appgefahren stellt sich vor: Mel, die Tippse von der Waterkant

Nachdem Fabian und Freddy sich bereits an den letzten beiden Sonntagen ausführlich vorgestellt haben, ist nun auch das dritte Mitglied der Redaktion an der Reihe: Mel.

Das bin ich: Voller Name Melanie, aber von allen nur Mel genannt, bin ich vor 33 Jahren im norddeutschen Oldenburg geboren worden. Nachdem meine Eltern sich für ein Leben auf dem Land entschieden haben, verbrachte ich Kindergarten- und Schulzeit in einem kleinen Dorf südlich der Stadt und zog erst für mein Studium der Anglistik und Philosophie wieder zurück. Seit einiger Zeit habe ich nun meinen Master of Arts (ja, ich gehöre zu den Pionieren dieses immer noch befremdlichen akademischen Abschlusses) in der Tasche und arbeite seitdem freiberuflich als Redakteurin für mehrere Arbeitgeber – unter anderem auch für appgefahren. Wenn ich nicht gerade gefühlte 28 Stunden pro Tag am Schreibtisch sitze, führe ich meine Zweiräder ins Gelände aus, tobe ich mich in englisch- und deutschsprachigen Theaterstücken auf den Brettern, die die Welt bedeuten, aus, und knipse mit iPhone und einer Canon-DSLR alles, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de