Facetune für iPhone im Angebot: Ohne Abo das eigene Gesicht reparieren

Mit wenigen Handgriffen lässt sich mit Facetune ein Protrait aufhübschen. Heute geht das sogar zum Vorteilspreis.

Lightricks hat die sehr erfolgreiche App Faceune entwickelt und im März 2013 im App Store veröffentlicht. Der Premium-Download dürfte den Entwicklern viel Geld in die Kassen gespült haben, die App tummelte sich stets in den Top 20 der Charts. Ende November 2016 wurde dann Version 2 veröffentlicht, die als neue App samt Freemium-Modell bereitgestellt wurde. Wer keine Lust auf eine mit In-App-Käufen und Abo-Modellen überfrachtet App hat, wirft einen Blick auf den Vorgänger, der aktuell 3,99 Euro statt 5,99 Euro kostet. Ja, Facetune 2 hat ein paar mehr Funktionen im Gepäck, aber mit dem Original lässt sich immer noch sehr gut arbeiten.

Weiterlesen

Für 99 Cent im Angebot: Facetune repariert euer Gesicht

Eine der beliebtesten Foto-Apps gibt es heute zum kleinen Preis von nur 99 Cent. Wir stellen euch Facetune vor.

Wir hoffen, dass euer iTunes-Guthaben noch gut gefüllt ist. Heute gibt es im App Store unglaublich tolle Rabatte, viele Apps und Spiele sind bereits auf 99 Cent reduziert. Einen ersten Überblick findet ihr in unserem App-Ticker, dort sind bereits zahlreiche Schnäppchen gelistet. Die besten Angebote wollen wir euch natürlich ausführlich vorstellen, den Anfang macht das mit fünf Sternen bewertete Facetune (iPhone/iPad). Das ist zwar nicht als Universal-App erhältlich, kostet heute aber nur jeweils 99 Cent statt knapp 5 Euro.

Weiterlesen

Facetune so günstig wie nie: 5 Sterne für eure Portraits

Aktuell gibt es besonders viele Angebote im App Store. Auch die beliebte App Facetune ist für iPhone und iPad reduziert.

Facetune (iPhone/iPad) zählt wohl zu den am meisten unterschätzten Apps aus dem App Store. Portraits aufhübschen? Wer braucht so etwas schon? Anscheinend gibt es aber genügend interessierte Nutzer, denn Facetune mischt immer wieder an der Spitze der Charts mit. Besonders dann, wenn es die App mal wieder günstiger gibt. Der Download für iPhone und iPad kostet jeweils 99 Cent, auf dem iPad hat man Facetune noch nie so billig bekommen.

Facetune ist genau die richtige App für fotogene Personen wie mich – irgendetwas ist ja immer. Ein kleiner Pickel, Falten oder nicht ganz strahlend weiße Zähle. Mit Facetune kann man nicht nur diese Probleme aus der Welt schaffen, sondern ein Portrait auch richtig aufmotzen. Im Handumdrehen hat man den Hautton verändert, widerspenstige Haare entfernt oder Augenringe abgedeckt.

Weiterlesen

Facetune: Der Portrait-Tuner bekommt neue Features

Facetune zählt zu den erfolgreichsten Foto-Apps aus dem App Store, es hält sich dauerhaft in den Charts. Nun gibt es neue Funktionen.

Seid ihr auch so fotogen? Wer seine Portraits (oder die von Freunden und Bekannten) aufwüschen will, macht das am besten mit Facetune (iPhone/iPad). Die App ist aktuell leider nicht im Angebot und kostet daher 2,69 beziehungsweise 3,59 Euro, punktet dafür aber mit einem Update, das neue Funktionen liefert.

In Version 2.5 von Facetune kann man auf eine neue Resize-Funktion zurückgreifen, mit der man bestimmte Bereiche des Portraits vergrößern oder verkleinern kann. Außerdem kann man Fotos nun direkt in der App drehen und spiegeln sowie mehrere Filter übereinander anwenden. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Stärke von Rändern frei bestimmen zu können.

Weiterlesen

Wachablösung für Threema: Facetune übernimmt Platz eins in den Charts

Fast zwei Monate lang war die WhatsApp-Alternative Threema auf dem ersten Platz der iPhone-Charts zu finden. Nun gibt es eine Wachablösung im App Store.

Unter dem Motto „Fantastische Foto- und Video-Apps für kurze Zeit günstiger“ bewirbt Apple aktuell 14 Applikationen, zu denen auch Facetune (App Store-Link) zählt. Die normalerweise 2,69 Euro teure iPhone-App wird aktuell zum Sparpreis von nur 89 Cent verkauft und hat es damit an Threema vorbei geschafft. Eigentlich ist das nichts besonders, doch die WhatsApp-Alternative hat sich in den letzten zwei Monaten von keiner App von der Spitzenposition verdrängen lassen. Im Gegensatz zu Threema gibt es Facetune übrigens auch für das iPad, hier ist der Preis von 3,59 auf 2,69 Euro gefallen.

Facetune ist genau die richtige App für fotogene Personen wie mich – irgendetwas ist ja immer. Ein kleiner Pickel, Falten oder nicht ganz strahlend weiße Zähle. Mit Facetune kann man nicht nur diese Probleme aus der Welt schaffen, sondern ein Portrait auch richtig aufmotzen. Im Handumdrehen hat man den Hautton verändert, widerspenstige Haare entfernt oder Augenringe abgedeckt.

Weiterlesen

Facetune: App für hübsche Portraits wieder für 1,79 Euro

Nach knapp vier Monaten lässt sich die iPhone-Applikation Facetune wieder für vergünstigte 1,79 Euro laden.

Nach der Startphase von Facetune (App Store-Link) haben die Entwickler den Preis der App Ende April von 1,79 Euro auf 2,69 Euro erhöht. Nun kehrt man zum alten Preis zurück und bietet die mit fünf Sternen bewertete App am Wochenende zum Sparpreis mit rund 33 Prozent Rabatt an. Mit Facetune sollen selbst Foto-Laien Portraits im Handumdrehen verbessern können.

Egal ob es darum geht ein paar Hautunreinheiten zu entfernen, die Zähne etwas aufzuhellen oder Augenringe zu entfernen – all das soll mit Facetune im Handumdrehen möglich sein. Dazu stehen mehrere Werkzeuge zur Verfügung, die man einfach mit einem Pinsel und dem eigenen Finger anwenden kann.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de