Über 8.800 Artikel: Zehn Jahre Jubiläum in der appgefahren-Redaktion Zeit, zurückzublicken und anzustoßen

Zeit, zurückzublicken und anzustoßen

Ein wenig gefrustet bin ich ja doch: Ich habe tatsächlich den Tag meines zehnjährigen appgefahren-Firmenjubiläums verpasst. Als ich heute dann in unserem WordPress-System stöberte und nach meinem ersten für appgefahren geschriebenen Artikel Ausschau hielt, stammte dieser vom 8. Februar 2011.

Weiterlesen


appgefahren stellt sich vor: Mel, das Nordlicht von der Waterkant

Nachdem Fabian und Freddy sich bereits an den letzten beiden Sonntagen ausführlich vorgestellt haben, ist nun auch das dritte Mitglied der Redaktion an der Reihe: Mel.

Das bin ich: Voller Name Melanie, aber von allen nur Mel genannt, bin ich 1980 im norddeutschen Oldenburg geboren worden. Nachdem meine Eltern sich für ein Leben auf dem Land entschieden haben, verbrachte ich Kindergarten- und Schulzeit in einem kleinen Dorf südlich der Stadt und zog erst für mein Studium der Anglistik und Philosophie wieder zurück. Seit 2010 habe ich meinen Master of Arts in der Tasche und arbeitete erst freiberuflich, seit einigen Jahren auch fest angestellt für appgefahren. Nebenbei schreibe ich auch als Bloggerin für ein Oldenburger Kulturmagazin. Wenn ich nicht gerade am Schreibtisch sitze, führe ich meine Zweiräder ins Gelände aus, tobe ich mich in englisch- und deutschsprachigen Theaterstücken auf den Brettern, die die Welt bedeuten, aus, suche beim Geocaching nach kleinen Dosen in der Wildnis und knipse mit iPhone und einer Canon-DSLR alles, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist (mein Instagram-Account: @melancholgraphy).

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de