Luna Display: Version 5.0 macht das iPad zu einem zweiten Windows-Display USB-C-Dongle unterstützt jetzt Macs und PCs

USB-C-Dongle unterstützt jetzt Macs und PCs

Vor etwa einem Jahr sorgte Astropad mit einer erneuten Kickstarter-Kampagne für Aufruhr im Apple-Land. Das Entwicklerteam war bisher bekannt dafür, mittels eines kleinen USB-Dongles namens Luna Display eine drahtlose Möglichkeit zu schaffen, das iPad als zweites Display für den Mac zu nutzen. Mit der Kickstarter-Aktion aus dem letzten Jahr haben sie ihren Adapter fit für Windows-Computer gemacht. An der reinen Funktionalität änderte sich dabei nichts: Das iPad kann als zweiter Bildschirm verwendet werden.

Weiterlesen


Luna Display: iPad als zweiten Monitor für Windows-PCs nutzen Bekanntes Zubehör wieder auf Kickstarter

Bekanntes Zubehör wieder auf Kickstarter

Vor einigen Jahren hat das Luna Display bereits für einen Erfolg auf Kickstarter gesorgt. Damals wurde 645.393 US-Dollar eingesammelt und ein toller kleiner Adapter für den Mac geliefert, mit dem man sein iPad als zweites Display nutzen konnte. Das Problem: Mittlerweile hat Apple diese Funktion mit seiner Sidecar-Technik fest in macOS integriert.

Weiterlesen

Luna Display: Apple Sidecar-Konkurrent mit neuem Mac-to-Mac-Modus Auch mit älteren Macs nutzbar

Auch mit älteren Macs nutzbar

Mit iPadOS und macOS Catalina hat Apple eine praktische neue Funktion eingeführt: Sidecar. Dieses Feature erlaubt es, das iPad als erweitertes Display für den Mac zu verwenden. Ein großes Manko jedoch sind die Restriktionen: Sidecar kann nicht auf allen Geräten genutzt werden, nur neuere Macs und iPads unterstützen diese Funktion. Wir haben alle kompatiblen Modelle in einem Artikel aufgelistet.

Weiterlesen


Update für Luna Display: iPad-Nutzung als Second Screen für das MacBook nun noch besser Mit dem kleinen Adapter lassen sich MacBook-Inhalte auf dem iPad ansehen.

Mit dem kleinen Adapter lassen sich MacBook-Inhalte auf dem iPad ansehen.

 

Mit Duet Display und AirDisplay gibt es schon Möglichkeiten, softwarebasiert einen Second Screen für das MacBook einzurichten. Mit dem Astropad Luna Display verhält es sich etwas anders: Für 79,99 USD gibt es einen kleinen Dongle (wahlweise Mini Display Port oder USB-C), der ans MacBook angesteckt wird und dann für eine entsprechende Verbindung zwischen Mac und iPad sorgt. 

Weiterlesen

„Luna Display“ von Astropad: iPad als Zweitbildschirm für den Mac nutzen Ab sofort für 79,99 US-Dollar erhältlich.

Ab sofort für 79,99 US-Dollar erhältlich.

Vor rund einem Jahr wurde Astropads Luna Display erfolgreich auf Kickstarter finanziert. 7766 Unterstützer haben 645.393 US-Dollar beigetragen und Luna Display damit verwirklicht. Ab sofort ist Luna Display für alle erhätlich und kann für 79,99 US-Dollar erworben werden, der Versand nach Deutschland schlägt mit weiteren 10 US-Dollar zu Buche.

Weiterlesen

Luna Display: Mac-Adapter soll iPad zum echten zweiten Bildschirm machen

Auf Kickstarter suchen die nicht ganz unbekannten Entwickler von Astropad Unterstützung für ihr neues Hardware-Produkt: Luna Display.

Es ist längst keine neue Idee mehr, das iPad als zweiten Bildschirm für den Mac zu nutzen. Je nach verfügbaren Geräten kann man damit die zur Verfügung stehende Arbeitsfläche nicht nur vergrößern, sondern zum Teil sogar mehr als verdoppeln. Lösungen gibt es dafür bereits einige, Duet Display und Air Display sind zwei der bekanntesten Namen. Sie sollen gegen Luna Display allerdings keine echte Chance haben.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de