Apple tauscht defekte iPhone 5-Standby-Taste kostenlos aus

Eine defekte Standby-Taste kann richtig ärgerlich sein. Apple tauschte diese beim iPhone 5 nun kostenlos aus.

Einige iPhone-5-Besitzer werden das Problem sicher kennen: Ihr drückt auf die Standby-Taste, aber nichts passiert. Vermutlich funktioniert der Schalter nicht mehr richtig und reagiert nur noch dann, wenn man ihn etwas seitlich und kräftig drückt. Apple möchte Abhilfe schaffen und hat aus diesem Grund das „Programm zum Austausch der iPhone 5-Standby-Taste“ gestartet.

Wenn ihr ein iPhone 5 euer Eigen nennt und genau von diesem Problem betroffen seid, tauscht Apple die Taste kostenlos aus – auch außerhalb der Garantiezeit. Ob euer iPhone für einen Ausstach berichtigt ist, könnt ihr auf dieser Webseite durch Eingabe der Seriennummer prüfen. Laut Apple sind nur Geräte betroffen, die bis Ende März 2013 produziert wurden.

Weiterlesen

USB-Netzteile: Austausch-Programm ab Freitag in Deutschland

In der letzten Woche haben wir es bereits angekündigt, nun ist es offiziell: Apple tauscht auch in Deutschland Netzteile aus.

Wer sich für sein iPhone, iPod touch oder iPad mit einem billigen Netzteil aus China versorgt hat und nun Sorge hat, dass es zu einem technischen Defekt kommen könnte, kann ab Freitag (16. August) auch in Deutschland das Austausch-Programm für USB-Netzteile in Anspruch nehmen.

Für seine Service-Pauschale in Höhe von 10 Euro inklusive Mehrwertsteuer nimmt Apple USB-Netzteile entgegen und tauscht es gegen seine eigenen Netzteile aus – diese kosten im Apple Online Store normalerweise 19 Euro. Pro Gerät, das man besitzt, kann ein Netzteil getauscht werden. Apple registriert dabei die Seriennummer, damit nicht mehrfach getauscht wird. Seine Geräte muss man daher mit zum Austausch bringen.

Weiterlesen

Gefahrenquelle: Apple tauscht Netzteile von Drittanbietern um

Nach den jüngsten Vorfällen in China nimmt Apple in einer speziellen Aktion Netzteile von Drittanbietern entgegen und tauscht sie um.

Vor einigen Wochen herrschte in den Boulevard-Medien mal wieder Apple-Aufruhr: Nachdem in China eine Frau starb, als ein nicht von Apple stammendes Netzteil explodierte, war die Kritik an Apple groß – eigentlich zu Unrecht. Apple hat sich der Sache trotzdem angenommen und bietet ab dem 16. August ein weltweites Austausch-Programm für Netzteile an.

Wer sich nicht sicher ist, ob sein möglicherweise bei eBay, Amazon oder einer sonstigen Quelle gekauftes „1-Euro-Netzteil“ wirklich sicher ist, hat die Möglichkeit, es in einem Apple Retail Store gegen ein originales USB-Netzteil von Apple auszutauschen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de