ArkanoArena: Brick-Breaker fürs iPad jetzt gratis

Es gibt recht viele Brick-Breaker-Apps im Store, doch ArkanoArena bietet dem Nutzer wirklich viel Spaß.

Das sonst 79 Cent teure Spiel kann nur auf dem iPad (App Store-Link) installiert werden und wird jetzt erstmals zum Nulltarif angeboten. Die iPhone-Variante (App Store-Link) ist schon etwas länger kostenlos erhältlich.

ArkanoArena ist ein klassischer Brick-Breaker mit einer auf altertümlich getrimmten Grafik. In den einzelnen Leveln befinden sich Stahlträger, Flugzeuge oder ähnliche Objekte. Mit dem Slider auf der unteren Seite kann man die Bälle abfangen und wieder nach oben befördern, wo man die Ziele zerstören muss.

Das Spiel verfügt über drei verschiedene Spielmodi: Im klassischen Modus gelten die ganz normalen Regeln, nach drei verlorenen Bällen geht es wieder von vorne los. Entscheidet man sich für den “Hardcore-Modus” und verliert alle Leben, ist ein Neustart der letzten Arena nicht mehr möglich. Der dritte Modus im Bunde hört auf den Namen “Survival”. Hier stehen direkt zu Beginn alle Waffen und Verbesserungen zur Verfügung, doch man verfügt nur über ein Leben.

Wie gerade erwähnt, kann man Waffen freischalten, die das Spiel etwas erleichtern. Die Grafik gefällt uns, das Spielprinzip ist bekannt und das Gameplay simpel. Zusätzlich gibt es eine Anbindung an das Game Center, in dem Herausforderungen eingetragen werden.

Weiterlesen

Brick-Breaker: ArkanoArena jetzt kostenlos laden

Brick-Breaker haben wir euch schon oft vorgestellt, einer von ihnen ist jetzt gratis erhältlich: ArkanoArena for iPhone (App Store-Link).

Das sonst 79 Cent teure Spiel kann ab sofort kostenlos aus dem App Store geladen werden. Der Download ist stolze 143 MB groß und dauert je nach Internetverbindung etwas länger. Leider haben die Entwickler nur die iPhone-Version reduziert, für die iPad-Variante (App Store-Link) werden 79 Cent fällig.

ArkanoArena ist ein klassischer Brick-Breaker mit einer auf altertümlich getrimmten Grafik. In den einzelnen Leveln befinden sich Stahlträger, Flugzeuge oder ähnliche Objekte. Mit dem Slider auf der unteren Seite kann man die Bälle abfangen und wieder nach oben befördern, wo man die Ziele zerstören muss.

Das Spiel verfügt über drei verschiedene Spielmodi: Im klassischen Modus gelten die ganz normalen Regeln, nach drei verlorenen Bällen geht es wieder von vorne los. Entscheidet man sich für den „Hardcore-Modus“ und verliert alle Leben, ist ein Neustart der letzten Arena nicht mehr möglich. Der dritte Modus im Bunde hört auf den Namen „Survival“. Hier stehen direkt zu Beginn alle Waffen und Verbesserungen zur Verfügung, doch man verfügt nur über ein Leben.

Wie gerade erwähnt, kann man Waffen freischalten, die das Spiel etwas erleichtern. Zusätzlich gibt es eine Anbindung an das Game Center, in dem Herausforderungen eingetragen werden. Erst vor wenigen Tagen hat das Spiel ein Update erhalten, welches vor Beginn erlaubt, den Abschusswinkel einzustellen. Zusätzlich wurde eine In-App-Hilfe verbaut und ein Facebook-Button integriert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de