Golden Orb Aschenputtel: Interaktives Märchenbuch wurde von Sky du Mont eingesprochen

Zu einem der beliebtesten Märchen der Gebrüder Grimm zählt wohl die Geschichte von Aschenputtel.

Das Entwicklerteam von Golden Orb hat dieses bekannte Märchen zum Anlass genommen, eine wunderschöne und interaktive Anwendung für iPhone und iPad zu kreieren. Golden Orb Aschenputtel (App Store-Link) steht ab sofort zum Preis von 5,49 Euro im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort auf alle Geräte herunterladen, die mindestens über iOS 8.0 oder neuer sowie 206 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Die App lässt sich in deutscher und englischer Sprache verwenden.

Weiterlesen

The Thief of Wishes: Interaktives Buch entführt den Leser in eine mysteriöse Märchenwelt

„…und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende“ – so einfach funktioniert ein Märchen in The Thief of Wishes leider nicht.

The Thief of Wishes (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort als Universal-App für 3,49 Euro heruntergeladen werden. Die Anwendung ist 215 MB groß, benötigt außerdem iOS 9.1 oder neuer, und steht bisher in englischer und polnischer Sprache bereit. Weitere Sprachen sollen bald folgen.

Weiterlesen

Märchenbuch: 300 Märchen in einer App

300 Märchen in nur einer App – das gibt es natürlich im App Store.

Die Universal-App „Märchenbuch – 300 Märchen zum Träumen & (Vor-)Lesen“ (App Store-Link) hat einige Tage nach dem Release bis auf den 32. Platz der iPad-Charts nach oben geschafft. Nachgezählt haben wir zwar nicht, aber das 79 Cent teure Angebot bietet auf jeden Fall eine Fülle an Märchen.

Die Märchen stammen von den Gebrüder Grimm, Wolf & Ploennies sowie Heinrich Pröhle und lassen sich entweder über lange Listen oder eine integrierte Suche finden. Auch eine Favoritenliste ist verfügbar. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich selbst nur Grimm-Märchen kenne, die anderen beiden Autoren sagen mir rein gar nichts.

Etwas schlecht gemacht finde ich die Aufmachung der einzelnen Märchen. Der Inhalt wurde nicht auf mehrere Seiten verteilt, stattdessen muss man ständig scrollen. Aufgrund fehlender Absätze wird das Lesen hier etwas erschwert, zudem fehlt eine Möglichkeit die Schriftgröße anzupassen.

Technisch kann man an ein, zwei Stellen also durchaus noch Hand anlegen, der Inhalt ist aber sehr gut. Uns gefällt die Mischung aus bekannten und unbekannten Märchen – so findet man auch mal etwas neues und bei den Gute-Nacht-Geschichten wird es in nächster Zeit sicher nicht langweilig.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de