verschiedene Arten von Widgets für einen schnellen Zugriff auf Kategorien, einzelne Notizen und verschiedene Aktionen (z.B. Notiz diktieren).
  • SnipNotes verwendet jetzt ein dreispaltiges Layout auf dem iPad. Auf dem iPhone ist die App einfacher mit einer Hand zu bedienen. Die Kategorieliste wird durch eine Wischgeste eingeblendet und häufig verwendete Schaltflächen befinden sich am unteren Rand.
  • Viele Bereiche der App wurden für iOS 14 modernisiert. Es gibt neue UI-Elemente zur Auswahl von Farben, Datumswerten und Bildern. Der Dunkelmodus passt sich besser an iOS an.
  • Das App-Icon hat ebenfalls einen neuen Look. In der Trinkgeld-Kasse stehen elf verschiedene App-Icons zur Auswahl.
  • Nutzer können Notizen und Kategorien lange gedrückt halten, um häufig verwendete Aktionen aufzurufen.

Das Update auf Version 4.0 von SnipNotes steht allen Nutzern der App ab sofort kostenlos im deutschen App Store zur Verfügung. Die User vergeben im Schnitt sehr gute 4,7 von 5 Sternen und bewerten SnipNotes als „Must Have“ oder sehr brauchbare Evernote- oder OneNote-Alternative. Nach dem Einmalkauf für iOS bzw. macOS fallen erfreulicherweise keine weiteren In-App-Käufe oder Abonnements an.

‎SnipNotes - Schlaues Notizbuch
‎SnipNotes - Schlaues Notizbuch
Entwickler: Felix Lisczyk
Preis: Kostenlos+
‎SnipNotes - Schlaues Notizbuch
‎SnipNotes - Schlaues Notizbuch
Entwickler: Felix Lisczyk
Preis: 4,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de