Adobe Premiere Rush: Video-App kann jetzt Audiospur separieren Version 1.5.0 bringt noch mehr mit

Version 1.5.0 bringt noch mehr mit

Wer Videos auf dem iPhone oder iPad bearbeiten möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Mit iOS 13 und iPadOS 13 gibt es ein paar nützliche Funktionen direkt als Bordmittel. Deutlich mehr zu bieten hat aber Adobe Premiere Rush (App Store-Link). Die App für iPhone und iPad kann Videos erstellen und schneiden. Per Update gibt es nun neue Funktionen.

Weiterlesen


Adobe Premiere Rush: Neue Videobearbeitungs-App gehört zu Apples Lieblings-Apps der Woche Videos bearbeiten und teilen soll mit Adobe Premiere Rush nun noch einfacher werden.

Videos bearbeiten und teilen soll mit Adobe Premiere Rush nun noch einfacher werden.

Zu einer der aktuellen Neuerscheinungen im deutschen App Store zählt Adobe Premiere Rush (App Store-Link), eine mobile Variante der Videobearbeitungs-Anwendung Adobe Premiere. Der Download der App ist grundsätzlich kostenlos, jedoch können Zusatzfeatures wie unbegrenzte Exporte, ein geräteübergreifender Sync und 100 GB kostenloser Cloud-Speicher für 9,99 Euro/Monat per Abo erworben werden. Für die Einrichtung auf dem Gerät wird zudem knapp 700 MB an Speicherplatz sowie iOS 11.0 oder neuer benötigt, auch eine deutsche Lokalisierung steht bereit.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de