Billomat: TÜV-zertifizierte Buchhaltungs-App führt Belegscans per Smartphone ein

Bei Billomat handelt es sich um eine Anwendung zum Schreiben von Rechnungen und zur Finanzverwaltung.

Billomat (App Store-Link) ist auch bereits seit einiger Zeit als mobile App für das iPhone im deutschen App Store zu finden und benötigt dort zur Installation mindestens iOS 9.0 oder neuer, sowie etwa 49 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung steht für die Finanz-App schon bereit. 

Weiterlesen

Umsatz Pro 2015: Buchhaltungs-App für Freiberufler geht in die nächste Runde

Als Selbständiger oder Freiberufler heißt es, die eigenen Finanzen selbst unter einen Hut zu bringen. Seit kurzem geht das auch mit dem neuen Umsatz Pro 2015.

Bereits seit einigen Jahren nutze auch ich die Buchhaltungs-App des deutschen Entwicklers Michael Göbel, um nicht nur Einnahmen und Ausgaben einzubinden, sondern auch gleich entsprechende Informationen für quartalsweise abzuliefernde Umsatzsteuer-Voranmeldungen oder am Jahresende meine Steuerberaterin mit sorgsam eingepflegten Daten für den Jahresabschluss und die Steuererklärung parat zu haben.

Bedingt durch das kürzlich veröffentlichte neue Mac-Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite stand nun auch der Developer von Umsatz Pro unter Druck und hat die neueste Version seiner Buchhaltungs-App für das Jahr 2015 schon verfrüht fertiggestellt, auch, um eine Kompatibilität mit Apples Yosemite zu garantieren. Seit dem letzten Wochenende steht nun die erste Vorabversion – allerdings eine voll funktionstüchtige und keine vorschnell veröffentlichte Beta-Version – zum Download und Upgrade bereit. „Keine Angst, die Version ist keine Baustelle. Es ist das fertige, komplette und stabile Programm“, so Michael Göbel auf seiner Website. Lediglich einige Dokumentationen und Erklärungen werden mit kommenden Updates noch nachgereicht werden, arbeiten lässt sich aber mit dem voll zu Yosemite kompatiblem Umsatz Pro 2015 allerdings schon jetzt problemlos.

Weiterlesen

Umsatz Pro 2014: Einfach gemachte Buchhaltung für Kleinunternehmen und Freiberufler

Wer den Schritt in die Selbständigkeit wagt, sieht sich mit vielen Änderungen konfrontiert – zumindest im Finanzbereich kann man sich die Arbeit mit Umsatz Pro 2014 erleichtern.

Auch ich stand vor einiger Zeit vor dem Problem, eine passende Buchhaltungssoftware für meine freiberufliche Tätigkeit zu finden. Durch einige Recherchen stieß ich dann auf Umsatz Pro, eine Finanz-App eines unabhängigen deutschen Entwicklers. Unter dem Pseudonym MOApp entwickelt der Berliner Michael Göbel seit nunmehr 10 Jahren hilfreiche Mac-Applikationen für den Alltag von Freiberuflern, Selbständigen und Kleinunternehmen – und das in absolut verständlicher Form, gewürzt mit einer Prise Humor. Umständliches Fachchinesisch wird außen vor gelassen, ebenso wie endlos lange Beschreibungen.

Mit dem neuen Geschäftsjahr ist nun auch eine neue Version der bekannten Umsatz-App veröffentlicht worden. Je nach den eigenen Bedürfnissen des Nutzers lassen sich drei verschiedene Varianten des Programms laden. Die kleinste von allen, Umsatz Mini 2014 (Mac Store-Link), kann im deutschen Mac App Store zum Preis von 28,99 Euro erworben werden. Für die um einige Funktionen erweiterten Versionen Umsatz Standard 2014 und Umsatz Pro 2014 werden 49,00 Euro bzw. 79,00 Euro fällig, sie können allerdings derzeit nur über die Website des Entwicklers bezogen werden. Dort findet sich auch eine Übersicht hinsichtlich der Versions-Unterschiede und Funktionen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de