Metapho: Foto-Metadaten-App kann nach Update auch Videoinfos einsehen und bearbeiten

Mit der praktischen Foto-App Metapho lassen sich im Handumdrehen Metadaten ansehen, editieren und speichern.

Metapho (App Store-Link) ist bereits seit längerem im deutschen App Store erhältlich und kann dort zunächst kostenlos auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung finanziert sich über einen In-App-Kauf in Höhe von 3,49 Euro, mit dem sich alle Funktionen freischalten lassen. Die nur etwa 21 MB große App erfordert zur Installation iOS 10.3 und lässt sich in englischer Sprache nutzen.

Weiterlesen

NoLocation: Ortsangabe in Bildern löschen & mit Freunden teilen

Mit der aktuell kostenlos erhältlichen Anwendung NoLocation lässt sich die Ortsangabe einfach aus Fotos entfernen.

Es ist schon eine praktische Sache, dass Schnappschüsse mit dem iPhone automatisch mit einer Ortsangabe versehen werden. Nach einer Urlaubsreise kann man Bilder so noch besser einordnen und außerdem macht es durchaus Spaß, einfach auf der Karte durch alte Fotografien zu stöbern und längst vergessene Orte zu entdecken. Gleichzeitig möchte man aber nicht immer seinen persönlichen Standort mitteilen, wenn man Fotos im Netz teilt.

Weiterlesen

Metapho bearbeitet Metadaten von Fotos: Datum & Ort ganz einfach ändern

Die Universal-App Metapho ist ein praktischer Helfer für alle Foto-Fans. Mit der App lassen sich Metadaten im Handumdrehen bearbeiten.

In der heutigen Zeit wird immer wieder über den Datenschutz diskutiert, zumeist stehen Soziale Netzwerke oder Messenger im Mittelpunkt. Dabei dürften die wenigsten von uns wissen, dass selbst ein mit dem iPhone oder iPad aufgenommenes Bild viel über uns verrät – ganz egal was auf dem Bild selbst zu sehen ist. Die Rede ist von den Metadaten eines jeden Fotos. Dort sind nicht nur Aufnahme-Datum und Uhrzeit hinterlegt, sondern auch das iPhone-Modell, die Kamera-Einstellungen und der Aufnahmeort. Wer diese Daten nicht mit Freunden (oder im Zweifel sogar der ganzen Welt) teilen möchte, sollte einen Blick auf Metapho (App Store-Link) werfen.

Weiterlesen

Metapho: Kleine App entfernt private Daten aus Fotos

Mit Metapho gibt es eine feine App für iPhone und iPad, mit der man private Daten aus Fotos löschen kann.

In der heutigen Zeit wird immer wieder über den Datenschutz diskutiert, zumeist stehen Soziale Netzwerke oder Messenger im Mittelpunkt. Dabei dürften die wenigsten von uns wissen, dass selbst ein mit dem iPhone oder iPad aufgenommenes Bild viel über uns verrät – ganz egal was auf dem Bild selbst zu sehen ist.

Die Rede ist von den Metadaten eines jeden Fotos. Dort sind nicht nur Aufnahme-Datum und Uhrzeit hinterlegt, sondern auch das iPhone-Modell, die Kamera-Einstellungen und der Aufnahmeort. Wer diese Daten nicht mit Freunden (oder im Zweifel sogar der ganzen Welt) teilen möchte, sollte einen Blick auf Metapho werfen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de